Jetzt ist es also doch noch passiert! Ein erstes offizielles Video zum Motorola Moto X Smartphone wurde auf Google+ geleakt, welches uns durch die Features des mit Spannung erwarteten Android Smartphones fuehrt.

Motorola Moto X Video geleakt

Nun ist die Katze also endgueltig aus dem beruehmten Sack. Roggers, einen Telco aus Kanada, ist ein offizielles Video zum Motorola Moto X durch die Lappen gegangen und kurze Zeit spaeter auf Google+ aufgetaucht.

Nein, wir erfahren nichts grossartig Neues aber dafuer koennen wir uns das Moto X nun endlich mal in Ruhe und von allen Seiten antun!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • unIch

    Echt schade, dass immer alles leaken muss..damals wars noch spannend, wie ein neues Gerät aussieht und was es kann. Das ist doch auch für die Hersteller mies. Wozu noch Vorstellungen abhalten für Millionen von Dollar, wenns eh jeder kennt..

    • R4h4

      Wobei sie (Google) es dieses mal ja wirklich darauf angelegt haben. Dadurch, dass immer neue Bilder und mehr oder weniger nichtssagende Videos auftauchen wird immer und immer wieder über das Handy geredet (sieh dir nur einmal an wie viele Berichte es bei Mobilegeeks in den letzten Tagen gab).
      So kann Marketing auch aussehen!

    • ThomasT

      Es geht bei einer Veranstaltungen zur Vorstelleung neuer Geräte um ein wenig mehr als Optik und Spezifikation … Es geht auch um Features (bspw. Softwareseitig). Das wird – zumindest in Fotos und allgemeinen Kurzvideos wenn überhaupt angerissen … ich finde es nach wie vor spannend.

      • gate057

        Ich finde @unIch:disqus hat recht, durch die ganzen Leaks wird sehr viel Spannung genommen, leider machen das viele bis alle extra sowas um vorab Werbung zu machen und das ohne Bezahlen zu müssen… Das ganze ist Mittlerweile eher eine Verkaufsofferte als sonst irgend was, geben den Boggern dies bezüglich keine Schuld, sondern den Firmen und Marketingfachleuten.

      • Aaron Scheiwiller

        Meine Meinung. Deshalb finde ich es haarstäubend schlimm, wenn ich jetzt (und bereits vor einigen Wochen) sowohl in Kommentaren als zum Teil auch von Blogs selbst lese, dass ihnen die neuen Funktionen nicht gefalllen, wie z.B. das mit den Sensoren oder der Personalisierung. Hey Leute, ihr wisst ja gar nicht was kommt und macht es schon schlecht? Wenn da einige ahnungslose drüberstolpern, denken die “was Motorola da wieder für einen Murks gemacht hat, obwohl erst 20% der features bekannt sind? Sowas geht mir ziemlich gegen den Strich, da bin ich froh das es noch gute tech-Blog (wie diesen) gibt. Gruss

        • ThomasT

          und darauf n kühles Blondes :-)

  • 4ndreas

    Klingt nach einer XBOX One in Handy form, ob da auch alle schreien? Wobei das hier noch schlimmer ist die XBOX macht die Spracherkennung wenigstens lokal, ich glaube nicht dass das das Handy schafft.

    • Dark Knight

      “ob da auch alle schreien?”

      Quatsch! Denn was Google darf, darf Microsoft noch lange nicht. xD

  • Christian Koch

    Handgelenk zweimal schütteln um die Kamera zu starten…
    Mal ganz davon abgesehen dass das bescheuert aussieht, wie oft wird dabei das Ding aus der Hand fliegen? Hat noch nie einer bei Google versucht betrunken Bildern zu machen? Die Geste wird der Tod für tausende Handies!

    • eddy131

      Das könnte durchaus bewusst so sein.
      Bei einem kaputten Handy brauchst du ja ein neues MotoX ;)

  • Mario Rostock

    ich frage mich grade wie das wohl mit der sprachsteuerung aussieht wenn einer neben dir sitzt und aus spaß ok google now…. sagt und dein handy denn los plappert ^^

  • Pingback: Video-Leak: Motorola Moto X | Android News

  • Nash

    Einen Schönheitspreis wird das Ding sicher nicht gewinnen. Wirkt irgendwie wie ein Smartphone von vor 2 Jahren, dick, klobig und Hochglanzplastik.

  • Benny

    Denke nicht, dass man hier das finale Design sieht. Auf dem Foto mit Eric Schmidt sieht das Moto X viel dünner und schicker aus.

  • johannes c

    mit dem neuen tollen google feature
    nsa ears always on
    gefolgt von google glass das uns dann das nsa eye always on bringt

    ich liebe meine zukunft

    • DocJones

      Nicht dass ich die Totalüberwachung irgendwie im Ansatz verteidigen will, aber jedes derzeitig aktuelle Smartphone bietet für einen Geheimdienst mit Zugriff die Abhör und Überwachungsfunktion von Kamera und Mikrophon.. nicht ohne Grund werden bei geheimen Besprechungen die Telefone weggesperrt oder wenigstens der Akku entnommen soweit möglich.. Deine Zukunft ist schon Gegenwart.. (das ist ja das entmutigende und fatale daran)

  • backslash

    Genial! Endlich mal wieder Innovation im Smartphonebereich. Die Hardware ist ja mittlerweile völlig austauschbar geworden.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Video-Leak: Motorola Moto X | Android News