Motorolas Moto X scheint kurz vor seiner Präsentation zu stehen, denn nach der gestarteten Werbekampagne geht nun auch eine Registrierungs-Seite live, auf der ihr euch per E-Mail Infos zu dem Smartphone sichern könnt.

Motorola Moto X: Registrierungs-Seite online

Erst sehen wir das neue Motorola-Logo, dann startet die Werbekampagne und zwischendurch gibt es immer wieder Leaks, die uns die Specs oder auch das Aussehen verraten. Diese Häufungen an Motorola und Moto X-Meldungen zeigt uns, dass die Vorstellung unmittelbar bevorstehen muss.

Motorola selbst zündet nun auch die nächste Stufe und schaltet eine Seite live, auf der wir uns registrieren können, wenn wir weitere Informationen zum Moto X haben möchten. Dort findet sich auf der linken Seite der Text:

This is just the beginning.

Moto X. Coming soon.

Designed by You.

Assembled in the USA.

Darin finden wir also gleich eine Handvoll Informationen, die wir bereits in den letzten Tagen gewinnen konnten: Ein Neuanfang für Motorola, der Name Moto X für das Gerät, dazu dann die Tatsachen, dass es bald erscheinen wird, in den USA hergestellt wird und dass wir selbst entscheiden können, wie es aussehen soll.

Auf der Seite geht man zudem nochmal darauf ein, dass man Wert darauf legt, dass da Moto X in den USA zusammengeschraubt wird – alles andere als selbstverständlich. Noch 2000 weitere Mitarbeiter sollen in den Vereinigten Staaten eingestellt in Texas und das soll bis Ende des Sommers über die Bühne gegangen sein.

Die Amis stehen ja so ein bisschen auf ihr Land und auf Pathos und so ist das live schalten dieser Seite ausgerechnet am 4. Juli sicher kein Zufall. Clever gespielt, Google/Motorola. Wir sind gespannt, welche Info-Häppchen man uns als Nächstes zuwirft.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Apoll87

    Natürlich erst einmal Regierungs-Seite gelesen. :D

  • Kastor

    Hab nur ich das Gefühl, dass das Ganze mich maßlos enttäuschen wird? :D

    • jehaa

      jap. sowas von enttäuschen. wenn die leaks stimmen wird das gerät technisch nur mittelfeld sein. die vor kurzem geleakten rückseiten sind in neonfarben und das geht für mich einfach mal garnicht. auch wenn ios7 auch neon ist, heißt das nicht, dass es unbedingt gut ist. ich glaube aber, dass das ankommen könnte. apples designer sind ja keine amateure und beobachten ja auch sehr gut, was den nutzern gefallen könnte oder nicht. was die farbwahl angeht finde ich nokias farbwahl allerdings deutlich besser als die leaks der moto-rückseiten. wenn man die nicht nimmt wird ja noch schwarz übrig bleiben und in verbindung mit den mittelklassespezifikationen wird das gerät schnell an aufmerksamkeit verlieren. wenn motorola dann auch noch so doof ist und mit der markteinführung genauso vorgeht wie in der vergangenen zeit, also in europa mehrere monate verzögerter marktstart, dann wird das nichts mit nem durchstarten.

  • 4ndreas

    Ich hab das Gefühl, dass das nie in Deutschland ankommen wird…..

    • http://forum.mobilegeeks.de/members/andre/ Andre

      jooo…..

  • Lazerda

    Ich bin so gespannnt, tippe aber auf einen riesigen Flop!

Trackbacks & Pingbacks