In den letzten Tagen wurde immer wieder spekuliert, wann Microsoft Windows Phone 7.8 auf die Nutzer loslässt. Es hieß mal, dass es früh 2013 so weit sein sollte, aus Fernost drang dann aber die Kunde, dass es schon in “wenigen Wochen” losgeht. Nun gibt es endlich eine Ansage aus Redmond selbst.

Microsoft: Windows Phone 7.8 kommt Anfang 2013

Wer jetzt wirklich fest die Daumen gedrückt hat, dass es im Dezember los geht, wird ein wenig enttäuscht sein. Microsoft verkündet nämlich, dass man den Sprung von Windows Phone 7.5 auf Windows Phone 7.8 “früh im Jahr 2013″ umsetzen wird. Terry Myerson, Corporate Vice President mit Zuständigkeit für Windows Phone schwärmt:

I used builds of 7.8 on my Lumia 900 and it felt like a completely new phone: resizable Live Tiles totally change the way I do things, providing faster access to more of my favorite people, photos, and apps.

Schon klar, dass er für die Sache trommelt, aber doch sehr schön zu sehen, dass die Live Tiles unter 7.8 in der Größe veränderbar sein werden und den Leuten mit älteren Windows Phone-Geräten ein wenig von dem Windows Phone 8-Feeling mitgeben.

Natürlich gibt es nicht nur optische Verbesserungen zu vermelden wie beispielsweise das Verdoppeln der verfügbaren Farben für Themes auf nun mehr 20. Auch in Sachen Apps arbeitet man eifrig daran, dass man konkurrenzfähiger wird: Draw Something und Words with Friends liegen bereits vor und Angry Birds Space und Angry Birds Star Wars befinden sich auf dem Weg – auch hier ist also Grund zur Freude angebracht, nicht zuletzt, weil die Apps mittlerweile in 95 Ländern verfügbar sind.

Zudem kündigte man an, dass ein Haufen neuer Windows Phone 7.8-Geräte auf dem Weg sei. Die werden allesamt für relativ kleines Geld angeboten werden. Das ist der Architektur von Windows Phone 7.8 geschuldet, welches in seinen Hardware-Möglichkeiten limitiert ist, bringt Microsoft aber auch in die günstige Situation, finanziell für jeden Anspruch Smartphones ins Angebot aufnehmen zu können und somit die Windows Phone-Basis weiter auszubauen.

Aktuell sitzt man noch mit den Herstellern der Geräte und den Netzanbietern zusammen und legt letzte Hand an, aber möglichst früh im nächsten Jahr sollte das Update dann ausgerollt sein und beweisen, dass man die alten Geräte angesichts Windows Phone 8 nicht vergessen hat.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks