Die 2. Generation des Nexus 7 Tablets soll nach Meinung eines Analysten mit Android 4.3, einen WUXGA Display, 5MP Rear-Cam und dem Quadcore Snapdragon S4 Pro ausgeliefert werden! Das fuer die Google I/O erwartete Tablet wird ebenfalls zum Preis von $199 ueber die Theke gehen!

Neues Nexus 7 mit Android 4.3, WUXGA Display und S4 Pro fuer $199

KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo hat in der heutigen Nacht eine seiner beruehmten Research Notes rausgehauen und in denen veroeffentlicht er die Spezifikationen des neuen Nexus 7 Tablets:

nexus-7-2-analyst-1

 

Wenn wir mal davon ausgehen, dass diese Informationen stimmen, dann wird das Upgrade fuer einigen Wirbel auf dem Tablet-Markt sorgen.

Der Qualcomm Snapdragon S4 Pro SoC war ja nicht mehr wirklich ein Geheimnis aber die Display-Aufloesung von 1920×1200 rockt auf dem 7-inch Markt ja mal alles weg! Dazu gibt es endlich auch eine Kamera fuer die Rueckseite und einen Akku, der vom Qi-Standard unterstuetzt wird. Sprich, ihr koennt das Brett dann auch kabellos laden (Hint: Neues Zubehoer im Anmarsch!)

Bezueglich des Designs wird von einem duenneren Rahmen gesprochen! Das Plastikgehaeuse bleibt jedoch, was bei diesem Preis auch nicht wirklich verwunderlich ist.

Nach Angaben von Kuo macht Google uebrigens pro “New Nexus 7″ (ja, das ist wohl der offizielle Name) einen Verlust zwischen $5 und $10, was uns als Kunden ja nicht unbedingt stoert. Die Mountain Viewer haben genug “Penunsen” auf dem Konto!

In 5 Tagen geht es los und bis dahin koennt ihr euch noch einmal unseren ausfuehrlichen Testbericht zum Nexus 7 goennen!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • M. Gast

    wow … da gibt es nur eins zu sagen:
    DAUMEN HOCH!!

  • Zwetsche

    Oder.. Pflaumen hoch!

  • simons700

    Omg ich hab mir 8zoll und 4 zu 3 gewünscht :-(

    • Eraser112

      4:3? Oh Mann…

      • Peter Zwega

        4:3 ist so viel besser!

        • Andreas Pfaffinger

          /facepalm

    • preto

      bleib beim ipad mini 2 und zahl das doppelte ;)

      • Toby

        das Blöde ist, wenn du wie ich Tageszeitungen auf deinem Tablet lesen möchtest, bleibt dir nichts anderes übrig als ein iPad zu kaufen, bzw. bei der SZ geht auch ein W8-Device.
        Nur für Android gibt es fast keine Tageszeitung (wenn man nicht gerade bereit ist mit pdf zu leben)

        • ausweichschraube

          Das liegt aber nicht an den Tabletherstellern, sondern an der Verlagen. Die entscheiden schließlich, wo und wie ihr Tagesblatt angeboten wird. Und scheinbar leben die Manager dort noch im Apple-Kosmos …

      • Peter Zwega

        Ich hab fuer mein iPad Mini 32 GB 299 gezahlt :p

    • http://www.facebook.com/andreasxyzpupu Andreas Pfaffinger

      Lol 4:3 – wer will denn 4:3? Lachhaft.

      • Peter Zwega

        Du musst es natuerlich wissen!

    • Peter Zwega

      Genau wie ich!

  • JowBlob

    “aber die Display-Aufloesung von 1920×1200 rockt auf dem 7-inch Markt ja mal alles weg!”

    Naja…auf dem Tablet Markt vilt., aber auch nur so lange, bis das iPad mini Retina vorgestellt wird.

    8″ mit hoher Auflösung halte ich sowieso für sinnvoller, als 7″ mit hoher Auflösung (bei Tablets)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      stimmt, die 0.9 Zoll machen da den Kohl fett :)

      • simons700

        Ich verbessere dich ja nur ungern aber:

        “Ja das machen sie”

        Die Bildfläche z.b. auf dem SGS4 beträgt 0,69 dm², auf dem Nexus 7 beträgt sie 1,35 dm², auf einem 8 zoll Gerät mit 4:3 sind es ganze 1,98.

        Das Bedeutet der Größenunterschied zwischen einem SGS4 und einem N7 ist in etwa genau so groß wie der zwischen einem N7 und einem Ipad mini.

        Oder anders gesagt: Das ipad mini bietet ganze 50% mehr bild als das NEXUS 7

        Das ganze liegt übrigens daran, dass die Zoll Angabe ja nur die Diagonale angibt und diese ist bei Formen, welche einem Quadrat nahe kommen im Verhältnis zur Gesamtfläche deutlich kleiner als z.B. bei 16:9

        Ich kann mir im übrigen (niemals) nie Vorstellen ein Apple gerät zu kaufen und tendiere momentan stark zum CHUWI V88 aber 4:3 ist für ein Tablett einfach das bessere Seitenverhältnis!

