Also doch: LG wird das neue Nexus 5 produzieren – neu aufgetauchte Fotos des Smartphones lassen darauf schließen. Mit 5-inch Display und der aktuellen LG-typischen Designsprache ließ es sich bei der FCC sehen.

LG Nexus 5: Neue Bilder vom 5-inch Smartphone aufgetaucht

Auch ein @evleaks kann sich mal irren – nachdem schon im Video zur Enthüllung der Kitkat-Figur am Android-Campus dieses Gerät (mehr oder weniger) zufällig enthüllt wurde, sagte er nämlich, dass es sich hier nicht um das Nexus 5 handelt. Mittlerweile ist er da anderer Meinung und auch, wenn auf den jetzt aufgetauchten Bildern der Nexus-Schriftzug fehlt, könnte es tatsächlich das Smartphone sein, welches uns Google und LG zusammen noch dieses Jahr als das Nexus 5 präsentieren werden.

Wir können von den Fotos nun nicht auf die verbauten Einzelteile schließen, aber bei früheren Gerüchten war die Rede von einem Qualcomm Snapdragon 800, einem 5 Zoll großen Full HD-Display, 2 GB RAM und einem 2.300 mAh Akku. Zumindest Letzteres wird durch die neuen Bilder bestätigt.

Es dürfte davon auszugehen sein, dass sich auf dem Smartphone Android 4.4 Kitkat als Betriebssystem befindet und wir zudem nicht mehr zu lange warten müssen, bis uns dieses Device vorgeführt wird. Abgesehen davon, dass ich mir einen größeren Akku gewünscht hätte, bin ich schwer gespannt auf das Nexus 5 – wir bleiben für euch am Ball!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Chris B.

    habs schon bei Cashy geschrieben. Dann lieber das LG G2 mit OIS, 3100er Akku, 5.2 Zoll auch fast ohne Rahmen und der neuartigen Tastenanordnung. Denke mehr als 100 EUR wird der Preisunterschied bei Release nicht sein. Im Nachhinein war mein Nexus4 ein Fehlkauf. Klar für 299 EUR netter Impulskauf und kostete nicht viel. Aber Sprachqualität, Empfang, Akku und Kamera waren absolute Grotte und mit Sprachqualität und Akku meine ich ABSOLUTE Grotte Note 5. Haptik war auch nach einer Zeit nicht mehr das ware, Glas ist dauernd weggerutscht am Schreibtisch auf Unterlagen etc. Habe jetzt das nach CPU-Leistung schwachbrüstige Blackberry Z10 und das in allen Punkten weitaus besser aber auch nicht optimal hinsichtlich Akku ;(

    • smo_o

      Ich liebe mein Nexus 4!

      • RLYAPPLE???

        Das kann ich nur bekräftigen also habe genau den gleichen wechsel vollzogen und muss auch sagen kann nix an dem gerät beanstanden

    • RoZe77

      Weiß nicht, was an der Sprachqualität zu beanstanden sein soll. Kann mein Gegenüber hervorragend verstehen und anders herum genauso. Zu meinen vorherigen Phones konnte ich überhaupt keine Verschlechterung feststellen. Empfang? Ich nutze O2 und habe hier im Berliner Raum überhaupt keine Probleme. Vielleicht mal im Keller von größeren Gebäuden aber das denke ich ist wohl eher O2 zuzuschreiben. Zum Thema Akku kann ich nur sagen, dass ich Dienste wie Google Now, Google + deaktiviert habe und Standortdienste nur aktivierte, wenn ich sie brauche. So komm ich mit dem Nexus 4 locker über den Tag bei ordentlicher Nutzung. Wenn ich es nur zum Telefonieren nutze komme ich sogar über 2 Tage. Klar wäre ein größerer Akku besser aber miserabel ist der nun wirklich nicht. Zum Thema Kamera kann ich nur sagen, dass ich jede Smartphonekamera nur als Spielerei empfinde. Außer für nen Schnappschuss zu nix zu gebrauchen. Wenn ich unterwegs fotografieren möchte, nehm ich mir meine rx100 mit, passt auch wunderbar in die Hosentasche, und dann muss ich mich später nicht ärgern. Mag sein, dass Nokia da bessere Fotos macht aber für mich immer noch Spielerei und nicht ernst zu nehmen! Wie gesagt, für MICH! Andere haben da vielleicht geringere Ansprüche. Meine Schwester ist auch von den Fotos auf ihrem IPhone 5 überzeugt, für mich nicht nachvollziehbar aber wenn man nix besseres gewohnt ist, dann macht sowas Sinn:-)

      • Chris B.

        Die iPhone 5 Fotos sind auf jeden Fall um einiges besser.

