Am vergangenen Wochenende ist das Microsoft Surface Pro in den Verkauf gegangen und passend dazu präsentiert man einen neuen Werbespot. Seit dem 9. Februar ist das Gerät in den USA und Canada zu kaufen.

Microsoft: Neuer Werbespot für das Surface Pro

Während der Rest der Welt sich noch ein wenig gedulden muss, bis man das Windows 8-Tablet aus Redmond erwerben kann, hat der Spaß in Nordamerika bereits begonnen und dort wird auch der Clip ausgestrahlt, den Microsoft nun auch auf seinen YouTube-Kanal geschaufelt hat.

Darin bekommen wir wieder die übliche Surface-Mischung geboten: Viele dynamische Menschen, die in diesem Fall, natürlich zumeist mit dem Microsoft Surface Pro bewaffnet, erstaunlich viel Zeit im Büro tanzend verbringen. Untermalt wird das wieder mit Beats, die sich auch aus den typischen Klick-Geräuschen des Surface zusammensetzen.

Über das Gerät selbst lernen wir in der Werbung schrecklich wenig. Neben der Tatsache, dass man scheinbar mit dem Tablet in der Hand trotzdem noch super tanzen kann, werden wir aber immerhin darauf hingewiesen, dass man das Surface Pro mit einem Stylus bedienen kann.

>>Diskutiert über das Surface in unserem Windows-Tablet-Forum<<

In den USA ist das Gerät ab 899 Dollar in der Ausführung mit 64 GB Speicher zu haben. Sowohl beim deutschen Preis als auch bei der Verfügbarkeit warten wir noch auf ein offizielles Statement von Microsoft. Zuletzt gab es leise Hoffnung, dass wir auch bereits in einer Woche das Surface Pro zu kaufen bekommen, seitdem haben wir aber nichts mehr in der Richtung gehört.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://marinsblog.de/ Marin Kristo

    Man ist die Werbung mies … Lange nichts so etwas unansprechendes gesehen.

  • Alex

    da warte ich lieber auf die Flotte von Ubuntu-Tablets … ich glaube das Warten wird es wert sein.

  • Jonas_D

    Also mit einem Samsung Tablet kann man nicht so gut tanzen!! Selbst ausprobiert ;-)

  • David Mehren

    Ich frage mich grade wie diese Werbung Geschäftsleute ansprechen soll die produktiv arbeiten wollen und nicht mit teuren Geräten in der Luft herumwerfen. :)

  • Norbell

    Ist jemanden eigentlich mal aufgefallen das Microsoft seit Windows 8 meistens mit dicken Bässen in der Werbung daher kommt. Im Gegensatz dazu spielt bei den meisten Werbespots von anderen Herstellern immer so eine komische dudel Musik.

    • Julian

      die wollen jetzt moderner und cooler rüberkommen :D mit den ganzen Farben usw.

  • Alex

    also so ganz ohne gogo-stange taugt das nix ^^

  • Wieland

    Nach dem Spot für den IE9 und dem ersten Teaser zum Surface dachte ich wow, Microsoft schafft es endlich mal wirklich cooles und ansprechendes Marketing auf die Beine zu stellen. Fand ich echt cool, der Surface Teaser hat es mir besonders angetan.

    Dann kam der erste Werbespot für Surface, diese gigantische Tanzeinlage… Hm naja. Nicht so doll, aber was solls. Jetzt das. Was ist das. Hat Microsoft jetzt rumhampeln und doof sein für sich entdeckt? Dieser Werbespot ist einer der peinlichsten, die ich seit langem gesehen habe. Und damit meine ich nicht peinlich im Sinne einer plumpen Media-Markt-, oder Lidl-Werbung. Nein das ist peinlich auf einem sehr hohen Niveau, denn der Spot wurde ja doch recht aufwendig produziert. Jedenfalls kommt er so rüber. Aber daraus eine Bollywood-Tanzeinlage mit Geschäftsmännern zu machen, die ihre Tablets durch die Gegend fuchteln – mein lieber Herr Gesangsverein. Ich finde das echt schaurig. Geradezu unseriös. Dass Herr Ballmer darauf abfährt ist nachvollziehbar…

Trackbacks & Pingbacks