Wir starten in eine neue Woche und haben in unserer News-Übersicht FIFA 14 für Android, den BBM-Messenger, der erst mal wieder gestoppt wurde, ein günstiges Transformer Pad von ASUS und eine Empfehlung der New Yorker Polizei, auf iOS 7 zu aktualisieren.

News: FIFA 14 für Android, BBM für Android und iOS gestoppt, günstiges ASUS Transformer Pad

BlackBerry stoppt vorerst BBM für Android und iOS

Die krisengeschüttelten Kanadier von BlackBerry haben wie geplant am Wochenende die iOS- und Android-Ableger des Messengers BBM gestartet und das wider Erwarten sogar äußerst erfolgreich: 1,1 Millionen Downloads innerhalb der ersten 8 Stunden waren deutlich mehr als BlackBerry erwartet hatte. Dabei war BBM für Android noch gar nicht bei Google Play angekommen und wurde über Dritte veröffentlicht. Genau mit dieser Version muss es Schwierigkeiten gegeben haben, weswegen der Rollout des Messengers aktuell pausiert. iPhone-Nutzer können den Nachrichtendienst weiter verwenden, Android-Nutzer schauen erst einmal in die Röhre.

Me: Unverhoffter Erfolg für BlackBerry, dem dann direkt wieder die Nachricht folgte, dass man den Download stoppen muss. Ich fürchte, das selbst ein weit verbreiteter BBM den Kanadiern kaum auf die Beine helfen wird.

FIFA 14 für Android veröffentlicht – ohne Download-Möglichkeit

Kurze Zeit nach der iOS-Version lässt sich FIFA 14 von EA Sports auch bei Android bzw bei Google Play blicken. Dabei fehlt aktuell aber noch die Möglichkeit, das Spiel auch tatsächlich herunterzuladen – nachdem es kurz möglich war, werden nun keine kompatiblen Geräte mehr angezeigt. Diejenigen, die das schlanke Zeitfenster bereits nutzen konnten, in dem das Spiel verfügbar war, haben FIFA 14 auch direkt mit starken 4.8 Sternen bewertet. Alle anderen müssen sich noch ein klein wenig gedulden, bis das Freemium-Game wieder verfügbar ist – lange dürfte es wohl aber nicht dauern.

Me: Auch hier ein etwas holpriger Start, bei dem es scheinbar zu irgendwelchen kleineren Problemen gekommen sein muss. Aber ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Version dann auch den Android-Freunden allesamt zur Verfügung stehen wird.

fifa-14-600x335

 

New Yorker Polizei empfiehlt per Flyer Update auf iOS 7

iOS 7 wurde sehr schnell sehr oft installiert, der New Yorker Polizei ging das aber offensichtlich noch nicht flott genug: In New York hat nämlich das NYPD Flyer an Passanten verteilt, die dazu auffordern, möglichst schnell auf iOS 7 zu aktualisieren. Das hat den Hintergrund, dass es durch das Activation Lock-Feature, schwieriger für Langfinger wird, weil sie Apple ID und Passwort benötigen, um “Find my Phone” zu deaktivieren.

Me: Stimmt natürlich, wie die Polizei argumentiert, dennoch glaube ich, dass an der Kernkompetenz der Polizei vorbeigeht.

ios 7 nypd

 

Neues günstiges ASUS Transformer Pad in Asien aufgetaucht

Neulich erst wurde das neue Transformer Pad mit Tegra 4 und hochauflösendem Display zu einem Preis von 499 Euro inklusive Tastatur-Dock angekündigt. Wir wussten, dass ASUS noch ein paar Transformer-Pfeile im Köcher hat und einer davon wurde nun in Asien gesichtet. Es scheint sich dabei um eine günstigere Variante zu handeln, die mit dem Modellnamen TF502T bei der chinesischen Zulassungsbehörde NCC aufgetaucht ist. Es ist hier von einem Gerät mit geringerer Auflösung von aber auch noch immerhin 1920 x 1200 Pixeln die Rede.

Me: Wenn man das Transformer Pad wirklich mit Full HD-Display bestätigt und dann einen günstigen Preis raushaut, könnten die Transformer Pads dieses Jahr wirklich durchstarten.

asus tf5202t

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Stubber2

    New Yorker Polizei empfiehlt per Flyer Update auf iOS 7

    klingt eher nach einer Werbe-Kampagne von Apple.

    Oder steckt doch wer ganz anderes dahinter (NSA)?Spaß muss auch sein.

Trackbacks & Pingbacks