Egal ob X-Phone oder auch XFON: Das kommende Motorola-Smartphone beschäftigt uns schon lange und nun taucht das vermeintliche Gerät bei der FCC als XT1058 aufgetaucht.

Motorola XFON: Smartphone im Nexus-Design taucht bei FCC auf

Wir haben das XFON schon in vermeintlichen Benchmarks gesehen, die sich als unecht herausstellen sollten und es geistern auch mehrere Bilder und sogar ein Video durchs Netz – von der Authentizität konnte man sich in keinem der Fälle überzeugen. Jetzt aber taucht ein Motorola-Smartphone bei der FCC auf, welches auch vom Design her in der Nexus-Liga spielen könnte und lässt uns doch wieder ein wenig hoffen, dass wir den Hobel bei der Google I/O in wenigen Tagen sehen könnten.

Schließlich ist die FCC in den Vereinigten Staaten stets unser unfreiwilliger Helfer, wenn es darum geht, Devices ausfindig zu machen, die bald den US-Markt unsicher machen werden. Es geht hier also nicht mehr um die Frage, ob dieses Gerät kommen wird, sondern ob es tatsächlich das ominöse X-Phone aka XFON darstellt.

Das abgebildete Design passt zu den letzten Leaks und somit könnte es wirklich das lang diskutierte Smartphone sein, mit dem Google und Motorola gleich in mehreren Punkten deutliche Verbesserungen gegenüber aktuellen Flaggschiffen von Samsung und Co mitbringen wollen. Die I/O geht nun bald los und ich bin sicher, dass die Gerüchteküche noch ordentlich brodeln wird, bevor wir dann bei der Keynote endgültig erfahren, was Google dieses Jahr für uns bereithält. Wir haben Sascha vor Ort – hier erfahrt ihr also alles aus erster Hand. Noch ein Grund, die Mobilegeeks in den nächsten Tagen auf dem Schirm zu haben ;)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/desth2o JD

    Oh bin ich darauf gespannt! Für mich persönlich würde es aber auch schon reichen, wenn dem Akku nicht nach 12 Stunden Display-Zeit die Puste ausgehen würde.
    Ich brauche keine 4k Display Auflösung, kein Multiwindows und keinen 50 Kern Prozessor ;P Hauptsache die Performance ist auf dem Stand des jetzigen Nexus 4.

  • Fiorenzo Vadurro

    Was ist das Nexus-Design?

    • Toby

      Das Nexus-Design zeichnet sich dadurch aus, dass es höher als breit ist, relativ flach, und mit abgerundeten Ecken. Dazu ein Touchscreen und Android-OS. Weiter sitzt die Hauptkamera immer auf der Rückseite des Gehäuses während die Frontfacing-Camera auf der Vorderseite im oberen Teil des Smartphones zu finden ist.

      • Rico Schneider

        Sie sollten sich bei Apple als Anwalt bewerben…
        HaHa zu lustig ;-)

Trackbacks & Pingbacks