Auch LG will groß auffahren bei der CES und hat Gerüchten zufolge ein 7 Zoll Tablet und das LG Optimus G2 im Gepäck in Las Vegas. Das Optimus G2 soll mit einem 5.5 Zoll großen Display kommen und wäre damit in der Phablet-Klasse unterwegs.

LG Optimus G2 kommt zur CES, 7 Zoll Tablet auch

Bestätigen sich die Gerüchte, dann hätten wir hier zudem einen Quad Core an Bord und zwar den Qualcomm Snapdragon S4 Prime MSM8974 Prozessor, der mit jeweils 2 GHz taktet. Highlight dürfte aber das Full HD-Display sein, welches uns eine Pixeldichte von 440 400 ppi verspricht. Viel mehr wissen wir von dem Gerät noch nicht, aber in einer guten Woche startet die CES und vermutlich sind wir dann deutlich schlauer.

Auch bei den Tablets möchte LG scheinbar wieder zuschlagen, nachdem man mit dem Optimus Pad ja nun wirklich nicht gerade auftrumpfen konnte. Ein Sieben-Zöller soll es werden und auch hier bietet uns LG ein Full HD-Display. Mit 324 ppi ist die Pixeldichte hier nicht so hoch wie beim Optimus G2, aber der Wert ist deutlich besser als die 7 Zoll-Konkurrenz von Google mit dem Nexus 7 oder Apple mit dem iPad mini.

LG hatte ich in Sachen Tablets nicht mehr auf dem Schirm, aber mittlerweile hat man mit dem Nexus 4 bei den Smartphones gezeigt, dass man durchaus noch bzw wieder bereit ist für großartige Geräte – wieso sollte man das also nicht auch bei den Tablets hin bekommen. In wenigen Tagen wissen wir Bescheid, wie LG ins neue Jahr starten wird und auf welche Geräte man baut – und wir werden es euch natürlich berichten.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Daniel Förderer

    Laut meinen Berechnungen liegt die Pixeldichte bei einem FullHP Display bei 400 ppi. Also ist entweder die Angabe der 440 ppi oder der 5,5″ nicht korrekt ;-)

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      das wollt ich auch grad fragen, full hd reicht doch dafür gar nicht aus oder? ^^ aber 5.5 zoll in dieser G form könnte echt unhandlich sein

    • Yves Sulser

      Genau das wollte ich auch sagen.
      Bei einem 5 Zoll Gerät, wie dem J Butterfly liegt die Pixeldichte bei 440ppi.
      Dann ist es sicherlich nicht möglich mit einem 5.5 Zoll Display eine Pixeldichte von 440ppi zu erreichen.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      voellig richtig!

  • Pingback: CES 2013: LG zeigt Optimus G2 und 7 Zoll Tablet | Das Freizeichen

  • FloH

    So wie es aussieht, werden die meisten Smartphones im neuen Jahr
    unkaufbar werden. Viel zu überdimenstionierte Displaydiagonalen,
    Pixeldichten, die kein Mensch mehr braucht und nur Akkulaufzeit fressen.
    Fest verbaute Akkus als Standard. Ich hoffe, dass der Markt in Zukunft zur Vernunft kommt.

    • Timo B.

      das mit den Displaygrößen geht mir auch auf den Keks. Wer will sich denn einen 5” Klotz ans Ohr halten? Habe neulich jemand mit einem Note 2 telefonieren sehen. Sorry, aber das sah mehr als affig aus. Mein Nexus 4 mit 4.7” ist absolut an der Grenze. Größer sollte ein Telefon nicht mehr werden.

      • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

        keine Angst, das 5-inch Butterfly ist auch nicht groesser aus ein Galaxy S3

        • FloH

          Und was ist mit den völlig überzogenen Auflösungen? Es kann doch nicht sein, dass man krampfhaft auf Kosten des Akkus versucht noch irgendein vermeintliches Alleinstellungsmerkmal herauszukitzeln.

          • Viktor M.

            Ach heult doch nicht ständig wegen dem Akku rum. Der wird schon ausreichen. Ich finde die Auflösung durchaus sinnvoll. Was spricht dagegen schärferen Content auf dem Bildschirm zu bringen?

      • Daniel Förderer

        Du wirst ja nicht gezwungen, ein so großes Handy zu kaufen – es gibt ja auch noch genug Alternativen zwischen 4″ und 5″. Und für diejenigen, die hauptsächlich Medien konsumieren und so gut wie nie telefonieren wird es wohl nicht weiter schlimm sein, wenn sie mal für 5 Minuten im Monat affig aussehen (und dann kann man sich immer noch zurückziehen).

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: CES 2013: LG zeigt Optimus G2 und 7 Zoll Tablet | Das Freizeichen