4244497166 4ffffc3f12 t Lenovo Thinkpad X100e schon bald mit 10.1 inch Screen und Atom N450?!

Thinkpad x100e

Na wenn das mal nicht eine freudige Ueberraschung ist! Durch unseren Leser Steven wurde ich gerade auf eine Uebersichtseite zum Lenovo Thinkpad X100e aufmerksam gemacht und da wird doch tatsaechlich auch eine 10.1-inch Variante mit einem 720p (1280×720) Display und Intel Atom N450 aufgefuehrt! Sollte Lenovo damit das erste Thinkpad Netbook auf den Markt bringen und das noch zu einem anstaendigen Preis, koennten Netbooks durchaus den Sprung in die Aktentaschen der Professionals schaffen, denn dort hat die Thinkpad-Reihe seit jeher einen, ne eher mehrere “Steine im Brett”.

Update: Ich denke ich muss all die enttaeuschen, die auf ein X100e mit Atom N450 gehofft hatten, denn offenbar handelte es sich um einen Fehler von Lenovo. Inzwischen ist das Datenblatt des Thinkpad X100e wieder angepasst und es bleibt einzig und alleine die AMD-Plattform uebrig. Schade eigentlich!

4378683781 7ee572570f o Lenovo Thinkpad X100e schon bald mit 10.1 inch Screen und Atom N450?!

Quelle: Lenovo

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Feryl

    Geil :D Das fänd ich ja mal echt super :)

  • http://www.kallekenkel.de Kalle

    Die 11.6″ Variante finde ich mal ziemlich sexy! Hatte ich vor lauter Timeline-News gar nicht auf der Kette. Aber Leistungstechnisch wird er dem 1810 nachstehen. Schade. Würde für ein Thinkpad Ultraportable mit Culv 7300 und besserem Akku auch ein wenig mehr ausgeben.

  • sorny

    Also der X100e mit dem AMD CPU, 4GB Ram, keine OS usw kostet 440€

    Kann mir vorstellen, dass der X100e mit dem Atom CPU dementsprechend billiger wird =D

  • Chris

    Dann ist es gekauft. Hauptsache der Displayrahmen ist nicht so extrem.

  • Klemens

    *habenwill*
    hdmi?

  • xDream

    Wenn ein Thinkpad Netbook mit eine 1280er oder größeren Auflösung kommt und deutlich unter 300€ bleibt könnte ich vieleicht noch mal schwach werden und mir doch noch mal ein Atom System kaufen.

  • Andy

    …ddddddda, da, da ist ein roter Punkt im Keyboard……meine Gebete wurden erhört! :o)
    Es sei denn der wird bei 10.1+Atom wegrationalisiert….

  • Toni Borgetto

    Na das sind ja schon sehr konkrete Infos. Ich hatte erst vor kurzem im X100e Hardware Maintenance Manual einen Hinweis auf “Pineview” gesehen (“System board assembly, Intel Pineview, FRU no. 60Y5709″), aber viel mehr als diese 1 Zeile war nicht zu finden.

    Displayauflösung klingt brauchbar (auch wenn mir 1366×768 lieber wären), ich fürchte nur sie werden das bisherige Gehäuse verwenden und dort einfach ein 10″ einbauen (weil wenn es ein kleineres Gehäuse wäre dann hätte es nach Lenovo-Tradition nicht die gleiche Typenbezeichnung) – und somit kommt wohl wieder ein Mega-Bezel ums Display…

    Aber mal abwarten. Viel spannender als eine N450-Variante würd ich aber 11″ mit Intel-CULV finden, weil der aktuelle X100e kann mit dem AMD einfach nicht gegen die CULVs konkurrieren.

  • http://notebookcheck.com Klaus

    Weils gerade passt, heute ist unser X100e Review online gegangen
    http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-Thinkpad-X100e-Notebook.25522.0.html
    Unter Volllast sollte man das kleine Notebook zumindest nicht auf dem Schoß betreiben. Hier könnte der N450 aber Abhilfe schaffen.

  • Damiano

    ich will lieber das 11,6 inch gerät mit gescheitem prozessor und besserer laufzeit, dass wäre das richtige gerät. 10 inch sind auf die dauer zu lästig, insbesondere wenn es sich an prof. anwender richten soll… weiss jemand, ob lenovo in der beziehung was im köcher hat? hatte zu beginn in kommentaren was von einem x110 oder sowas mit intel plattform gelesen, kann das einer bestätigen?

  • Klöden

    “deutlich unter 300€” wird das Teil bestimmt nicht kosten, zumal Lenovo für den S10-3 ja schon 330€ verlangt.

  • T42

    Hier noch mal die genauen Specs, wenn man denen glauben mag, steckt das 10″ im gleichen Gehäuse wie das 11″:

    http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-74737

  • WasNGast

    X100e mit Trackpoint, mattem Display und Atom – gekauft!

  • Hanoi

    @Damiano: Es soll noch ein Turion X2 kommen, allerdings dürfte die Laufzeit dann mit dem 6cell kürzer werden. Vor einiger Zeit hieß es, es soll auch ein 9cell kommen, der dürfte aber noch mehr nach hinten überstehen. über intel culv gibts leider keine infos und auch keine gerüchte. su7300 und das Ding wäre meins, sofort. Auch mit 4 Stunden Laufzeit.

  • xDream

    ““deutlich unter 300€” wird das Teil bestimmt nicht kosten, zumal Lenovo für den S10-3 ja schon 330€ verlangt.”