        Aber kann sein vielleicht hätte ich es mal umtauschen sollen :)

  • ikaruz

    Also vom Design her gefällt es mir gut. Schlicht, gute Front- & Rückseite. Vor allem die Rückseite gefällt mir besser, als die des N4 mit Glas…hoffentlich handelt es sich um hochwertigen Kunststoff a la Thinkpad.
    Den Akku finde ich aber deutlich zu klein bemessen. Sehr schade, vor allem weil das Phone gar nicht mal soo dünn aussieht.

  • tauerman

    Nur 2220 mAh Akku.

  • Le Qian

    bei FHD sollte der Akku mind. 2600mAh (wie S4) sein, sonst schätze ich, dass der Akku schon am Nachmittag leer sein wird. umso unverständlich, wieso G2 3000mAh hat, dafür nexus 5 nur 2300!!

    Es kann natürlich sein, dass LG/Google absichtlich kein super gutes Handy bauen will

    • RoZe77

      Google schon, nur LG wird sich wohl nicht ins eigene Fleisch schneiden wollen. Solange Google seine Phones nicht selber baut, wird ein Nexus immer ein Kompromiss sein. Kein anderer Hersteller wird sich darauf einlassen, ein Nexus zu bauen, dass dem eigenen Flaggschiff überlegen ist. Weil der Verdienst an einem Nexus nunmal deutlich geringer ist. Aber zur Zeit kann ich mir auch gut vorstellen, dass Google noch gar nicht den großen Wurf machen möchte und erstmal abwartet, bis die Lizenzrechtliche Seite abgeklärt ist, um sich vor der Klagewut anderer Hersteller zu schützen. Von daher gebe ich dir recht:-)

    • ausweichschraube

      Ist doch gerade verständlich! Ist doch beim Nexus4/ LG Optimus G auch so!
      Das Nexus soll vor allem ein Preis/Leistungshammer sein, um Kunden zu Google zu locken.Trotzdem spricht doch nichts dagegen, die am besten ausgestattete Variante LG vorzubehalten.

      So auch das LG OG: LTE, 13MP statt 8MP, 32 GB statt 16 GB.

      So kommen beispielsweise die meisten Kunden mit der Kamera und 16GB Speicher vom N4 aus. Die wenigen Prozent, die mehr wollen, können auch für mehr das LG OptiG kaufen!

      Klar kann das G2 wieder die Vorlage fürs N5 sein, nur will LG sicherlich wieder die “beste” Variante davon anbieten. Nexus Kunden haben dann eben ihre so wertvollen Updates immer am schnellsten …

      Etwas gutes hat die Sache aber auch gerade für den deutschen Markt: LG ist hier scheinbar nicht ganz so beliebt, wie z.B. Samsung. Somit könnte auch das G2 im Preis ein wenig schneller fallen, wie auch schon das OG, welches man momentan für ca. 280 € in der Bucht als “neu” bekommt. Die 30 € zum N4 mit 16GB kann man doch verschmerzen … =D

  • Gruber

    Die Rückseite wird noch nicht auf den Fotos gezeigt. Wahrscheinlich ist die Rückseite aus Glas, so wie im Kitkat Video ersichtlich mit Nexus Schriftzug.

    • tauerman

      Glas? Das wäre natürlich nicht gut. Denn es ist schwerer als Kunststoff und zerschellt.

    • Psykhe

      Der Abwärmetransport ist nun wirklich das kleinste Problem bei Smartphones…

  • r4yN

    Hab ich Tomaten auf den Augen? Ich kann nirgendswo einen Lautsprecher entdecken… ist der (oder optimistisch gefragt: sind die) dann vielleicht auf der Vorderseite *FingerKreuz* :)

    • RoZe77

      Ich tippe mal auf dieses nicht besonders hübsch anmutende Viereck oben mittig auf der Rückseite. Wüsste nicht wozu das sonst gut sein sollte

      • r4yN

        hatte gedacht das wäre ein IR Blaster oder so etwas in der Art… aber wäre natürlich möglich

  • Gruber

    Die Rückseite ist ein Prototyp case für die fcc
    Die Rückseite und der Rand ist ein Prototyp um das design noch nicht zu zeigen. Ob Glas | Kunstoff?

  • Maximilian O.

    Bild 4 lässt auf eine abnehmbare Rückseite hoffen. Das wäre bei diesem Winz-Akku auch bitter nötig, dann gibt es sicher bald Wechsel Akkus & passende Wechsel Cover :)
    Ansonsten bin ich mir nicht sicher, ob dieses Ding wirklich würdig ist mein Galaxy Nexus zu ersetzen. Dessen 1700 mAh Akku war schon ein Witz, und selbst mit meinen 2000 mAh komme ich nicht wirklich weit.

    • Booker

      Glaub ich nicht. Dort liegen zu viel Kontakte usw. frei als wenn man die einfach so abnehmen könnte ;)

Trackbacks & Pingbacks