Apple will einen Fernseher bauen, behaupten zumindest schon seit einiger Zeit diverse Quellen. Auch die PC-Anbieter nehmen nun offenbar diesen Markt ins Visier und wollen, so zumindest asiatische Komponentenhersteller in Zusammenarbeit mit Intel und wohl auch Microsoft eigene “Smart TVs” einführen. Kommen also bald Fernseher mit Windows 8 und Intel-CPU?

Intel will mit Lenovo und HP Fernseher bauen – PC-Power im TV-Format

Der taiwanische Branchendienst DigiTimes will von Quellen bei Zulieferern erfahren haben, dass Intel mit Hewlett-Packard und Lenovo sowie den beiden Vertragsfertigern Quanta und Compal an der Einführung von Smart TVs im kommenden Jahr arbeitet. Für die traditionellen TV-Hersteller würde dies einen zusätzlichen Konkurrenzdruck bedeuten, wenn mit Lenovo und HP die beiden größten PC-Hersteller der Welt zu direkten Konkurrenten werden.

Im Grunde wäre es für die beiden PC-Riesen nur logisch, wenn sie künftig auch Fernseher anbieten, denn ihre All-in-One-PCs sehen einem TV schon jetzt sehr ähnlich und werden auch immer häufiger zum Zugriff auf Videoinhalte aus dem Netz verwendet. Bei den Fernsehern geht der Trend ebenfalls in Richtung Online-Video, so dass es keineswegs verwunderlich wäre, wenn die Grenze zwischen AIO-PC und Fernseher bald vollends verwischt wird.

Intel will seinerseits angeblich “die volle Funktionalität eines PCs mit einem TV kombinieren”, was auf die Verwendung von leistungsfähigeren Prozessoren der Core-Reihe hindeutet, die mehr können als ein einfacher Atom. Außerdem suggeriert die Ansage, dass die “volle Funktionalität eines PCs” geboten werden soll, dass auch ein entsprechendes Betriebssystem zum Einsatz kommt – und schon sind wir bei Windows 8, das mit entsprechenden Apps wohl gar nicht mal ungeeignet wäre, die Oberfläche für ein Smart TV zu liefern. Intel will dem Bericht zufolge ein brauchbares User Interface beisteuern, Sprach- und Bewegungssteuerung ermöglichen und Gesichtserkennungssysteme integrieren.

Was meint ihr?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100001438560925 Martin Endres

    Gute Idee, da man ja schon während dem Fernsehens in langweiligen Werbepausen mit dem Notebook irgendwas im Internet sucht und manche dann halt ihre Arbeit am PC auf den Fernseher auslagert(Platzersparnis (-: )…

Trackbacks & Pingbacks