3424010652 33084fbdec o Intel Atom N450 Netbooks ab dem 11. Januar   Moblin, XP Home und Win 7 Starter zur AuswahlWie die Digitimes berichtet, werden saemtliche “Next Generation” (was immer man da nun drunter verstehen moechte) Netbooks mit dem Intel Atom N450 am 11. Januar “gelaunched”. Keine Panik, wir werden die neuen Netbooks auf der CES im Januar sehen, auch wenn die nur bis zum 10. Januar geht. Einen Tag spaeter sollen diese wohl verfuegbar sein aber ich will mal ganz stark einen globalen Verkaufsstart am 11. Januar bezweifeln, denn dann muessten diese Systeme bereitz jetzt an die Distributoren verschifft werden.
Was mich aufhorchen laesst ist die Tatsache, dass die neuen Pine-Trail Netbooks in 3 verschiedenen Betriebssystem Varianten verfuegbar sein werden, will heissen wir alle werden die Auswahl zwischen Moblin, XP Home und Windows 7 Starter haben, wobei letzteres die teuerste Variante darstellt.
Passend zur CeBit im Maerz 2010 wird dann der Atom N470 vorgestellt, der dann nen Schwung schneller taktet als der N450.

Chrome OS Pine-Trail Netbooks werden dann wohl Ende 2010 folgen und duerften dann ein wenig Druck auf die Preise fuer die Windows Lizenzen machen, wenn das nicht schon Moblin zuvor gelingt.

2010 wird ein spannendes Netbook Jahr, denn wir werden endlich mehr Auswahl erhalten. Druecken wir die Daumen, dass die neuen VIA Nanos ebenfalls zeitnah verfuegbar sind und Qualcomm seine Snapdragon Smartbooks auf den Markt wuerfelt! Dazu noch NVIDIA Ion 2 und Tegra 2… was soll ich sagen? Cheers auf den Netbook Markt im naechsten Jahr, denn endlich gibt es ein wenig Abwechslung

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Micha

    “Endlich gibt es ein wenig Abwechslung” Ja das wünsche ich mir auch nur hab ich die Befürchtung das der Via Nano 2 so untergeht wie sein Vorgänger :-( Ich hoffe einfach das es nicht so ist

  • didi

    Moblin ? Sry, aber auf meinem NC10 war das “noch” ein Enttaeuschung. Mit gefaellt so ziemlich alles an dem OS: kurze Bootzeit, einfach gehalten, ideal als surfOS. Aber leider ist es echt noch buggy. Es stuertzt regelmaessig ab, Fenster gehen ueber den Bildschirmrand und lassen sich nicht wieder verkleinern(dummerweise bleibt diese Einstellung auf nach einem Neustart). installiert wurde version 2.1. Hoffe das sich das bald aendert. Ich denke solche fuer Netbook optimierte “mini”OSs sind am besten geeignet fuer nja, Netbooks :) . Habe alternativ noch Windows7 und XP. Und bin mit beidem net zufrieden. Die Kompatibilitaet zu Desktop Apps spielt bei mir keine grosse Rolle, den die meisten brauchen eh mehr Performance als man im typischen Netbook hat, oder sind mit dem kleine Bildschrim, Tastatur und Trackpad einfach schlecht zu bedienen. Ich hoffe das Moblin bis zur Markteinfuehrung den letzten Schliff bekommt und sich gegen Win7 behaupten kann. In diesem Anwendungsbereich sind die Chancen meiner Meinung nach auf jeden Fall guenstig.

Trackbacks & Pingbacks