Sony schickt mit der Anwendung My Xperia einen Ortungsdienst für seine Smartphones in die Beta-Phase. In dieser frühen Testphase läuft das nur in nordischen Ländern und da zunächst nur für das Xperia Acro S – weitere Smartphones sollen in den nächsten Wochen folgen.

My Xperia Beta geht an den Start, spürt verschwundene Smartphones auf

Damit entscheidet sich Sony, einen Dienst für die Xperia-Smartphones ins Rennen zu schicken, den wir uns eigentlich pauschal von Google für alle Android-Devices wünschen würden. Was kann My Xperia? Wenn ihr euch auf dieser Seite angemeldet habt, könnt ihr euer Smartphone orten und auf einer Karte anzeigen lassen. Aber nicht nur das: Darüber hinaus könnt ihr auch einen Alarmton auslösen. Das ist hilfreich, wenn man euch das Gerät entwendet hat und ihr dadurch Aufmerksamkeit erregen wollt, hilft euch aber natürlich auch, wenn ihr das Teil zu Hause irgendwo unauffindbar verbuddelt habt. Diesen Ton könnt ihr übrigens auch dann vernehmen, wenn das Gerät zuvor stumm geschaltet war, zudem wird das Display aktiviert.

Sollte euch das Xperia Smartphone aber wirklich gestohlen worden sein, braucht ihr euch keine Sorgen machen, dass sensible Daten in falsche Hände gelangen könnten: Im Fall der Fälle könnt ihr notfalls sowohl den internen Speicher als auch den Inhalt der microSD-Karte aus der Ferne löschen.

Die Geschichte ist für uns in Deutschland zunächst mal nur begrenzt spannend, aber nach und nach wird man die Anwendung regional und auch hinsichtlich der Xperia-Devices ausweiten und jeder mit einem Xperia-Gerät, welches wenigstens über Android Ice Cream Sandwich verfügt, wird sich über kurz oder lang OTA das notwendige Update ziehen können.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/Falcon2045 Severin Lochinger

    Feine Sache. Fehlt nur noch für mein Phon. *wart*

  • danielXY

    und welch ein schönes angriffsziel für hacker…

Trackbacks & Pingbacks