Mit Analog-Joysticks und echten Buttons soll Audojo das iPad ab der zweiten Generation zur „ultimativen Spiele Maschine“ machen. Die Macher sammeln derzeit per Kickstarter das Geld für die Produktion ein, immerhin $240.000 ist das ehrgeizige Ziel.

Kickstarter-Projekt: Audojo iPad Case für Gamer

Das Case hat neben zwei Analog-Joysticks und den beiden Buttons auch noch Stereo-Lautsprecher, damit das Spiel oder auch nebenbei gespielte Musik auch ohne Kopfhörer gut klingen. Angebunden werden diese über den Headset-Anschluss statt wie bei vielen anderen derartigen Lösungen per Bluetooth – das reduziert Latenzen. Dabei wird der Klinkenstecker im Case durchgeschleift, zumindest externe Lautsprecher kann man also weiterhin anschließen. Kamera, Home-Button und Dock-Connector (30-Pin oder Lightning) bleiben frei. Aufgeladen wird das Case per Mini-USB, dabei wird das iPad aber leider nicht direkt mit geladen.

Natürlich benötigt das Case entsprechend angepasste Spiele, daran haben die Macher gedacht und stellen ein Unity Package für Entwickler bereit, mit dem die Integration „super einfach“ sein soll. Angeblich nutzen über 50% der Entwickler in diesem Bereich Unity, entsprechend viele Spiele sollten sich also schnell anpassen lassen. Neben Spielen wurde auch schon die App zur Steuerung der AR Drone für das Case angepasst – so lässt sich die Drone sowohl per Joysticks als auch über den Bewegungssensor im iPad steuern.

Kosten soll das Case für die frühen Unterstützer ab $65 (außerhalb der USA kommen $20 für Porto dazu), wer später kommt zahlt $80 und wer abwarten möchte, bis das Case regulär verkauft wird muss dann mit einem Preis von $99 oder mehr rechnen. Das Case arbeitet mit den iPads ab der zweiten Generation, eine Version für das iPad mini ist geplant, wenn das Kickstarter-Projekt erfolgreich läuft.

Von den angepeilten $240.000 haben 245 Unterstützer bis jetzt knapp $16.600 zusammen getragen – für die restliche Summe sind noch 28 Tage Zeit.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks