Zwei Wochen noch, dann können wir via Google Play das Nexus 4 von LG bestellen hier in Deutschland. Wir haben noch keine Info darüber, wo es außerhalb des Android-Shops verhökert wird. Dafür erfahren wir zur Zeit eher davon, wo es nicht zu haben sein wird. Gestern berichteten wir ja schon davon, dass es in Österreich zumindest vorerst exklusiv nur über den Anbieter “3″ zu haben sein wird zu einem eher gesalzenen Preis. Für Deutschland können wir auf jeden Fall schon mal ausschließen, dass es in diesem Jahr noch bei der Telekom zu haben sein wird.

LG Nexus 4: Wird nicht bei der Telekom verkauft

Dass es dort beim Rosa Riesen noch dieses Jahr erhältlich ist, wird also definitiv von der Telekom verneint, für 2013 möchte/kann man sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht äußern. Das geht hervor aus einem Tweet, den @Telekom_hilft auf Anfrage von Sören veröffentlicht hat:

Da man das Gerät für einen sehr angenehmen Preis bei Google Play erhalten kann – 299 Euro für die 8 GB Version, 349 Euro für 16 GB – trifft uns das zunächst mal nicht außergewöhnlich hart. Wer jedoch auf ein subventioniertes Nexus 4 bei der Telekom gehofft hatte, schaut zumindest vorerst in die Röhre. Warten wir mal ab, wie sich die anderen Anbieter äußern werden.

Danke für den Tipp an unseren Leser Sören :)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Ruben Schmitt-Fels

    Ich denke auch nicht das das kommen wird sonnst muß LG ja nochmal ne extra angepaßte version dafür basteln. Finde ich eh ein unding das jeder provider nochmal ein extra angepaßte rom hat. -.- Meine Smartphones werden das nächste mal nicht mehr bei irgendeinem Provider gekauft. Und solange die Nexusreihe keinen Kartenslot hat ist sie für mich eh uninteressant.

    • Kastor

      Wofür braucht ihr alle so viel Speicher? Geht doch mal mit dem Trend und setzt mehr auf die Cloud :D Hab 10 GB frei bei meinem Galaxy Nexus… und die 8 GB vom Nexus 7 reichen mir auch vollkommen!

      • Alexbb

        Seh ich genau so
        hab in meinem aktuellen smartphone gerade einmal 6GB belegt !

        Außerdem redet ihr hier über Android da ist es immernoch möglich über den micro-usb port einen stick oder ne externe sd karte anzuschließen , wenn ihr es für Mediendateien gerade braucht !

        Die aufgerufenen 299euro , für ein solches Top-Smartphone sind ja wohl nur GEIL !

        • Timo B.

          Kann ich nur zustimmen. Finde diese ganzen “Oh mein Gott NUR 16 GB!!!!!”-Nörgler einfach nur lächerlich. Sie sollten sich mal bewußt machen, was sie da eigentlich in Händen halten: ein Smartphone.

          Ich hatte bei meinem SGS mit 4 GB SD-Karte noch nie Ansatzweise Platzprobleme. Aber in 6 Mon. wären wohl auch 64 GB wieder zu wenig und es würde gemault werden. Hauptsache was zu meckern. Geht zu Apple, da gibt´s für viel Geld auch viel Speicher oder für ein paar Scheinchen ein S3, da könnt ihr massig GB reinpacken. Aber warte…vielleicht gibt´s nach JB kein Update mehr. Und das ist der Punkt wo ich dann mit meinem (demnächst) N4 zufrieden vor mich hinlächle… :)

  • Herr R.

    Und, wen interessiert das noch??? Play Store und einfach bestellen, hat beim N7 wunderbar funktioniert und ich habe bis jetzt noch nicht erlebt, dass irgendein Telefon bei einem Mobilfunkanbieter billiger war, als im Einzelhandel. Galaxy Nexus z.B. bei O2 immer noch 601 Euro, im Einzelhandel ein bisschen über 300. Wer unbedingt finanzieren will, der kann das auch ohne Zinsen bei sehr vielen Läden machen. Für 300 Euro kriegt man kein auch nur ansatzweise vergeleichbares Smartphone im Moment. Und 350 für die 16 GB Version ist auch nichts. Z.B. müsste ich für ein S3 mindestens nochmal hundert drauflegen und dann hoffen, das sich Samsung nochmal bequemt und ein weiteres Update veröffentlicht, naja, ich müsste auf das wundernützliche S-Voice oder den coolen Reader-Hub verzichten… OMG…wie könnte ich nur… Ab zu G-Play und ordern… viel falsch kann man nicht machen ;)

