Age of Empires – Spieleklassiker von Microsoft – wird lizenziert von KLab seinen Weg auf iOS- und Android-Geräte finden. Weitere Spiele des Unternehmens aus Redmond sollen folgen.

Microsoft: Age of Empires für iOS und Android auf dem Weg

Selige Erinnerungen an dieses Suchtspiel werden wach dank einer Reuters-Meldung, die exakt diesen Spiele-Hit für mobile Geräte ankündigt. Vermutlich muss man auch den meisten von euch nicht vorstellen, worum es bei diesem Spiel geht. Wir haben zwar für mobile Devices schon Games von Microsoft gesehen, dabei waren wir aber mehr in der Casual Gaming-Abteilung unterwegs, Age of Empires ist also der erste wirkliche große Spieletitel, der es auf unsere mobilen Begleiter schaffen wird.

Wie Nikkei Business Daily aus Japan berichtet, sollen weitere Titel ebenfalls folgen, eine Bestätigung seitens Microsoft gibt es derzeit nicht. Das Unternehmen aus Redmond spricht aktuell nur von Age of Empires. Wie The Verge schreibt, ist KLab auch eher nicht durch besonders starke Games aufgefallen, hat nun aber nichtsdestotrotz diesen Lizenz-Deal mit Microsoft. Das lässt darauf hoffen, dass es weitere PC- und Xbox-Titel künftig auch auf iOS- und Android-Geräte schaffen und somit auch ein Umdenken bei Microsoft stattgefunden haben muss.

Klar – wieso sollte man auch nicht versuchen, diese Kohle noch zusätzlich mitzunehmen, wenn man erst einmal erkannt hat, dass zunehmend mehr Gamer ein Tablet oder ein Smartphone zur Hand nehmen statt sich jedes Mal vor die heimische Konsole zu hocken. Ich freue mich jedenfalls auf das Spiel und hoffe auf eine gelungene Umsetzung für die mobilen Geräte.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • simons700

    Und natürlich nicht für WP8.
    Da brauchen sie sich nicht wundern wenn keiner Apps für ihr mobiles Betriebssystem entwickelt wenn sie es selbst auch nicht für rentabel halten…

    • Phreeze

      ja echt merkwürdig. Ich frag mich allerdings, wie man das ganze auf nem Handy bedienen soll…

      • CptCosmotic

        Auch auf dem Tablet sehe ich da schwarz! Ein epischer Titel wie AoE wird sich wohl wieder mal eher schlecht als recht portieren lassen. Würde mich natürlich freuen, wenn es einem tatsächlich mal gelingt, aber bisher waren die Ergebnisse für die Steuerung von Echtzeitstrategie- bzw. Aufzuspielen leider sehr ernüchternd.

        • Phreeze

          eben. Hotkeys sind dazu da, um schnell und effektiv Einheiten und Gebäude zu bauen, zu einem Kartenabschnitt zu springen und eben das ganze zu Steuern.
          Da hilft auch kein Gestikulieren und Fuchteln…

      • Nico Schütze

        Mit der Gestensteuerung, die von MS patentiert werden will…

  • Marco

    könnte das evtl. ein Remake von Freelancer bedeuten?*_*

    • CptCosmotic

      Galaxy on Fire gibt es doch schon? Einen dreisteren Freelancer Klon gibt es nicht! ;-)

  • oVi

    uiiiiiii, da kommen coole Erinnerungen auf *freu*
    Ich würde es ja absolut begrüßen, wenn es mal ne Portierung von Anno 1501 gäbe!
    Schön nen Endlosgame und immer mal weiter machen, wenn man bock/zeit zu hat *träum*

  • Ramschladen

    Demnächst also keine LAN Sessions mehr, sondern man hockt im Garten und zockt im WLAN Netz mit dem Tablet in der Hand? Richtig nett :)

    Na gut. Auf die Steuerung wirds im Endeffekt hinauslaufen. Für Win8.1 würd ich gerne ein AoE 3 mit Touch Support sehen! Bei Spielen hängt es mir noch zu sehr hinterher.

  • Zyz

    Das Bild oben zeigt aber Age of Empires 2 und nicht Teil 1 ;-). Ich kann mir das mit der Steuerung nur sehr schwer vorstellen.
    Ein Spiel was ich toll fände, wäre FTL

Trackbacks & Pingbacks