    Deshalb werd ich mich wohl auch beherrschen können und es mir nicht kaufen.

  • Toni Borgetto

    Auf der von T42 geposteten Detailseite findet sich auch ein stärkerer 6-Zellen-Akku:
    ….
    * 6 cell: 2.6 Ah, 10.8 V
    * 6 cell – Hi capacity: 2.8 Ah, 11.1 V
    ….
    Die ca. 10% mehr Kapazität helfen aber leider auch nicht viel beim AMD-Stromfresser. Aber Intel-CULV und 62Wh-Akku wär schon genial…

  • s7

    Sowas von gekauft, wenn die sich nicht einen groben Patzer erlauben… Qualität und Auflösung passen ja schonmal – allein ein entsprechend dicker Akku für mein X60s würde knapp 150 Euro kosten – dann lieber ein Zweitgerät für den Sommer.

  • Pingback: Lenovo mulling a 10″ version of the X100e? | Eee PC - Blog

  • http://www.kallekenkel.de kallekenkel

    Kein HDMI und damit für mich out of the picture. Mist!

  • LordNykon

    kallekenkel says:
    February 23, 2010 at 8:04 am
    Kein HDMI und damit für mich out of the picture. Mist!

    Wenn Sie den Atom Prozessor mit “ION2″ + Optimus anbieten, würde sich ein HDMI Port ja eigentlich aufdringen! Oder ist schon bekannt das kein ION verbaut wird?

  • Toni Borgetto

    Bei den Grafikkarten sind nur 3 Optionen gelistet: 2 mal ATI, plus einmal “Intel Integrated Graphics” (also die vom N450).

    ION2/Optimus ist sicher eine Möglichkeit für die Zukunft, aber wenn es kommt dann zuerst bei den Ideapads.

  • Dirk

    Moinsen,

    Thinkpad zielt doch wirklich auf die Business Schiene. Wer von denen braucht denn da wirklich für Word/Powerpoint/aufm Heimweg nen Filmchen etc.. ION? Niemand.

    Sry, aber das sind wieder Tagträumereien…

    mfG
    Dirk

  • Pingback: Lenovo ThinkPad X100e : bientôt un Atom N450 et écran 10.1 pouces (1280×720) ? LaptopSpirit.fr - PC Portable, Ultraportables, Netbooks, UMPC et mobilité

  • Foveon

    Hoffentlich kippt Lenovo nicht die Variante mit AMD 2-Kern Prozessor. Bringt zumindest die Rechenleistung in etwa auf CULV Niveau.

  • Pingback: Lenovo ThinkPad x100e Upgrade: Smaller Screen, Atom CPU « Techknology's Blog

  • Pingback: Lenovo ThinkPad X100e, llega con Intel o AMD : Noticias2D

  • HugUs

    Tja, war zu schön, um wahr zu sein….

    Hab mir aber sowieso nen S10 mit UMTS bestellt und man Samsung weitergegeben.

  • Damiano

    @HugUs

    aber noch nicht das s10-3 oder? ist das schon mit umts verfügbar?

  • HugUs

    @Damiano:

    Ne, ne! Das gaaanz alte S10e. Für 240€ inkl. UMTS konnte ich nicht nein sagen! Mochte das schon immer, aber die 24 Pixel weniger haben mich wg. der potentiellen Kompatibilitätsprobleme abgeschreckt. Aber da gibts ja jetzt genügend Tools.

    Da das x100e nicht als Intel-Version rauskommt und ich das S10 eher als Spielzeug haben möchte, mußte ich jetzt zuschlagen :D.

  • Toni Borgetto

    Auf der von T42 in den Kommentaren geposteten Seite mit den Detailspezifikationen steht noch alles mit N450, 10.1″-Display usw.

    Also wenn das wirklich ein “Fehler” ist (und nicht nur einer der zu frühen Veröffentlichung ;) dann muss da bei Lenovo einiges schief laufen. Ein Tippfehler oder so könnte ja schnell mal passieren, aber die genauen Spezifikationen an mehreren Stellen einzubauen? Würde mich nicht überraschen wenn da doch noch ein N450-Modell auftauchen würde.

    Persönlich warte ich aber eher auf eines mit Intel-CULV, jedenfalls irgendeine CPU mit der vernünftige Akkulaufzeit und geringe Wärmeentwicklung möglich ist (im Gegensatz zu der AMD-Bratpfanne…).

  • http://apps-iphone.blogspot.com/ khalid

    Nicht nur bei mir stapeln sich schon langsam die Netbooks weil es so viele zu testen gibt, aber auch Brad kann sich über zu wenig Arbeit nicht beschweren. Das Lenovo Thinkpad x100e gehört nicht in die Netbook Sparte und dank des AMD Neo x2 L625 Prozessors kann man auch einige interessante Tests durchführen.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Lenovo mulling a 10″ version of the X100e? | Eee PC - Blog

  2. Pingback: Lenovo ThinkPad X100e : bientôt un Atom N450 et écran 10.1 pouces (1280×720) ? LaptopSpirit.fr - PC Portable, Ultraportables, Netbooks, UMPC et mobilité

  3. Pingback: Lenovo ThinkPad x100e Upgrade: Smaller Screen, Atom CPU « Techknology's Blog

  4. Pingback: Lenovo ThinkPad X100e, llega con Intel o AMD : Noticias2D