Meizu hat international vielleicht noch nicht den großen Namen wie Huawei oder ZTE, dennoch haben die Chinesen gerade mit dem MX2 ein tolles High End-Smartphone vorgelegt. Jetzt möchte man sich auch bei Tablets einen Namen machen und legt nun einen ersten Clip mit Tablet-Konzepten vor.

Meizu Max: erste Tablet-Konzepte vorgestellt

Im Video sehen wir sowohl ein kleines 7 Zoll-Tablet als auch einen 10-Zöller und wie ihr dort sehen könnt, versuchen sich die Chinesen dort zumindest bei dem kleineren Tablet an einem besonders dünnen Rahmen, so dass die vordere Front wirklich fast nur noch aus dem Display besteht.

Es bleibt zu überlegen, ob Meizu dazu dann auch gleich die passende Technologie mitliefert, denn ein rahmenloses Display birgt auch immer die Gefahr, dass man allein durch das Halten des Geräts mit der Hand eine Aktion auf dem Display auslöst.

Beim größeren Konzept-Tablet setzt man zudem auf eine sehr hohe Auflösung: 2.560 x 1.600 Pixel ist hier die Ansage und damit könnte man sicher bei den Käufern punkten. Was es aus diesem Konzept dann letzten Endes in das tatsächliche Endprodukt schafft, steht noch in den Sternen und somit ist ein solches Video auch zum Teil ein Muster ohne Wert. Dennoch lässt dieser Teaser uns auf die kommenden Tablets von Meizu hoffen und ich bin gespannt, ob die dann auch global vertrieben werden, oder den Chinesen vorbehalten bleiben. Was haltet ihr von den Konzepten? Erzählt es uns in den Kommentaren oder gerne auch in unserem Forum.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Meizu Max: Nun auch neue Tablets in Planung – Konkurrenz für ZTE und Huawei? | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Meizu Mx2 - offiziel vorgestellt - Seite 17 - Android-Hilfe.de