Bild-Kolumnist Franz Josef Wagner hat sich mal wieder in das tagespolitische Geschehen eingeklinkt und mit der Tiefgruendigkeit eines Kneippbeckens Stellung zum aktuellen Prism-Skandal bezogen!

Lieber Franz Josef Wagner

Lieber Frans Josef Wagner,

Sie sind Deutschlands Dummschwaetzer Nummer 1. Sie haben die Generation Gummistiefel erfunden, schreiben Briefe an die Bierdusche und einen Nachruf auf Steve Jobs, bevor dieser ueberhaupt das Zeitliche gesegnet hat.

Fuer viele sind sie ein Fremdschaemfaktor. Ein Kaempfer fuer den Irrsinn. Ein Bild-Kolumnist.

Was ich mich frage, ist, wenn in ihren E-Mails pikante Details ueber ihre sexuellen Vorlieben waren, was das fuer graessliche Folgen haette.

Sie sind 69, unsensibel. Ich mag Sie nicht. Sie sind ein verwirrter Greis. Sie sagen, dass sie in einer total ueberwachten Welt leben wollen. Ich mag Ueberwachung nicht, sie ist kein Schutz. Ich bin lieber tot als ueberwacht!

Herzlichst,

Sascha Pallenberg

P.S. Und bitte hauen sie endlich mal ein aktuelles Foto ueber ihre Zeilen. Ich schlage dieses hier vor:

wagner Lieber Franz Josef Wagner

P.P.S. Bezugnehmend auf die Post von Wagner Kolumne vom 10. Juni!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Thomas Schmidt

    Popcorn!

  • Felix Disselhoff

    Der Typ heißt “Franz”, nicht “Frans”…

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      sorry ich dachte das kaeme als sueffisanter scherz rueber, denn der liebe Onkel Wagner hat in der Original Kolumne und bei vielen Vorgaengern es gar nicht so mit der Schreibweise von Namen und verballhornt diese immer mal gerne

  • Christian Koch

    Mir stellt sich die Frage ja eher: Ist der es überhaupt wert?
    Ich meine klar, Idioten muss man konsequent in die Schranken weisen… aber der Typ tut mir echt schon mehr Leid. Lass ihn doch einfach seine “Kolumne” schreiben, wird wahrscheinlich eh nur von ein paar Omis gelesen, da richtet er keinen (wirklichen) Schaden an, sitzt nicht auf der Tasche des Steuerzahlers und wer weiß, vielleicht hat er ja einmal im Jahr tatsächlich einen guten “Artikel” (ich hab echt keine Ahnung wie ich sein Geschreibe klassifizieren soll…)
    Würdest du ihm nicht antworten, wäre ich in frohlockender Ignoranz von den Abgründen der Bildzeitung… Wie findest das Zeug überhaupt??

  • chh2807

    Super, ich frage mich gerade was es bringt mit dieser Hasstirade noch unter das Niveau von Wagner zu kriechen!

    In der Sache mag die Aussage dieses Artikels ja korrekt sein aber man kann es auch etwas niveauvoller schreiben!

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      unter das Niveau von Wagner kann man nicht sinken und dies war eher eine Mitleidsbekundung als eine Hasstirade

      • chh2807

        OK, aber eine die Beleidigung als “Dummschwaetzer” zu Beginn muss nicht gerade sein. Das fällt für mich in die Kategorie: “Man darf alles denken aber nicht alles sagen.”

        Bei der Aussage des Artikels bin ich ja durchaus deiner Meinung, ich hätte es aber etwas anders formuliert.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          ich halte Dummschwaetzer eher fuer ein Kompliment wenn es darum geht, dass sich da jemand hinsetzt und sowas schreibt. Ich habe bewusst Vollidiot vermieden ;)

      • Lazerda

        Mitleid weshalb, vielleicht weil er krank ist? Ja ich denke er ist krank und weil er das ist frage ich mich ob man ihn für das was offensichtlich ein Ergebnis seiner Krankheit darstellt kritisieren darf?

        Muhammad Ali wirft man auch nicht vor, dass er seine Suppe nicht Essen kann oder?

        Davon auszugehen, dass er im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte einen solchen Text verfasst, dass würde ich für eine Beleidigung halten.

        Also wer ist denn nun Schuld, dass einem Kranken der offensichtlich nichts davon ahnt krank zu sein, eine Bühne gegeben wird um seine Gedanken einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen?Wenn einer seinen Hund im Wald laufen lässt und der ein Tier reißt, wer hat dann Schuld, Besitzer oder Hund.

        Nur um vorzubeugen, nicht alles ernst gemeint.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          Im Zweifelsfalle der Anstaltsleiter Kai Diekmann, der sich gerade zur neuen Gallionsfigur der Deutschen Startupszene im Valley machen laesst.

