Die Gerüchte zu neuen iPhones kochen immer weiter, sei es ein größeres iPhone Plus, ein billigeres iPhone oder gleich ein größeres und billigeres iPhone. Diese Gerüchte führen natürlich zu Überlegungen, wie Apple das umsetzen könnte. Immerhin wurde erst im letzten Jahr die Displaygröße und das Format des iPhone geändert, von einer erneuten Änderung wären App-Entwickler wohl nicht sonderlich begeistert.

iPhone Plus Größenvergleich

Würden alle derzeit kursierenden und halbwegs plausiblen Gerüchte stimmen, dann müsste Apple dieses Jahr drei neue iPhone-Modelle bringen:

  • das iPhone Plus oder iPhone Math mit einem 4.8- oder 4.9-inch Display, dann
  • das iPhone 5S mit dem 4-inch Display vom iPhone 5 und
  • ein drittes iPhone mit einer 12 Megapixel-Kamera, zu dem die Gerüchteköche bisher keine weiteren Annahmen zur Ausstattung liefern.

Marco Arment wagt nun eine Prognose, wie Apple das iPhone Plus bringen könnte, ohne die Entwickler dazu bringen zu müssen, eine neue Display-Auflösung zu unterstützen: So wie das iPad mini die Auflösung des ersten iPad und die Pixeldichte des iPhone 3GS in einem Gerät zusammengebracht hat, könnte ein iPhone Plus ein Retina Display aus dem aktuellen iPad in der Auflösung des iPhone 5 haben: 640 x 1136 Pixel bei 264dpi würde eine Bildschirmdiagonale von 4.94-inch ergeben.

Dagegen würde natürlich sprechen, dass damit das Display eines iPhone Plus geringer auflöst als das des kleineren iPhone 5. Dafür würde sprechen, dass diese Größe – zumindest in der von Marco gephotoshoppten Ansicht – perfekt zwischen das iPhone 5 und das iPad mini passen würde. Die Einhand-Bedienung wäre dabei aber natürlich nicht mehr für jeden möglich, andererseits wären alle Elemente auf dem Display etwas größer, was die Bedienung einfacher machen könnte. Und für die App-Entwickler würde sich nichts ändern.

Apple könnte sich damit aber vor allem in Sachen Displaygrößen besser gegenüber der Konkurrenz aufstellen, die hier eine deutlich größere Auswahl bietet. Wie das im Vergleich zum Galaxy S3 und dem Galaxy Note 2 von Samsung aussehen würde, hat er ebenfalls gephotoshoppt:

iphoneplus and samsung extrawide 605x290 iPhone Plus Größenvergleich

iPhone 5 vs. Galaxy S3 vs. iPhone Plus vs. Galaxy Note 2

Ob ein iPhone Plus, das fast so groß wäre wie das Galaxy Note 2, aber nur die Auflösung eines iPhone 5 mitbringt so attraktiv für die Käufer wäre ist eine andere Frage. Zumindest hätten auch diejenigen dann die Wahl, die iOS wollen: Lieber klein, handlich und mit einer Hand zu bedienen oder doch lieber ein größeres Display, dafür aber ggf. nicht mehr nur mit einer Hand zu bedienen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • MetalHead6

    Die Androidgerätehersteller sollten sich mit der Größe und Verarbeitung lieber dem iPhone 5 anpassen. (jetzt kommt mir nicht mit Scuffgate….)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Wieso sollten sie ein Konzept kopieren, welches offenbar nicht so erfolgreich ist wie das eigene?

