Seit geraumer Zeit gehen wir davon aus, dass bei Android auf Jelly Bean Key Lime Pie folgen wird. Aber hat jemals Google selbst erwähnt, dass das tatsächlich der Name der nächsten Iteration sein wird? Caschy hat jetzt in den Tiefen des Netzes ein Comic ausgebuddelt, welches diesen Namen tatsächlich bestätigen könnte:

Key Lime Pie: Bestätigt ein Comic den Namen der nächsten Android-Version?

Wir wissen jedenfalls definitiv, nach welchem Prinzip die Versionen Androids benennt. Jedes Mal, angefangen mit Version 1.5, hat man den Namen eines Desserts gewählt – hier sind die bisherigen Kalorien-Ungeheuer:

1.5 Cupcake
1.6 Donut
2.0 Eclair
2.2 Froyo
2.3 Gingerbread
3.x Honyecomb
4.0 Ice Cream Sandwich
4.1 Jelly Bean

Wer sich nun die Anfangsbuchstaben anschaut, wird eine weitere Regelmäßigkeit erkennen: Google hangelt sich von Version zu Version durch das Alphabet. Nach dieser Logik wird die nächste Iteration (vermutlich gibt es den Namen zur Version 5.0) mit einem K beginnen und dort haben wir uns eben auf Key Lime Pie eingeschossen – ein Limettenkuchen, der der offizielle Kuchen (!) Floridas ist.

Aber zurück zu dem Comic: Manu Cornet erstellt nicht nur Comics, um den Tag rum zu bekommen. Zusätzlich vertreibt er sich nämlich auch noch die Zeit bei Google, wo er im Gmail-Team arbeitet. Wenn nun das obige Bild von einem Menschen gezeichnet wird, welcher seine Brötchen (oder Kuchen?) bei Google verdient – darf man dann daraus ableiten, dass er da einfach ein wenig mehr weiß als wir? Alternativ könnte er sich auch einfach nur auf gut Glück für besagten Limettenkuchen entschieden haben, oder noch teuflischer: Google könnte sich natürlich auch lustig darüber machen, dass wir alle Key Lie Pie erwarten und da einfach mitspielen ^^ Was meint ihr? Oder interessiert euch der Name einer Android-Version grundsätzlich einmal gar nicht?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/followista Lowista

    Key Lime Pie wird schon stimmen, denn mittlerweile gibt es mehr und mehr Beiträge zu diesem Namen. Ähnlich hat es Apple ja auch mit dem iPhone der 6. Generation gemacht: der Name iPhone 5 war schon eine Marke, bevor das Gerät überhaupt vorgestellt war. Dann hat man sich halt von jedweder Logik beim Namen verabschiedet und den weit verbreiteten gewählt.

  • paulikxp

    Hm, abgesehen davon, dass ich das ziemlich unwichtig finde, klingt Key Lime Pie definitiv logischer und korrekter als das zweifelhafte “Kandy Kane”, das laengere Zeit als Alternative gehandelt wurde oder vielleicht noch immer wird.

  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Was soll dieser Schwachsinn mit den Versionsnamen überhaupt? Wenn sie sich wenigstens unterscheiden würden voneinander. Leider ist es seit 3.0 immer dasselbe alte Android mit mehr oder weniger bedeutsamen Schnickschnak und ein paar kosmetischen Korrekturen.

    • BenMi

      what?? du vergleichst honeycomb mit jelly bean?? :D “mehr oder weniger bedeutsam” ist da doch etwas knapp bemessen Ulrich! ;) Gingerbread war okay, Honeycomb hässlich und buggy as hell…jelly bean dagegen zeigt, dass android langsam schon auf dem Weg aus der Adoleszenz ist… :)

    • http://twitter.com/lowcee89 A Low Cee

      Du hast KEINE Ahnung von Android !
      3.0 war Müll, 4.0 ICS war die erste kleine Revolution und 4.1 hat auch nochmal eine riesen Schippe drauf gelegt.

      Jelly Bean ist das sauberste Android ever (4.2 konnte ich noch nicht testen)

  • Pingback: Android Key Lime Pie möglicherweise durch einen Google-Mitarbeiter bestätigt » SmartDroid.de

  • Pingback: Key Lime Pie: Comicstrip als Bestätigung des Namens? | anDROID NEWS & TV

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Android Key Lime Pie möglicherweise durch einen Google-Mitarbeiter bestätigt » SmartDroid.de

  2. Pingback: Key Lime Pie: Comicstrip als Bestätigung des Namens? | anDROID NEWS & TV