4742303824 ddae626d66 Mini Notebook mit 7 Zoll Display für 30 Euro *Update*

Unserem Leser Kevin ist bei eBay das wohl günstigste “Netbook” über den Weg gelaufen, das derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Produziert von einem chinesischen Hersteller wird dieses 7-Zoll-Gerät mit einer langsamen ARM-CPU von VIA zum Preis von umgerechnet gerade einmal 30 Euro in neuem Zustand verkauft. Für so wenig Geld gibt’s natürlich nur eine absolute Basis-Ausstattung, doch immerhin ist das System mit WLAN ausgerüstet.

Update: Offenbar haben wir das gute Stueck schon in etwas anderer Ausfuehrung waehrend der CES gefilmt, denn es erinnert mich doch stark ans Visual Land System.

Das Mini-Notebook wird in den Farben Schwarz, Weiss und Pink angeboten. Unter der Haube werkelt der VT8500 von VIA, der in diesem Fall mit gerade einmal 300 MHz taktet. Dieser 32-Bit-ARM-Chip reicht aus, um Windows CE zu betreiben und zum Beispiel im Internet zu surfen, Videos und Flash-Animationen bringen ihn jedoch schnell an seine Grenzen – sie laufen wahrscheinlich einfach nicht.

4741666565 1403f3dc7a Mini Notebook mit 7 Zoll Display für 30 Euro *Update*

Das 7-Zoll-Display löst mit 800×480 Pixeln auf und der Hersteller verbaut 128 MB RAM und einen 2 GB großen Flash-Speicher. Der Speicher lässt sich immerhin per SD-Kartenleser erweitern. Es gibt drei USB-2.0-Ports, Audio-Ein- und -Ausgänge und einen Ethernet-Anschluss. Außerdem ist ein WLAN-Modul vorhanden. Der Akku mit seinen mageren 1800mAh dürfte nicht sonderlich lange halten, hält aber das Gesamtgewicht von 650 Gramm auf einem extrem niedrigen Niveau. Letztlich ist dieses Gerät wohl eher ein Spielzeug, als ein voll einsetzbarer PC, doch wirft man das Windows CE runter und installiert Linux oder BSD lässt es sich vielleicht ein wenig produktiver nutzen.

4741666491 6ffd1826cd Mini Notebook mit 7 Zoll Display für 30 Euro *Update*

Quelle: eBay Danke Kevin!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • burnoutberni

    why not?! da kommt doch sicha noch ein ausführlicher test oda?! xD

  • Quiltifant

    + 40 Dollar Versand. ;)

    Anders gesagt: Inkl. Versand nach Europa ist man bei 79 Euro.

  • two

    Klingt nach was, was man prima als Heimserver verwenden könnte. Soweit ich sehen kann hat das Ding ja keinen Lüfter, und bei einem 300 Mhz CPU erwarte ich auch keinen großen Stromverbrauch.

    Linux drauf und glücklich sein? ;)

  • burnoutberni

    laut google wechselkurs bei knapp 63 euro

  • http://blog.gonline.at Georg S.

    Dann sollte man aber noch eine USB HDD Anschließen die 2GB “SSD” ist nicht gerade groß und für so was reicht dann doch meine FritzBox ich denke einmal das das teil als File Server nicht viel schneller sein wird als ne FritzBox und die läuft sowieso immer durch! Und für den Rest gibt es auch genügend “Hacks” für die FritzBox oder auch für andere (oft günstigere) Router!

  • Pingback: Here comes the $37 portable computer | JarCrib.Com

  • Biopower

    Ein baugleiches Teil hatte bis Samstag Netto im Angebot (Jaybook 9901) mit VIA 8505 CPU. für 99 Euro mit 2 Jahren Garantie.

    Die Versandkosten sind schon verdammt hoch. Schätze mal die Kompensieren die Günstigen Gerätekosten. Normalerweise kann mann sowas aus China für wenige USD per Luftfracht verschicken.

    Beiträge hier abzusetzen ist echt schwierig. Schreibe das nun schon zum 3. Mal.
    Der Text wird immer Besser ^^

  • NoPinky

    beim Stichwort “Linux Heimserver” würde ich dir die SheevaPlugs und GuruPlugs empfehlen. Google mal danach.

    Grüße

    NoPinky

  • Pingback: 7-Zoll Netbook für 30 Euro

  • Pingback: 37 dollari di netbook. Veramente | Netbook News

  • Pingback: 37 dollari di netbook. Veramente | Blog Next Generation

  • Linuxia

    Kann man den mini-notebook eig irgendwo kaufen?
    Ich würde ihn gerne meiner sis besorgen ^^

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Here comes the $37 portable computer | JarCrib.Com

  2. Pingback: 7-Zoll Netbook für 30 Euro

  3. Pingback: 37 dollari di netbook. Veramente | Netbook News

  4. Pingback: 37 dollari di netbook. Veramente | Blog Next Generation