Motorola hat sich auf die Fahnen geschrieben, schnellstmöglich darüber zu informieren, wann Software-Updates anstehen. Aktuell hat man den Status seiner Update-Seite auf den neusten Stand gebracht und so haben wir nun eine Ahnung davon, wann welches Device mit Android Jelly Bean bedacht wird.

Motorola: Jelly Bean für RAZR HD auf dem Weg, RAZR i erst 2013

Erfreulicherweise werden wir auch hier in Europa noch in diesem Monat mit dem Update für das RAZR HD rechnen dürfen. Der Rollout hat bereits begonnen, d.h. wenn ihr bislang noch nicht davon profitiert, solltet ihr in wenigen Tagen in den Genuss von Android Jelly Bean kommen. Das bedeutet, dass wir hier von Motorola immerhin ebenso schnell versorgt werden wie die USA.

Nicht ganz so schnell geht es leider für das RAZR i mit Intel Prozessor: hier wird für Europa das erste Quartal des neuen Jahres als Termin genannt, zu dem man das Update auf Android 4.1 rechnen darf. Schlimmstenfalls müssen wir uns hier also noch bis zu einem Vierteljahr lang gedulden, bis Jelly Bean dort eintrudelt. Wenn wir davon ausgehen, dass Google zur I/O im Mai bereits den Nachfolger zu Android 4.2 präsentiert, wäre das schon ein wenig spät. Aber mit ein wenig Daumendrücken schafft es das Update ja auch vielleicht schon im Januar auf das RAZR i.

Zu Android 4.2 gibt es bislang noch keine konkreten Informationen. Es bleibt zu hoffen, dass die vorbildliche Informationspolitik Motorolas uns auch hier bald neue Daten zu bieten hat und die Updates der relevanten Geräte nicht zu lange auf sich warten lassen.

Motorola Jelly Bean Update

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Mathias Zube

    Aus Erfahrung darf ich sagen, bei diesen vollmundige Ankündigungen können wir noch die Hälfte abziehen und dann ist es noch die halbe Wahrheit. Das update-Gebahren von Motorola ist ausgesprochen kundenunfreundlich, so wie ich es auch mit ICS auf meinem Atrix 4G erleben durfte. Erst angekündigt, dann verschoben, dann ganz abgesagt, dann wieder doch und nun komplett gecancelt. Ich hatte schon mehrere Motos, aber ich glaube, obwohl ich die Geräte an sich jedesmal sehr innovativ finde, bei mir nicht mehr. Schade eigentlich.

Trackbacks & Pingbacks