Warum nicht einfach mal ein wenig mehr von den Reisen berichten, die wir hier bei Mobile Geeks das ganze Jahr ueber abreissen? Mit der ANA Lounge im Flughafen von Narita, Tokio kann man schoen zeigen, wie sehr die Asiaten sich um ihre Kunden, insbesondere die Techliebhaber kuemmern.

Mobile Geeks on Tour – ANA Lounge in Narita, Tokio!

Waehrend ich diese Zeilen hier schreibe befinde ich mich zum gefuehlten 50. mal in der ANA-Lounge am Flughafen Narita, oestlich von Tokio. Immer wenn ich in die USA fliege (und das duerfte so im Schnitt alle 6-8 Wochen sein) muss ich hier umsteigen in meinen Flieger nach San Francisco oder New York, was immer mit einigen Stunden Zwangsaufenthalt verbunden ist.

Ohne die grosse “Look at me”-Nummer fahren zu wollen… ich fliege viel und dann halt zum groessten Teil gleich rueber in die anderen Kontinente, weshalb ich auch entsprechende Meilen sammeln kann, die mir die ein oder andere Annehmlichkeit verschaffen. Dieses Jahr habe ich bereits im Juni die 1k-Stufe bei United erreicht und ich glaube mehr geht dann auch ersteinmal nicht mehr (ok, Global Service gibt es noch aber das nur auf Einladung)!

Obwohl ich immer schoen Economy buche, kann ich mir mit Meilen und kostenlosen Upgrades zu 80% (oft bekommt man die Upgrades auch einfach direkt von United spendiert) die Businessklasse bei den Fluegen in die USA goennen, was eine Wohltat ist, wenn man bedenkt dass es dann ein richtig kleines Bettchen gibt und ich ausgeschlafen am Zielort aufschlage.

Mein ganz persoenliches Highlight im Tokioter (schreibt man das eigentlich so?) Flughafen ist jedoch die ANA-Lounge. Grundsaetzlich bin ich immer in den United Club gegangen aber da mir der Laden einfach immer zu voll war (und das Wifi mal richtig suckte) habe ich mich dann irgendwann mal fuer die Japanische Variante einer Star Alliance-Lounge entschieden und bin seitdem echt verliebt.

20130714 135327 605x340 Mobile Geeks on Tour   ANA Lounge in Narita, Tokio!

 

So schaut es dort aus, wenn man sich gerade lecker Udon-Nudeln oder ein Curry an der Bar geholt hat und mit einem Ginger Ale daneben das wirklich flotte Internet geniesst, welches mir besonders bei Video-Uploads schon mehrfach den Hintern gerettet hat:

ANA Lounge Internet 605x272 Mobile Geeks on Tour   ANA Lounge in Narita, Tokio!

 

Hinter dem Ginger Ale Glass befindet sich uebrigens ein Wireless-Recharger. Wer ein entsprechendes Geraet mit dem Qi-Standard am Start hat, kann dieses gleich mal wieder mit Energie vollballern aber es gibt natuerlich auch entsprechende Adapter:

20130806 121040 605x340 Mobile Geeks on Tour   ANA Lounge in Narita, Tokio!

 

Richtig spanned wird es aber, wenn man sich ans andere Ende der Lounge bewegt, denn da stehen sehr komfortable Arbeitsplaetze zur Verfuegung:

Wieder ordentlich Ladegeraete und dazu auch noch eine ganze Armada von Sony Tablet S Brettern:

20130806 121033 605x340 Mobile Geeks on Tour   ANA Lounge in Narita, Tokio!

 

Aber damit nicht genug, denn auch Sony Laptops werden aufgefahren und warten darauf genutzt zu werden:

Dazu kommt, dass die Lounge immer relativ leer und vor allen Dingen im hinteren Teil dann auch entsprechend ruhig ist. Mal abgesehen von den Japan, die sich ihre Nudeln reinschluerfen aber das gehoert dann auch irgendwie dazu.

Es sind halt die kleinen Dinge im Leben, die einem dieses verrueckte Leben zwischen Events in Europa, Asien und den USA versuessen und die ANA-Lounge gehoert sicherlich dazu.

P.S. In Narita gibt es zwar tolle Lounges aber eines haben se nicht: Ein Hello Kitty Gate wie am Flughafen in meiner Wahlheimat:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • basterus

    Sehr interessant und mal eine echte Abwechslung! Bitte mehr davon!
    Solche großen Reisen als Technikgeek sind ja besonders spannend, gern seh ich da auch mehr Fotos :)

    Allgemein würde ich mich über mehr Infos über dein Technik-Leben freuen. Die vielen Reisen, Events, Technik.. das alles zusammen.. ich glaub da kann man gar nicht genug drüber berichten :)

    Warum hast du als Deutscher eigentlich so einen fernen Ort als deine Heimat gewählt? Ist es dir hier zu stressig und zu kalt? ;)

  • M. Hoppe

    Sascha, keine Reisen ;) :D bitte, auf keinen Fall, bekomm da immer gleich Fernweh, das is nich schön :(

    ne, finds toll, auch mal sowas zu lesen, gerne mehr :) werds Fernweh einfach beiseite schieben ;)

  • Kevin Fauser

    Die Artikel sind viel schlimmer als die, die von neuen begehrenswerten Gadgets berichten… Gerade da Asien ganz oben auf meiner Liste steht und ich aktuell das Gefühl habe, dass 2/3 meines Bekanntenkreises sich gerade dort herumtreibt. Mir würde mal allgemein ein Artikel über deine “Auswanderung” gefallen, mit Schwierigkeiten oder was dir jetzt besonders gut in Taiwan gefällt usw.

    Stärkt die Bindung :D

  • totto

    Wo ist denn das Hello Kitty Gate?Habe ich nicht gesehen(aber unwissenderweise auch nicht gesucht). Danke, nochmal für die freundlichen Tipps zu Deiner Wahlheimat – hat mir dort sehr gut gefallen!!!

Trackbacks & Pingbacks