Im Gaming-Vergleich treten an: das neue iPad mini vom Apple gegen das Google Nexus 7 von Asus. Normale Benchmarks neigen dazu eher langweilig zu sein, das ist bei diesem hier nicht der Fall. Im direkten Vergleich zeigt das Video die Spiele Need for Speed Most Wanted, Greand Theft Auto III, Dead Trigger, Shadow Gun und Real Racing 2 jeweils auf dem iPad mini und dem Nexus 7.

iPad mini vs. Nexus 7: Gaming Performance (Video)

Der direkte Vergleich zeigt – neben der Tatsache, dass die spielerischen Fähigkeiten durch die Wahl des Tablets unbeeinflusst bleiben – wie sich die Grafik auf den jeweiligen Tablets im direkten Vergleich macht. Spannend, ganz unabhängig von der Performance bei Spielen, ist auch der im direkten Vergleich doch enorm wirkende Größenunterschied der beiden Tablets, was für einige sicher auch die Kaufentscheidung beeinflussen dürfte.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • dejo

    16:9 gewinnt

  • Cadamdraft3D

    Ja in Sachen Games hat das iPad die Nase vorn!
    Farben satter, schöne Effekte wie Refektion und Schatten und die große ist Ideal.

    • scid

      o.O Ich finde ja die Farben beim Nexus viel kräftiger und leuchtstärker, aber ist vielleicht ja Geschmackssache.

      • MGTobias

        Eventuell weil Schattenberechnung fehlt :). Aber sowas ist immer subjektiv. Das stimmt.

      • Cadamdraft3D

        Hier gibt es nichts zu finden nur zu sehen. :)
        Die Farben sind beim iPad wesentlich satter, sieht man beim gelb der Fahrspur oder bei Grün der Bäume. Auch am Horizont sieht man Wolkenbildung (4:3) :). Beim Nexus ist es durch den hören Auflösung wesentlich Pixel genauer!

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      einen vorteil hat es beim nexus, es ist definitiv klarer (hoehere aufloesung) und ja, die farben sind satter.
      dennoch mag ich auch irgendwie die breite des screens beim mini

      • Cadamdraft3D

        Oh ja die Größe ist perfekt beim iPad Mini.

        • Zyz

          16 zu 9 entspricht aber viel mehr dem sichtbereich eines Menschen als 4 zu 3, zumindestens wenn du 2 Augen hast und benutzt ;-)

          • Cadamdraft3D

            Ich werde jetzt keine Grundsatz Diskussion auslösen, aber so pauschal kann ich diese Äußerung nicht stehen lassen 16:9 ist für Filme sicherlich gut aber zum arbeiten oder eben zum spielen ist 4:3 sicherlich besser, weil man besser auf die Fokussierung leichter fällt. Ich habe diese Erfahrung als CAD Zeichner gemacht, als unsere Monitor von 4:3 auf 16:9 getauscht wurden. :(

            Und zu meinen Augen. “Ich seh dich” :)

          • dejo

            sorry aber kannst du mir mal zeigen wo ich 4:3 Fernseher für Konsolen-spiele und 4:3 Monitore herbekomme. Ich weiß nicht wie sich 4:3 für CAD Zeichner verhält aber ich weiß, dass es sowohl fürs gaming als auch fürs surfen,filme und vieles andere angenehmer zum schauen ist.
            Was ich seitens Apple nicht verstehe warum sie beim iphone auf 16:9 setzen und bei den Tablets nicht.

          • yepp

            Beim iPhone setzen sie auf 9:16. Ein Smartphone hält man ja in erster Linie Hochkant. Daran sind auch die Apps ausgerichtet, weshalb man bei 4″ mit mehr Pixeln in der Höhe bei den meisten Apps mehr Inhalt sieht (Listenansicht, Chats, Browser, etc), während eine Veränderung auf 4″ bei gleich bleibendem 2:3 Format nicht mehr gezeigt hätte, sondern alles “nur” größer.

            Auch beim iPhone merkt man wie Blöd 16:9 für Software im Querformat ist. Bis auf Videos sieht man da jetzt überall weniger als vorher. Da man es aber eben eh fast immer Hochkant wählt, übwiegen nach Apples Sicht wohl die Vorteile von 9:16 gegenüber 2:3.

            Beim iPad (mini) ist das anders. Das hält man 50% Hochkant, und 50% Quer. Darauf ist auch die Software ausgerichtet, die Quer mehr Inhalt anzeigt (z.b. eine Navigation), während Hochkant der eigentliche Content fokussiert und größer angezeigt wird. Sieht man ja auch beim Browser. Im Hochkantmodus nur minimal weniger Inhalt in der Höhe als bei einem 16:9 Tablet, der auf Grund des Hochkantseffekt eh nicht wichtig ist, dafür alles wesentlich größer als unter 16:9. Und im Querformat ist dann wesentlich mehr Inhalt da, wo man unter 16:9 oft nur den Header sieht.

