Das Nexus 4 von LG und Google darf man durchaus als Marketing-Erfolg werten und auch LG selbst sieht es so – trotzdem hat LG kein Interesse an weiteren derartigen Geräten. In einem Interview mit der niederländischen Site All About Phones hat Kim Wong weiteren Nexus-Geräten von LG eine Absage erteilt.

LG: Keine weiteren Nexus-Pläne – aber Geräte mit Alternativ-Systemen

Auch ist laut Kim Wong nicht damit zu rechnen, dass LG es Samsung gleich tut, die eine Version des Galaxy S4 mit nacktem Android anbieten. In einem LG Smartphone mit einem Android ohne die LG-Anpassungen sieht er keinen Mehrwert für das Unternehmen. Die Strategie von LG geht – das wurde auch bei der Vorstellung der neuen Optimus L-Serie gesagt – dahin, die Geräte mit Software-Mehrwert auszustatten. Die Frage ist dann aber natürlich, ob und wie die Kunden das sehen, die Idee eines reinen Android auf einem Smartphone scheint ja offensichtlich nicht nur für Geeks und Nerds interessant zu sein, sondern durchaus auch eine größere Zahl von Anwendern scheint sich so ein System zu wünschen, sonst würde Samsung dieses Experiment wohl nicht wagen. Vor allem versprechen sich viele natürlich vom Verzicht auf umfangreiche Hersteller-Anpassungen schnellere Updates für ihr System.

In einem wollen sie aber Samsung folgen: Wie auch schon Samsung möchte auch LG in Zukunft möglichst die Zahl der Teile von anderen Herstellern in ihren Geräten deutlich reduzieren. Das schließt zumindest wohl auch das Prozessor-Design ein. Bisher designen nur Samsung, Apple und Huawei Prozessoren für ihre Smartphones und Tablets selbst, während die meisten anderen Anbieter vor allem auf Qualcomm setzen.

Für die Zukunft sind von LG auch Geräte mit alternativen Systemen zu erwarten, Kim Wong bezeichnet das aktuelle Duopol von Appel und Google als ungesund für den Markt. Zwar wird LG wohl kein eigenes System entwickeln, aber neben der Ankündigung in Zukunft auch Smartphones mit Firefox OS zu bauen, besteht natürlich auch die Möglichkeit für LG weitere Systeme zu nutzen wie Tizen oder Ubuntu. Und Windows Phone gibt es ja schließlich auch noch.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • stagerbn

    LG hat auch schon Smartphones mit Windows Phone gebaut… Optimus 7.

  • http://xengi.de/ Ricardo

    Nicht zu vergessen SailfishOS. Auch das kann auf nicht Jolla Geräten vertrieben werden. Würde nich freuen auch von LG SailfishOS Geräte zu sehen.

Trackbacks & Pingbacks