Das Lenovo K900 ist das erste Smartphone mit dem neuen Intel Atom Z2580 “Clover Trail+”, der mit zwei 2,0 Gigahertz schnellen Kernen ausgerüstet ist. Die Kollegen von Android Authority haben jetzt einen ersten Benchmark-Test damit durchführen können, um die Leistung des neuen Atom-Chips zu ermitteln.

MWC: Intel Atom Z2580 “Clover Trail+” Dual Core schlägt Qualcomm Snapdragon 600 Quad Core im Benchmark

Beim Test mit dem AnTuTu Benchmark in Version 3.1.1 erzielte das K900 mit dem neuen Atom-Prozessor beeindruckende 25.138 Punkte und reiht sich somit aus dem Stand unter den aktuellen Top-Chips aus der ARM-Welt ein. So erzielt der Qualcomm Snapdragon 600 mit seinen vier 1,7 Gigahertz schnellen Kernen ebenfalls eine AnTuTu-Score von rund 25.000 Punkten. Im Vergleich zum Snapdragon S4 Pro APQ8064, der zum Beispiel im LG Nexus 4 steckt, erarbeitete sich der neue Chip einen recht ordentlichen Vorsprung.

Intel scheint es also gelungen zu sein, zumindest in Sachen reiner Rechenleistung Ansatzweise mit den aktuellen Flaggschiffen aus dem ARM-Bereich mithalten zu können. Im Vergleich zum neuen Nvidia Tegra 4, der erst im Sommer überhaupt in ersten Geräten zu finden sein wird, muss sich der Atom bisher noch geschlagen geben, denn die ARM Cortex-A15 Kerne des Nvidia-Prozessors kamen auf unerreichte 36.000 Gummipünktchen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • LinHead

    Dann bleibt noch der Stromverbrauch als Fragezeichen und wie gut Android auf x86-Geräte angepasst ist.

  • Lukas Müller

    Ohne Stromverbrauchsangaben, finde ich, kann man die tatsächliche Ingenieursleistung hinter der Performance schwer vergleichen. Das macht auch wenig Sinn. Daher bitte in Zukunft wenn möglich auch danach fragen. :-)

  • Dennis

    Wenn man sich das Razr i an guckt wird deutlich das der Atom Stromsparender ist als der S4 ….gibt auch Tests dazu und alle zeigen das der Atom die Nase vorne hat ;)

  • tasH

    auch schon der alte ATOM hat die ARMs was energieeffizenz anging zerblasen; http://www.tomshardware.de/atom-z2760-leistungsaufnahme-arm-vergleich,testberichte-241187.html

    kein wunder, dass das der neueste intelsprößling daher auch tut/tun wird.

    @LinHead:disqus
    ist im prinzip wurscht, was für eine architektur das android befeuert, da intel/google das inzwischen aufeinander abgestimmt haben;
    a.) http://www.tecchannel.de/kommunikation/handy_pda/2039916/x86_smartphone_test_motorola_razr_i_mit_intel_atom_und_android/index3.html
    b.) http://www.tecchannel.de/kommunikation/news/2037765/android_wird_fuer_intel_atom_cpus_optimiert/index.html

  • Zyz

    Nunja, das kann man jetzt nicht direkt vergleichen. zb. hat der intel eine doppelt so hohe RAM Wertung(8000 zu 4000) aber nur 1/3 in I/O. GPU und CPU sind bei Intel ein wenig schlechter im Vergleich zum s600.
    Die nächste Intel Atomgeneration jedoch dürfte sehr vielversprechend werden, denn die hat dann 22nm. 2014 sollen aber auch 64 Bit ARM A57+A53(Nachfolger von A15+A7) die auch in 20nm Bereichen gefertigt werden sollen. Diese sind dann vorallem für Server interessant die viel I/O Rechenoperationen haben. Also Webhosting usw.(Google, Facebook usw planen daran schon)

  • Gast

    Gibt es eigentlich schon Gerüchte dazu, ob Motorola beim Xphone Intel die Treue halten wird (sozusagen in Tradition der Razr-Modelle)?

Trackbacks & Pingbacks