Ob Twitter, Facebook, RSS oder Google+: es gibt viele Möglichkeiten unsere Beiträge irgendwie zu konsumieren. Neben den diversen Readern und Apps die es so gibt, bietet auch Google eine eigene Lösung namens Currents an. Google Currents ist ein kostenloser Reader für Inhalte aller Art und zu haben ist die Software für Android und iOS.

Lies die Mobilegeeks auf Google Currents *Update: 11000 Subscriber!*

Google Currents 605x477 Lies die Mobilegeeks auf Google Currents *Update: 11000 Subscriber!*

Currents erinnert ein wenig an Flipboard, kommt aber nicht an dessen visuelle Strahlkraft heran. Dennoch bekommt man die Inhalte ansprechend präsentiert. Übrigens: nicht nur lesen kann man, mitlesende Blogger können gerne selber eine Currents-Edition erstellen, das Erstellen ist sehr schnell erledigt, ich hatte seinerzeit zu diesem Thema eine Anleitung geschrieben. Ihr findet uns, wenn ihr innerhalb von Google Currents nach Mobilegeeks.de sucht, alternativ könnt ihr direkt diesen Link nutzen.

Update: Wow, wir sind voellig ueberwaeltig nachdem die aktuellen Subscriber Daten reingeflattert sind. Inzwischen hat Mobilegeeks Deutschland 10 950 Subscriber auf Google Currents und der dadurch erzeugte Traffic geht durch die Decke!

Insbesondere nach dem Verkaufsstart des Nexus 7 haben wir einen rasanten Anstieg des Traffics erlebt. So heftig, dass unsere Leser mit dem Nexus 7 nicht nur die Apple iPad User ueberfluegelten, sondern auch 4 mal mehr Pageviews pro Besuch generieren, als die User des Apple Tablets!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Sepp

    Sehr schön!! Bin ein grosser Currents Fan; direkt die NBnews durch mobilegeeks ersetzt.

  • daniel2504

    Super. Ich nutze Currents gerne, schön das mobilegeeks dort auch vertreten ist.
    Aber Caschy, wo du schon über Currents berichtest, warum ist Stadt-Bremerhaven noch nicht dort vertreten?

    • daniel2504

      nimm alles zurück. Stadt-Bremerhaven ist doch vertreten.

Trackbacks & Pingbacks