      • johannes cermak

        bitte nicht so provokativ…auch wenns klicks bringt

        es gibt neben samsung noch andere hersteller und keiner davon ist auch nur annähernd am selben planeten zufinden mit ihrem konzept im vergleich zu apple

        einzig und alleine samsung kann mithalten

        und die gesamten ultra billigen von firmen subverntionierten und oder von sklavenarbeitern zusammen gepickten androiden zu EINEM erfolgsmodell zu formen ist auch nur in einseitigen statistiken möglich

        andersrum gesagt könnte man (auf einem provokationslevel mit deiner konzeptaussage ;) auch sämtliche erfolge aller smartphones dem genialen ersten iphone unterstellen und somit apples konzept ;)

        oder noch besser um diese mär aufrecht zu erhalten

        alle folgen dem Prada konzept ;)

        • Marco

          du sprichst bei android handy von sklavenarbeit?
          sry aber da muss ich lachen
          die schlechtesten arbeitsbedingungen hat apple
          danach kommt meinetwegen samsung
          und apple hat auch nicht das rad am wagen erfunden
          firmen wie htc oder ähnliche waren da eindeutig die vorreiter

          • http://www.facebook.com/philippgombert1 Philipp Gombert

            Ich weiß ja nicht wo du deine Infos her nimmst, aber Apple, Samsung und wer sonst noch haben alle die gleichen schlechten Arbeitsbedingungen. Samsung wurde sogar schon einmal Kinderarbeit vorgeworfen, aber egal….

          • Marco

            apple bzw foxconn wurde kinderarbeit nicht nur vorgeworfen sondern nachgewiesen. aber ich sag ja samsung ist nicht besser…
            aber gegen htc hab ich jetzt noch nie was gehört…
            wenn man nach schlechten arbeitsbedingungen bei denen googelt stößt man nur auf foxconn und das iphone.
            ihr könnt mich auch gerne korrigieren und mir ist schon klar dass die meisten china firmen nicht das gelbe vom ei sind.
            trotzdem traurig dass apple so was macht obwohl sie 100mrd. auf ihrem konto haben und nicht wissen wohin damit

          • BOmmeR

            Die definitiv schlechtesten Arbeitsbedingungen bestehen bei Samsung, HTC, Hisense und im Grunde allen koreanischen und chinesischen Herstellern, Apple ist da mittlerweile im guten Mittelfeld bei den Arbeitsbedingungen anzutreffen.

          • johannes cermak

            das war 2012 sie sind dritter geworden hinter 2 erdölfirmen…tolle firma dieses samsung

            http://www.inside-handy.de/news/23923-einsatz-von-hochgiftigen-stoffen-samsung-fuer-den-public-eye-award-nominiert

            genau lesen ;)

        • MetalHead6

          Ich glaube wir alle kennen uns nicht gut genug aus um die Arbeitsbedingungen zu beurteilen. Und produziert wird doch bei von allen in China und co..

      • MetalHead6

        Apple ist doch erfolgreich und es gibt genug Leute die ein kleineres Android Phone haben möchten!! Was willst du mir damit also sagen?

    • http://www.facebook.com/patrick.tschumi.1 Patrick Tschumi

      Bitte nicht ich will sicher nicht von meine Note 2 mit angenehmen 5,5 Zoll,auf das Micro mass 4 Zoll wechseln.Da brauch ich bald ne Lupe neben dem Smartphone.

      • MetalHead6

        Musst du ja auch nicht. Aber die Entwicklung bei Android Phones ist sehr einseitig. Damit meine ich das die Geräte immer größer werden. Es gibt KEIN EINZIGES potentes Phone mit handlichen Maßen!!

        • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

          Da liegst du mächtig falsch. Auch wenn Ich jetzt nicht alle ganz ganz aktuellen Smartphones auf dem Schirm habe so gibt es doch viele Androidsmartphones mit 4-4.5zoll die mächtig was auf dem Kasten haben.
          Beispiele:
          – HTC One S
          – Xiaomi
          – Meizu
          – Sony Xperia S
          – Huawei Ascend P
          Etc etc …
          Immer diese Mythen von wegen es gibt keine potenten Androidhandys die was taugen…

          • MetalHead6

            Xiaomi und Meizu gibts hier nicht und sind schlecht verarbeitet. One S und P1 haben ein schlechtest Display und Xperia S hat nen schlechte Prozi.

Trackbacks & Pingbacks