          • Cadamdraft3D

            Nur weil es keine 4:3 Fernseher oder Monitore gibt, heißt es nicht, dass dieses format schlecht ist, nur das sich die Industrie sich auf das Format verständigt haben. Ich hab ja gesagt, zum Filme schauen ist sicherlich 16:9 sicherlich optimal, aber bei meinem Monitor ist es nicht. Das merkt man beim Arbeiten, weil sich die Icons sich über die ganze Länge verteilt und außerhalb des Blickwinkel befindet und somit man gezwungen ist die Icons und schlatfläche neu zu positionieren. Beim Surfen merkt man es daher das Links und rechts sich ein weisen Rand bildet. Auch nicht gerade etwas das für 16:9 spricht. Warum Apple das so oder so macht weiß ich nicht. :)

  • Sven Mikat

    Ich finde es auch schicker wenn es etwas heller ist, beim iPad mini wirkt alles etwas wärmer von den Farben, aber wenn man mal auf die Tachos schaut erkennt man beim Nexus mehr als beim iPad mini. Mir persönlich gefällt der Formfaktor vom Nexus auch besser, denn es liegt einfach angenehmer in den Händen, aber auch das ist Geschmacksache.

  • http://tristard.de/ tristard

    wenn man sich (gerade beim letzten game bei der startsequenz) mal den tisch im hintergrund anguckt, sind die farben imho vom holz bei dem ipad-video wesentlich satter als beim nexus7. daher gefällt mir das ipad-video besser… wer will schon’n blassen tisch? :S

  • RaphiBF

    Wann gibt’s denn mal nen Test bei dem wirklich geschaut wird, was an Grafikleistung maximal rauszuholen ist. Der Tegra 3 mag ja nicht der Benchmark-König sein, allerdings sind die Spiele aus der Tegra Zone einfach konkurrenzlos gut was die grafische Darstellung angeht. Die werden in den Tests aber permanent ignoriert. Dabei ist das doch ein ganz klarer Vorteil gegenüber den Konkurrenzprodukten und zudem wesentlich fairer – werden die Spiele für iOS doch auch für einen ganz kleinen Satz an Geräte zurechtgeschneidert. Zeigt den Leuten doch mal wie Galaxy on fire 2 auf dem N7 aussieht und auf dem iPad Mini. DAS ist nämlich auch das, was der Endnutzer dann vor der Nase hat. Der läd sich doch nicht die “normale” Version runter, nur weil auf dem iPad auch nur die Sparvariante läuft. Und vergesst nicht, die Grafikeinstellungen auf “Maximal” zu setzen, alle anderen Apps zu killen etc.pp. und uns das auch zu zeigen ;)

  • Thomas Schär

    Die grundsätzliche Frage die sich jeder für sich selbst beantworten muß, ist die Frage nach dem für die eigenen Bedürfnisse richtigen Ökosystem. Bisher besitzen und nutzen wir ein IPAD 1 und ein IPAD 3, aber trotzdem kommt für mich kein Mini in Frage.

    Ich werde mir zu Weihnachten wohl ein Nexus 7-3G holen.

    Gründe sind:
    1. Android ist einfach flexibler (hab auch ein S3)
    2. 16:9 ist besser zum filmgucken
    3. handlicher
    4. günstiger
    5. Daten können sehr flexible ausgetauscht werden
    6. kein itune-Gefrickel

    • DennisVitt

      Trotz Apple im Haus hast du ein offenes Auge für die Konkurrenz, ich bewundere deine neutrale Sichtweise! Gibts echt selten

  • gate057

    Ich sage mal so, die inneren Werte des iPad 4 im iPad mini, dann wäre es das Perfekte Tablet was es derzeit zu Kaufen gibt…. Das OS ist Grundsätzlich eine andere Geschichte darum geht es aber nicht, sondern um die Hardware und Spielbarkeit und da ist wie erwähnt wenn es diese Compy gäbe das Perfekte Tablet…das wird Apple nächstes Jahr nachschieben…so lange werde ich mit meinen iPad 3 ohne Probleme Leben können, den es ist nicht wie viele glaube von heute aut morgen schlechter geworden, den auf den derzeitigen Tablet-Markt gehört es immer noch zu den Top 3 oder 5 und das reich mir voll und ganz.

  • DennisVitt

    Casten & Carsten testen Benchmarks und Spiele.. Cashy testet das Nexus 4.. Ich sehe nur C´s.. =) Schon mal jemand aufgefallen?

  • Pingback: Nexus 7 vs. iPad Mini – großer Benchmark und Spiele-Vergleich | v-i-t-t-i.de

  • Pingback: iPad mini vs. Nexus 7: Gaming Performance › ApfelAG - Das Magazin rund um Apple und Co.

  • Pingback: iPad mini vs. Nexus 7: Gaming Performance (Video) | Mobile Geeks • Google Nexus 7 Tablet

  • Belafonte787

    Und welches Pad hat die geringeren Ladezeiten`?

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nexus 7 vs. iPad Mini – großer Benchmark und Spiele-Vergleich | v-i-t-t-i.de

  2. Pingback: iPad mini vs. Nexus 7: Gaming Performance › ApfelAG - Das Magazin rund um Apple und Co.

  3. Pingback: iPad mini vs. Nexus 7: Gaming Performance (Video) | Mobile Geeks • Google Nexus 7 Tablet