Öffentlich zugängliche Daten sind das eine, ihre Aufbereitung etwas anderes: ChinaFile hat sich der Liste von Apple-Zulieferern angenommen und sie mit Hilfe von Google Maps auf einer Weltkarte visualisiert. Nach dem ARD Apple-Check gab es ja einige Diskussionen zu den Fertigungsbedingungen in China, da kann es nicht schade auch mal zu schauen, woher sonst noch so die Bauteile für Apple-Geräte kommen und wo sie zusammen gebaut werden.

Interaktive Karte: Apple Zulieferer weltweit

Die Daten für die Karte stammen aus Apples eigener Liste der Top-200-Zulieferer, die das Unternehmen im Rahmen des „Supplier Responsibility 2013 Progress Report“ (PDF) veröffentlicht hat. Im Gegensatz zum vollständigen Report behandelt die Karte nur die Standorte, der Report geht auch auf die verschiedenen Maßnahmen ein, mit denen Apple u.a. anständige Arbeitsbedingungen bei den Zulieferern sicher stellen will. Wobei aber natürlich klar ist, dass dieser Report eben von Apple selbst stammt, eine wirklich objektive Darstellung wird man hier natürlich nicht erwarten.

Wenig überraschend bei der Übersicht der Standort-Verteilung ist eine Häufung in Asien und hier vor allem in China: Von den 748 aufgelisteten Standorten befinden sich über 600 in Asien und 331 davon in China. Es ist also durchaus nicht ganz abwegig vor allem auf die Arbeitsbedingungen dort zu schauen. Aber so wie man nicht vergessen darf, dass es auch Fabriken und Zulieferer außerhalb Chinas und Asien gibt, so muss man auch immer berücksichtigen, dass Apple vielleicht das bekannteste Beispiel aus der Branche aber eben nur ein Beispiel für die ganze Branche ist.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks