Was ist stylisch, vollgepackt mit dicker Technik, ähnelt entfernt einem iPad und ist nicht in Deutschland zu kaufen? Genau – ein Samsung Tablet! Die Geschichte wiederholt sich, wenn man auf diesen Tweet schaut. Das Statement stammt von einem Mitarbeiter der deutschen PR-Agentur Samsungs: Das Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus wird in Deutschland nicht erscheinen!

Gründe oder irgendwelche Erklärungen werden leider nicht mitgeliefert, aber wir dürfen wohl davon ausgehen, dass Samsung nicht angesichts drohender Umsätze den Deutschland-Start abgeblasen haben. Man muss kein Hellseher sein, um den Schuldigen in den Patent-Streitigkeiten mit Apple zu finden. Gerade bei diesem Tablet waren wir uns eigentlich sehr sicher, es in Deutschland zu sehen, weil es optisch doch sehr dem Vorgänger ähnelt – welcher nach wie vor hierzulande angeboten werden darf. Sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr es natürlich zuerst.

Wer Interesse an dem 7 Zoll großen Tablet hat, muss sich wohl oder übel ins benachbarte Ausland begeben – dort wird das Galaxy Tab 7.0 bald zu haben sein. Und damit ihr rausfinden könnt, ob sich der Weg über die Grenze lohnt, hier noch einmal ein Hands-on-Clip des 7-Zöllers:

Quelle: Tablet-Community via Tabletblog

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus kommt in Deutschland nicht in den Handel

  2. Pingback: Und sonst so? Letzte Neuigkeiten aus dem Android-Verwertungszentrum (Mittwoch, 09.11.2011)