Egal, wie viel Apple dementiert: Gerüchte um ein iPhone mini halten sich hartnäckig und Analyst Amit Daryanani von RBC Capital Markets gießt nun noch etwas mehr Öl ins Feuer und will einige neue Infos haben.

Neues vom iPhone mini: Plastik ja, Retina nein

Behält er Recht, werden wir bereits im Juni oder Juli gleichzeitig mehrere iPhones vorgestellt bekommen. Neben dem normalen Nachfolger, also dem iPhone 5S, soll auch ein günstigeres iPhone dazu kommen – eben das iPhone mini. Das soll man so an ihn herangetragen haben, Quellen nennt er logischerweise keine.

Er sagt, dass das Gehäuse des iPhone mini aus Kunststoff sein wird, also somit deutlich weniger wertig sein dürfte als der große Bruder. “Großer Bruder” ist dabei eigentlich zu viel gesagt, denn obwohl das Gerät hier den Zusatz “mini” erhält, verfügt es über die gleiche Display-Größe wie das iPhone 5. Allerdings muss der geneigte Apple-Fan bei diesem Gerät auf das Retina-Display verzichten. Durch diese Einschränkungen gegenüber den “normalen” Smartphones aus Cupertino will man ein günstigeres Gerät anbieten können, um auch in diesem Markt-Segment Umsatz zu generieren.

Die Gewinnmargen würden dort zwar geringer ausfallen, wenn man ein solches Smartphone unter round about 300 Dollar ohne Vertrag anbietet, aber dadurch würde man sich eben neue Käuferschichten erschließen und auch die Aktionäre dürfte es freuen. Wie gesagt – lediglich eine Analysten-Info, von der man auch nicht immer weiß, wie man sie einzusortieren hat. Sollte das Teil wirklich auf dem Weg sein, drückt uns doch mal die Daumen, dass die Leak-Maschinerie uns schon bald die ersten harten Fakten ins Netz spült.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Nash

    Die Leute haben doch eh ein Case drum herum, dann spielt es keine Rolle ob das Gehäuse aus Plastik ist.

    • http://www.facebook.com/thomas.frenzel.906 Thomas Frenzel

      Du kannst dich auch nicht entscheiden oder? Wenn ich dich kurz zitieren darf “Plastik ist OK wenn das Gerät vielleicht bis 200€ kostet aber bei 600-700€ erwarte ich Carbon, Fiber Glass oder Alu.”
      *fail*

      • Nash

        Verstehe dich nicht. Das Ding wird doch weit unter 600-700€ kosten dann ist doch Plastik OK.

    • Sandra

      aha…auf samsung bezogen heißt es von apple jüngern doch immer: plastikbomber…nee nee, wie schnell sich das wandeln wird…

      • Nash

        Mein Galaxy Ace für 180 € ist aus Plastik, was ich gut finde, aber bei einem Galaxy S für über 600€ kann man etwas edleres verwenden als Plastik.

  • http://www.facebook.com/kevinfauser Kevin Fauser

    Hm bin mal auf die restliche Hardware gespannt – da iOS so flüssig läuft würde es ja selbst mit Hardware vom 4S zu viel vom 5S kannibalisieren… selbst mein 4er reicht für alles aus, wenn man bei Navigon z. B. kurz Geduld hat.

  • Mrog

    Ich glaub immer noch nicht dran und halte die ganze Story für extrem unwahrscheinlich… aber WENN DOCH, dann wäre das, da bin ich mir sicher, der Anfang vom Ende Apples. Wie damals bei Braun als sie aufgehört haben Qualitätsproduktdesign was Maßstäbe setzt zu entwickeln und angefangen haben den Markt mit billigen Rasierern die wie Raumschiffe aussehen zu überfluten :) Das erschließen eines “Billig”-Marktes macht so einen Gamechanger nämlich plötzlich nur noch zu einem von vielen. Damit begibt sich ein Premiumhersteller normalerweise auf ein Terrain, was andere schon viel länger und erfolgreicher bewirtschaften… da wo die Winter hart und die Margen klein sind überlebt der Produktadel meist nicht lange.

  • Pingback: Analyst: Low-End-iPhone ohne Retina-Bildschirm kommt noch 2013 – ZDNet.de

  • Pingback: iPhone 5S: Budget-Variante des kommenden Smartphones angeblich ohne … – PC Games Hardware

  • Pingback: “Billig-iPhone”: Analyst glaubt an Gerät ohne Retina Display – Giga.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Analyst: Low-End-iPhone ohne Retina-Bildschirm kommt noch 2013 – ZDNet.de

  2. Pingback: iPhone 5S: Budget-Variante des kommenden Smartphones angeblich ohne … – PC Games Hardware

  3. Pingback: “Billig-iPhone”: Analyst glaubt an Gerät ohne Retina Display – Giga.de