Die Chinesen haben es mal wieder geschafft, einen Klon eines Apple-Produkts noch vor dem Release des Originals auf den Markt zu bringen. Während die neuen iMacs nur nach und nach in die Läden kommen, hat der chinesische Hersteller Lavi mit dem S21i schon jetzt einen Klon ab Start.

Lavi S21i – Neuer iMac-Klon in China aufgetaucht

Der Lavi S21i ist ein All-in-One-PC im Design des neuen iMacs, auch wenn das Gerät natürlich nicht ganz so dünn ist und “leider” auch mit etwas veralteter Technik auf Basis der nicht mehr aktuellen Intel Core-Prozessoren mit “Sandy Bridge”-Architektur ausgerüstet ist. Die Kiste läuft mit Windows 7 oder Windows 8 und hat ein 21,5-Zoll-Display mit 1920×1080 Pixeln Full HD-Auflösung zu bieten. Hinter dem Display stecken ein Intel Core i3 mit 3,3 GHz oder ein Intel Core i5-Prozessor mit 2,9 Gigahertz.

Außerdem werden 4 GB DDR3-RAM und eine 500-GB-Festplatte verbaut, wobei optional auch eine 128GB-SSD erhältlich ist. Zur weiteren Ausstattung gehören Ethernet, N-WLAN, vier USB-2.0-Ports und SRS-Sound. Der chinesische iMac-Klon ist bereits im dortigen Handel zu haben, wobei der Hersteller je nach Ausstattung Preise zwischen 3350 und 3850 Yuan verlangt, was umgerechnet gut 416 bis 479 Euro entspricht.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.taschen-pcs.de Fabius Engel

    Die Preis ist für die Hardware aber auch wirklich okay ;)

  • http://twitter.com/CothSind Coth

    die sehen für mich auch irgendwie alle gleich aus… hab mal andere all in ones gegoogelt… is nun auch nich so abweichend vom design… oder hält apple das patent auf den monitorständer und das rechteck? ;)

    • MATU

      nur echt mit den abgerundeten ecken ;)

  • MATU

    Killer Preis, würd ich gern mal testen wie die Kiste läuft und wie das verarbeitet ist :D
    Mit Touchscreen würd ich mir so ein Teil fürs Büro holen.

  • http://twitter.com/Wurstsushi Toni Israel

    Gefällt mir fast besser als das Original. Ich weiß zwar, dass Jobs immer meinte “thinner is always better” aber an der Kante vom Monitor ist es doch ziemlich egal ob es 5mm oder 1,5cm sind… zumal auch bei den iMacs die Mitte ja deutlich dicker ist…

  • peter

    schaut doch für office kram ganz ok aus.
    sieht nur teilweise wie plastik aus, oder täuscht das nur?

Trackbacks & Pingbacks