      • Michael Jost

        dann lies doch bitte mal die “Post von Jeannée” in der österreichischen Version der Bild-Zeitung (i.e. “Kronen Zeitung”). Da bekommt man beim Lesen schon ein Magengeschwür.

        z.B.: http://ow.ly/s7Fem

  • Frank_Schuster

    Die Pose auf dem Foto erinnert mich irgendwie an Dr. Evil, dem Intimfeind und verkapten Bruder des Staragenten Austin Powers. Und tatsächlich…

    Warum? :)

    Auch wenn vielleicht ein wenig direkt formuliert, finde ich, triffst Du damit den auf dem Kopf. Jede kleinste Zweifel daran verfliegt, wenn man die Verlinkungen im Text studiert.

    Ich wusste gar nicht, das man mit so etwas Geld verdienen kann. Immerhin genug, so das der Herr Wagner sich seine iToys leisten kann/konnte :)

    Auch von mir ein dickes Danke (und vielleicht mehr davon)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      das dingen ist schon recht alt und so herrlich bescheuert. was besseres konnte ich mir als antwort auf sein foto (was ja auch nich mehr taufrisch ist) nicht vorstellen

      • Frank_Schuster

        Ok, das passt :).

        Außerdem sollte man vor dem Posten “drüberlesen”. Sorry für die Fehler.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          keine angst, ich werd nur zum grammar-nazi wenn man mir das selber vorwirft. Alles gut :)

  • Romy Mlinzk

    Hast Du ihm den Link per Mail geschickt?

  • hyperdelic

    Typischer Bildscheiß

  • Christoph Nacke

    Variation zu “Folgen der Trunksucht” (R. Gernhardt)

    Seht ihn an, den Texter.
    Trinkt er nicht, dann wächst er.
    Mißt nur einen halben Meter -
    weshalb, das erklär ich später.

    Seht ihn an, den Schreiber.
    Trinkt er, wird er kleiner.
    Schaut, wie flink und frettchenhaft
    er an seinem Blättchen schafft.

    Seht ihn an, den Schwätzer.
    Trinkt er, wird er Texter.
    Schon fällt ihm noch ein Reim
    auf das Reimwort “Reim” eim.

  • Quiltifant

    Ich vermute ja, FJWs Kopfdoktor testet regelmäßig neue Psychopharmaka an ihm.

  • http://www.1337core.de/ Alex

    Rattazeng! Der hat gesessen. Danke dafür.

  • http://blog.gonline.at Georg S.

    Die Reaktion trifft es auf den Punkt auch wenn man sich fragt ob eine Reaktion auf den Mist den F. J. Wagner da von sich gibt nicht schon zufiel Beachtung ist.

    ps. auch eine gelungene Antwort an Wagner ist:

    https://plus.google.com/113681652538358882676/posts/JEDcnTrdLsd

    Und so schreibt Wagner seine Kolumnen:
    http://www.stefan-niggemeier.de/blog/post-von-wagner/

  • Ralf Marder

    Über den Sinneswandel des FJW in Sachen Überwachung:

    http://mediensalat.info/wordpress/?p=21138

  • daniode

    Top!

  • Andreas Behrens

    Vielen Dank! Sowas lag mir auch auf der Zunge…….

  • Fluw Alleip

    wie geil ist das denn? Sascha, Du wirst immer besser…

  • Christian Eckhardt

    Geil geschrieben Sascha :-) ich kann ihn auch nicht ausstehen. Grausam…

  • Gero Hirschelmann

    Die Generation Gummistiefel hat FJW nun aber gar nicht erfunden! Dies war mein Kollege Steffen Könau von der Mitteldeutschen Zeitung: http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/hochwasser-helfer-generation-gummistiefel,20641266,23133336.html. Wagner hat nur abgeschrieben.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Danke fuer die Info. Ich haette da auch selber kritischer sein muessen, denn so viel Witz haette man ihm nicht zutrauen duerfen ;)

  • Rassti Rasstlos

    Auch wenn der Typ ne Luftpumpe ist und Deine Seite nicht kennt/liest. Ich fands gut. :)

  • Frank_Schuster

    Jetzt bin ich fast ein wenig enttäuscht, aber das hier ist ja fast noch besser :)

    http://www.stefan-niggemeier.de/blog/post-von-wagner/

    PS: Nein, ich bin natürlich nicht enttäuscht ;).

  • Pingback: Hintern statt Hirn und voll für’n Arsch | Mediensalat

  • Eraser112

    Sau gut – so gehört´s sich!

  • http://netroid.de/ Daniel Wagner

    Viel schlimmer finde ich ja, dass dieser Sack auch Wagner heißt…

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      hahahaha. Beileid

  • Oli Sierra

    Klasse, dem hast du gezeigt ! Ich sag nur Bäng mitten in die Fresse :D
    Danke Palle ! :)
    PS : ich find der sieht aus wie ein Alki oO

  • Jan

    Was dieser “Journalist” so produziert ist an Fremdscham kaum zu überbieten…
    http://www.bild.de/video/clip/franz-josef-wagner/franz-josef-wagners-worte-an-bushido-31356896.bild.html

  • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

    dieser Kommentar von ihm hat ueber 900 Facebook Empfehlungen und genau dort habe ich den auch gefunden. Leider!

  • Christian Koch

    und ein weiterer Grund Facebook zu meiden…

  • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

    in gewisser art und weise muss ich dir da recht geben ;)

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Hintern statt Hirn und voll für’n Arsch | Mediensalat