Intel hat für die CES 2013 in der kommenden Woche wie erwartet die Einführung seiner neuen Intel Core-Prozessoren der Y-Serie angekündigt. Die besonders stromsparenden neuen Chips auf Basis der “Ivy Bridge”-Architektur sollen vor allem in Ultrabooks, Tablets und Convertible-Geräten zum Einsatz kommen.

Intel kündigt sparsame Core Y-Series CPUs für Tablets & Ultrabooks an

Gegenüber Cnet ließ ein Intel-Sprecher verlauten, dass die neuen “Limited SKUs” der “Ivy Bridge”-CPUs in der nächsten Woche auf der CES in einer ganzen Reihe von neuen Geräten zu sehen sein werden. Wie bereits vorab bekannt geworden war, werden die Chips mit weniger als 10 Watt Leistungsaufnahme daherkommen, wobei Intel bisher noch keine offiziellen Angaben zu Details machen wollte. Dank eines Leaks wissen wir jedoch bereits, dass es fünf Y-Series Prozessoren geben wird, die teilweise mit nur 7 Watt auskommen werden.

intel ivy bridge tablet processors

Mit den neuen Intel Core Y-Series CPUs will Intel “neue Ultrabook-Designs ermöglichen”, geht aber gleichzeitig davon aus, dass die Prozessoren nicht unbedingt in einer großen Zahl von Geräten zu finden sein werden, weil die nächste Generation der x86-Prozessoren von Intel mit dem Codenamen “Haswell” bereits kurz vor der Einführung steht. Ein möglicher Kandidat für deinen Y-Series Prozessor auf “Ivy Bridge”-Basis ist das für Ende Januar erwartete Microsoft Surface Pro Tablet.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Touchscreen-Pflicht für neue Ultrabooks kommt