        • Eraser112

          Wofür soll 4:3 denn besser sein? Hast du dicke schwarze Balken bei Videos so gern?

          • simons700

            hm weiß nicht?
            web Browsing vll.
            Selbst auf dem Nexus 10 sieht nur unwesentlich mehr als auf dem iPad mini
            http://abload.de/img/nexus6uypu.png

          • Eraser112

            Dann scrollst du halt ein bisschen mehr – so anstrengend ist das ja nicht…

          • Maximilian O.

            super Argument. Und Hochkant habe ich dann in der Länge mehr zu sehen, während man beim iPad Mini scrollen muss.

          • Peter Zwega

            Aehhh …. Jaaaaaa! Bestimmt!

          • Peter Zwega

            Bist du so bloed oder tust du nur so!

    • Quiltifant

      Selbst wenn Apple noch eine Auflösung einführt (was ich ja bezweifle), rockt das Nexus 7 immer noch alles weg. Schließlich kann man sich für die 170 Euro Preisunterschied dutzende Spiele, Apps und Zubehör kaufen. Das bessere Gesamtpaket bietet also das Nexus 7.

  • http://www.facebook.com/thomas.daum.5 Thomas Daum

    Klar, superdaten erst mal. Aber wenn das Gerät wie der Vorgänger nicht mal einen Kartenslot hat nur sehr eingeschränkt zu gebrauchen, da hilft der beste Bildschirm nix. Hat der denen wenigstens einen usb-hub? Ohne das…. erfüllt das Gerät eh nur den(guten) Zweck die Preise der Geräte zu drücken, die dieses Features mit bringen.

    • Till Scheller

      Also ich hab mein Nexus 4 schon seit einem Monat ohne Kartenslot und natürlich ist es eine Einschränkung, aber von “nicht zu gebrauchen” kann nun wirklich nicht die Rede sein.

      Es kommt immer auf das Anwender-Szenario an. Genug Alternativen gibt es ja nun beileibe auch.

      Ich kann die Kritik jedenfalls nicht nachvollziehen.

      • gate057

        Nah ja, ich habe selbst das N4 mit 16GB und muss sagen das das N4 an sich sehr gut ist aber Platz auf der Platte ist nicht wirklich vorhanden…ein Paar Alben, statt Google Maps will man vielleicht Navigon oder TomTom EU verwenden, dann hat man schon Platzprobleme…wenn man dann noch ab und zu Photos machen möchte, dann ist man gezwungen die Bilder in die Cloud zu schicken, an sonsten war´s mit den Platz auf den N4… Wenn also das neue N4 und N7 kommt, dann sollte Google zumindest noch die 32 oder besser 64 GB Version mit auf den Markt bringen und das vom ersten Verkaufstag und nicht wie beim N7 ein paar Monate später, den das ist dann wieder eine reine Verasche am User…

        • ausweichschraube

          Ein N4 mit 32GB gibts bereits und hört auf den Namen LG Optimus G. Musst halt nur mehr Kohle auf den Tisch legen, da die “Nexus-Subvention” wegfällt.

    • MetalHead6

      Sehe ich ähnlich! Wenn es Ohne MSD-Slot und mit 32gb oder weniger kommt, kann es noch so tolle Specs haben. Es interessiert mich trotzdem nicht!

    • http://www.facebook.com/andreasxyzpupu Andreas Pfaffinger

      Seit dem S2 habe und nutze ich die SD Karte in keinem meiner Geräte. Hab Zwar nen Stick drin, aber da mittlerweile eh alles über die cloud läuft (google Music, spotify, dirve, dropbox,…) sind die 16GB Speicherkarten in den Geräten zwar vorhanden aber immer leer. Deshalb kann ich das Gemotze echt nicht nachvollziehen.

  • tauerman

    hm, ich bekomm jetzt schon mein Nexus7 nicht verkauft (gleichzeitig in drei Foren seit über 10 Tagen inseriert). Und jetzt noch diese Meldung. :(

    • Le Qian

      Auf eBay kriegste alles verkauft …zum marktüblichen Preis.

      • LinusX

        …mit nicht ganz marktüblichen Nebenkosten! :-(
        Gruß,
        Linus X.

    • Daniel Lempert

      welche version hast und was willst du dafür? :)

      • tauerman

        32Gb Wifi only.

        185€ inkl. DHL Paket Versand.

