Der Zubehörlieferant Mugen Power hat einen neuen Ersatz-Akku für das Samsung Galaxy Note II vorgestellt, der mit ganzen 6400mAh mehr als doppelt so viel Kapazität bietet wie das Original. Damit dürfte das aktuelle Phablet des koreanischen Herstellers noch länger laufen.

Mugen Power bringt 6400mAh-Riesenakku für das Samsung Galaxy Note 2

Der Mugen Power Akku für das Samsung Galaxy Note 2 hat mit 6400mAh ganze 2,06 Mal so viel Power wie der Standard-Akku mit seinen 3100mAh. Er basiert auf der Lithium-Ionen-Technologie und soll die Akkulaufzeit mindestens verdoppeln. Der Akku wird ab dem 21. Dezember 2012 ausgeliefert, schafft es also wohl nicht mehr rechtzeitig unter das Bäumchen der ersten Kunden. Zum Lieferumfang gehört auch eine passende Rückenabdeckung, die netterweise auch gleich noch einen integrierten Ständer hat.

mugen galaxy note 2 akku 2

Mugen bietet den Ersatzakku für das Samsung Galaxy Note 2 zum Preis von knapp 100 Dollar an. Es gibt zwei Farbvarianten, die mit allen Versionen des Note 2 kompatibel sein sollen. Zunächst stehen eine graue und eine weiße Version zur Verfügung. Ob es auch eine Ausgabe im von vielen Kunden bevorzugten Farbton “Pebble Blue” geben wird, ist derzeit leider noch unklar. Andrzej vom Tabletblog hatte an seinem Note der ersten Generation bereits einen solchen Mörderakku im Einsatz und nahm dafür gern das Mehrgewicht in Kauf – wie sieht’s bei euch aus?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

    krass is das fett oO kann mir nich vorstellen dass das jmd da ranbastelt, passt ja so schon in keine hosentasche mehr^^

  • Kevin Kleebusch

    Also das mehr Gewicht ist ja das eine, aber ich finde das Teil so dermaßen hässlich das es schon nicht mehr feierlich ist.

  • http://twitter.com/Linus7878 Linus_7878

    Der Akku hält doch jetzt schon länger als ein Tag, warum sollte ich das Gerät so verschandeln?

  • http://www.facebook.com/lukas.binnenboese Lukas Binnenböse

    ist doch geil, wie sascha mal meinte ist es ERGONIMISCH, dünn ist nicht immer gut, so liegt das ding beim tippen mit 2 händen sicher gut und wirkt vlt durch das Gewicht noch wertiger ;) also ich werd mir mein note 2 bald holen und überlege den akku auch gleich zu holen.

  • Whiskey

    hmmm … hab ein weißes Note 2 … könnt mir auch gut vorstellen, son Akku zu benutzen (wobei der orginale is schon eeeeecht guuuut!) AAAABER : ich find nirgends im Netz ne Info, das NFC danach noch funktioniert – die Antenne is ja im orginalen Deckel !
    Da sich dazu nicht auslassen nehm ich mal an, das die das nicht gebacken bekommen haben -> no go ! Dazu benutz ich NFC zu oft (Auto/Arbeit/Schlafzimmer/Zuhause-Profile)

  • Rudi1705

    Nee auf keinen Fall.Ich habe das Note nun ca.zwei Wochen,und trotzdem ich das Gerät nun wirklich viel in Gebrauch habe,habe ich es noch nicht geschafft das dass Ding am Abend leer ist.Die Mugen Akkus mögen ja länger halten,aber für ca.30 € bekomme ich zu Not auch einen zweiten Originalakku.Das Gerät ist schon so recht unhandlich,und relativ schwer.Außerdem wäre der Schick weg.

Trackbacks & Pingbacks