  • Rudi1705

    Mir persönlich ist es egal ob es das Teil nun noch dieses Jahr bei T-Mobile kommt,oder erst 2013,14,oder 16.Ich würde es so,oder so nicht kaufen wollen da es von LG ist.Mit diesen Hersteller bin ich fertig da mein P 990 bis heute noch kein Update auf 4.0 bekommen hat,und sicher auch keins mehr bekommen wird.Obwohl es ja immer wieder versprochen wurde.Mir ist zwar klar das es dieses Problem beim Nexus 4 nicht mehr geben wird,da die Updates künftig von Google kommen.Dennoch würde ich LG indirekt unterstützen,und das möchte ich nach diesen Zirkus einfach nicht mehr tun.Auch finde ich das der Speicher mit 8, bzw.16 GB die ja sicherlich nicht einmal voll zur Verfügung stehen werden für heutige Verhältnisse recht knapp bemessen sind.(1 Minute 720p Video bei Freunden auf dem TV schauen,und schon sind ca 100 MB weg.) Klar könnte man jetzt sagen dafür giebt es die Cloud.Das mag ja alles stimmen,aber was meine privaten Daten angeht bin ich gern auch mal altmodisch.Davon mal abgesehen verbraucht der Up, bzw.der Download via Smartphone kostbaren Traffic,und solange wir durchschnittliche (Man mag das Wort ja gar nicht sagen.) Flats von 2,3,oder 500 MB haben sind Clouddienste so was von sinnfrei.Unterm Strich wäre nur der relativ günstige Preis was das Nexus für mich wieder interessant machen würde.

    • Micha Ols

      Seit gestern kannst du dir CyanogenMod 10 als nightly auf das P990 spielen – Also Android 4.1.2 Jelly Bean. Ich habe es gemacht und es fühlt sich an wie ein völlig neues Telefon. Bisher habe ich auch keine Bugs entdeckt.

    • Timo B.

      “1 Minute 720p Video bei Freunden auf dem TV schauen,und schon sind ca 100 MB weg”

      Was ist denn das bitte für ein völlig sinnloses Argument. Du weißt aber schon, daß es sich dabei um ein SmartPHONE handelt und nicht um eine SmartNAS oder ein SmartMEDIA-HD-PLAYER oder gar eine externe Festplatte? Wer ein Smartphone ernsthaft dazu benutzt um bei Freunden HD-Filme aufm TV zu gucken, hat den Sinn eines Telefons nicht begriffen. Aber gut…vielleicht kommen für diese Nutzer irgendwann Smartphones mit 1 TB internem Speicher, aber aufgrund des fehlenden SD-Slots wahrscheinlich aber dann trotzdem kein Kaufargument.

      Ich habe bei meinem SGS mit 4 GB SD-Karte nicht ansatzweise den Speicher voll. Das meiste ist noch durch CWM-Backups verbraten. Schnappschüsse mit der Kamera schiebe ich irgendwann auf den PC, Videos ebenfalls. Ist ja schließlich ein Telefon.

      Ich kann bei der ganzen SD-Slot-Diskussion nur den Kopf schütteln. Vermutlich wissen von den SD-Nörglern die wenigsten, dass man mit diesen Geräten auch telefonieren kann :) Jaja, die Gerüchte sind wahr. Habe ich gestern erst selbst getestet. Es geht tatsächlich!

      16 GB sind knapp bemessen…tut mir leid, ich muß mal kurz in den Keller, damit meine Nachbarn nicht durch zu lautes Lachen aufgeschreckt werden.

      Noch besser ist nur der Hinweis auf den Traffic…unglaublich. Jeder der Gigabytes an Daten aus der Cloud über 3G streamt oder hochlädt, der gehört mit dem Telefon geschlagen, ehrlich. Oh Mann…

  • begbi

    Hier mal die Meldung vom letzten jahr zum damaligen Nexus.Soviel zur Aussagekraft der Telekommitarbeiter!! Das Nexus hatte ich dann kurz vor Weinachten von der telekom.

    http://www.nexustalk.de/454-galaxy-nexus-vorbestellen-aber-nicht-bei-der-telekom/

  • Pingback: Google Nexus 4 vorläufig nicht bei der Telekom geplant | HighTechX - Smartphones | Tablets

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Google Nexus 4 vorläufig nicht bei der Telekom geplant | HighTechX - Smartphones | Tablets