  • Pingback: Nexus 7: Zweite Generation mit Full HD-Display und S4 Pro auf der Google I/O

  • Pingback: Google Nexus 7: Nachfolger erscheint mit Android 4.3, WUXGA Display und Quad-Core CPU für 199 Dollar › TabletHype.de

  • Pingback: Nexus 7-Nachfolger mit Android 4.3, Snapdragon S4 Pro und 1920 x 1200 Pixel Auflösung?? - Androider

  • Amel M

    Evtl mal auf das Ipad Mini 2 warten und dann vergleichen.

    Derzeit ist das Ipad ( http://www.amazon.de/gp/product/B009WNAREA/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B009WNAREA&linkCode=as2&tag=ausdautraini-21 )Mini noch allen anderen überlegen. Funktioniert einfach gut. (ruckelfrei, keine Abstürze usw..)

    Gruß

    • Eraser112

      Wo haben die Nexus-Geräte denn Ruckler und Abstürze?! Keine Ahnung haben, aber das iPad muss ja gut sein, ist ja schließlich von Crapple….

      • http://www.facebook.com/people/Max-Jacobi/100001652393082 Max Jacobi

        Ja gut ohne jetzt Apple hasstriaden auf mich ziehen zu wollen aber ich habe hier ein IPAD1 und das Ding hat fast die gleiche Browserperformance wie mein N7 mit Chrome.

        Das muss man sich mal geben das Ding hat 1Ghz und 256(!)MB Ram und ist grob 4 Jahrhunderte alt.

        • Guest

          Bei einem geschlossenen System wie iOS ist das das MINDESTE, dass die performance so gut läuft. Dafür ist Android: 1. Kostenlos und 2. Für sehr viele Geräte entwickelt worden. 3. Frei modifizierbar.
          Und dafür ist die Performance seit Project Butter erste Sahne. Zudem ist der Preis der Nexus7 Reihe mal eine absolute Kampfansage.

        • Eraser112

          Schlechter Vergleich. Das iPad 1st Gen hat ja nicht einmal iOS 6 bekommen!

    • Peter Zwega

      Stimmt nicht, mein iPad Min ruckelt bei Bildbearbeitung!

  • http://www.facebook.com/people/Max-Jacobi/100001652393082 Max Jacobi

    Was für Specs. Das ist für mich absoluter instabuy wenn sie das Gehäuse wieder so gut hinbekommen.

    Schade nur das weiterhin am 16:10 Formfaktor festgehalten wird. Ich gucke _nie_ Videos auf dem Tab ausser mal Youtube und da meistens sogar Potrait. Ausser bei twitch.tv hat das einfach null vorteile.. Surfen auf dem 4:3 IPad ist einfach soviel “schöner und natürlicher”. Jedes mal wenn ich das Ding mal benutze von Freunden und meinem Vater.

    • Peter Zwega

      JA! Recht hast du!

  • Timo

    Laber Rabarber…Diskussionen über ungelegte Eier.

  • LinHead

    “Hint: Neues Zubehoer im Anmarsch”
    Ja, da ist Google ja bekannt dafür – schnell jede Menge Geräte und Zubehör zu liefern…

  • johannes c

    fragt sich hier bitte auch jemand mal warum ein börsen notiertes unternehmen uns mal so nebenbei geld schenkt und das bei einigen millionen verkauften stück auch für sie ins geld geht

    was ist das ziel von google
    was will google erreichen
    ums geld gehts ihnen ja nicht (ist nebenbei eine aussage von sergey brin)

    irgendwie fehlt mir gegenüber google jegliche kritische distanz

    und das bei all den copyright querälen

    • simons700

      Don´t be evil

      Nein im ernst, sie wollen einfach ihr Betriebssystem verbreiten!
      Wer den Markt der mobilen Betriebssysteme dominiert, dem steht eine rosige Zukunft bevor…
      Siehe Microsoft Windows…

  • Toby

    Super, dann fehlen jetzt nur noch Apps die auch auf Tablets optimiert sind. Nur so geht endlich das Gefühl weg, dass man ein 2.-klassiges Gerät von Bastlern für Bastler in der Hand hält.

    • http://www.facebook.com/andreasxyzpupu Andreas Pfaffinger

      Hä? Könntest du das anhand einiger apps genauer ausführen? Also Apps die einem das Gefühl vermitteln, dass ein Topgerät sich wie ein “2.-klassiges Gerät von Bastlern für Bastler” verhält?

  • Hift-David

    Bleibt auf dem Schirm, suche sowie 7 Zoll Tab.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nexus 7: Zweite Generation mit Full HD-Display und S4 Pro auf der Google I/O

  2. Pingback: Google Nexus 7: Nachfolger erscheint mit Android 4.3, WUXGA Display und Quad-Core CPU für 199 Dollar › TabletHype.de

  3. Pingback: Nexus 7-Nachfolger mit Android 4.3, Snapdragon S4 Pro und 1920 x 1200 Pixel Auflösung?? - Androider