In der letzten News-Zusammenfassung dieser Woche haben wir ein Apple iPhone, welches im internen System von Media Markt mit 128 GB Speicher geführt wird, Neues zum Nexus 5, wieder Vorwürfe an Samsung wegen schlechter Arbeitsbedingungen und das neue Amazon Kindle Fire HD.

News: Neues zum Nexus 5, Apple iPhone mit 128 GB Speicher, neue Vorwürfe an Samsung, Amazon Kindle Fire HD

Amazon Kindle Fire HD: Hochauflösendes Display und Snapdragon 800 bestätigt

In letzter Zeit stammen immer mehr Leaks aus der Datenbank des GFXBench-Benchmark-Tests. Auch die neulich schon von BGR verkündeten vermeintlichen Specs zum kommenden Kindle Fire HD von Amazon werden dort nun zumindest teilweise bestätigt!

So soll das Display tatsächlich mit 2560 x 1600 Pixeln auflösen und das Tablet von einem Qualcomm Snapdragon mit 2.15 GHz befeuert werden. Dabei dürfte es sich um das 10.1-inch große Modell handeln.

Me: Ein weiteres Indiz, dass Amazon nach seinen eher mittelprächtigen ersten Tablet-Versuchen nun auch im High-End-Segment Fuß fassen möchte. Da wir davon ausgehen dürfen, dass Amazon wieder einen sehr fairen Preis verlangt, könnte das mit so einer Hardware auch durchaus gelingen.

kindle fire gfxbench 2013 600x531 News: Neues zum Nexus 5, Apple iPhone mit 128 GB Speicher, neue Vorwürfe an Samsung, Amazon Kindle Fire HD

 

Neue Informationen zum Nexus 5

Das vietnamesische Blog Tinhte.vn hat mal wieder seine guten Kontakte abgeklopft und dabei einige Gerüchte zum kommenden Nexus 5 aufschnappen können. So scheint sich nun abzuzeichnen, dass tatsächlich LG wieder den Zuschlag erhält und eine etwas veränderte Version des LG G2 vorstellen wird.

Tinhte.vn berichtet aber, dass man den Prozessor nicht abspecken möchte, sondern auch weiterhin auf einen Snapdragon 800 setzt. Wäre für die Smartphone-Freunde natürlich klasse, aber man muss sehen, wie LG und Google das im Budget unterbringen können. Die rückseitigen Buttons dürften wieder auf die Seite wandern, während man sich bei der Designsprache ein wenig mehr am Nexus 7-Tablet orientieren möchte.

Me: Das klingt alles hochgradig spannend und die Jungs von Tinhte.vn sind dafür bekannt, dass sie auch eine hohe Trefferquote haben.

nexusae0 wm 0006 News: Neues zum Nexus 5, Apple iPhone mit 128 GB Speicher, neue Vorwürfe an Samsung, Amazon Kindle Fire HD

 

Kommt das Apple iPhone mit 128 GB Speicher?

Bislang gibt es das iPhone von Apple mit den Speichergrößen 16, 32 und 64 GB. Jetzt sieht es so aus, als will man bei der größten Variante den Speicherplatz auf 128 GB verdoppeln, so wie man es auch beim iPad getan hat. Indiz dafür: Im internen System von Media Markt findet man bereits ein iPhone 5 mit 128 GB Speicher.

Allerdings brauchen wir nicht davon ausgehen, dass gleichzeitig zum neuen iPhone auch das ältere iPhone 5 ein Update auf 128 GB erhält. So mutmaßt Macerkopf.de auch, dass es sich hier lediglich um einen Platzhalter handelt. Am 10. September erwarten wir die Vorstellung des neuen iPhone – dann wissen wir mehr.

Me: Speicher aufbohren auf 128 GB? Das wird den Preis für das iPhone nochmal anheben, aber als Alternative zu den Modellen mit weniger Speicher finde ich es eine sehr gute Idee.

iphone5 128 media News: Neues zum Nexus 5, Apple iPhone mit 128 GB Speicher, neue Vorwürfe an Samsung, Amazon Kindle Fire HD

 

Dieses Mal in der Slowakei: Neue Vorwürfe an Samsung

Was die Arbeitsbedingungen in seinen Fertigungsstellen angeht, kommt es in diesen Tagen wieder ziemlich dick für Samsung. Nachdem jüngst erst Brasilien angeprangert hat, dass bei Samsung unter unzumutbaren Bedingungen produziert wird, kommt die nächste Nachricht dieser Art aus Europa, genauer gesagt aus der Slowakei.

SamMobile liegt eine E-Mail vor, in der von nicht-akzeptablen Bedingungen in einem Werk von Samsung Display die Rede ist. Auch bei übermäßiger Hitze dürfen die Arbeiter nicht trinken, zudem untersagt man ihnen oftmals, zur Toilette zu gehen. Dadurch sollen sich manche Arbeiter in die Hose gemacht haben, weil man ihnen bei Gang zur Toilette mit Kündigung gedroht hatte!

Die Toiletten-Regelung ist natürlich besonders für Frauen toll. Erschütternd ist es, dass sie in Zeiten, in denen sie ihre Regel haben, besonders gekennzeichnet sind. Durch dieses Markieren sind sie als Frauen zu erkennen, die öfter als die erlaubten zwei Mal am Tag zur Toilette dürfen. Ein Mann in den Fünfzigern soll sogar einem Herzinfarkt erlegen sein, ohne dass die Verantwortlichen einen Krankenwagen gerufen haben. Eine Stellungnahme von Samsung liegt noch nicht vor.

Me: Puh, das ist wirklich harter Tobak. Sollte das tatsächlich so stimmen, muss sich Samsung wirklich was einfallen lassen für seine Produktionsstätten – und wir müssen eventuell aufhören, mit dem erhobenen Zeigefinger Zustände in Südamerika und Asien anzuprangern.

priem park samsung 2 v News: Neues zum Nexus 5, Apple iPhone mit 128 GB Speicher, neue Vorwürfe an Samsung, Amazon Kindle Fire HD

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Monty De

    Leider trösten bei Amazon auch gute Hardware zum Budgetpreis nicht über das kastrierte OS hinweg.
    Fürs Nexus 5 Wünsche ich mir eigentlich nur mehr Speicher. 16GB Max ist ein schlechter Witz. 64GB wären schön, wobei man wahrscheinlich schon dankbar für 32GB sein dürfte. Da kann sich Google mal eine Scheibe von Apple abschneiden, 128GB ist schon ne Hausnummer. (Wenn ich auch mit 64 glücklich wäre).

  • Ralf Magin

    Wen hier interessiert, was der Autor bei “Me” schreibt? Ich frag ja nur… vielleicht mal ne umfrage starten… ich persönlich finde es sowas von unnötig… ich les gerne die nachrichten, aber was intressiert mich bitte die meinung des verfassers? ist die irgendwas wert? was ist mit der meinung der anderen 82 millionen bürger? deine news sind spitze und ich will sie lesen, danke. deine meinung intressiert mich nicht.

    • Rene_K

      Sollte hier im Block nicht Wert auf Persönlichkeit gelegt werden? Hat man da nicht an Anfangs gesagt das es kommt und noch intensiver wird? Ich meine schon.

      Mich stört das absolut gar nicht. Warum auch? Hier in den Kommentaren darf auch jeder seine teils noch so absurde Meinung äußern. Warum soll man das dem Autor verbieten? Und wozu brauche ich einen Blog wenn ich nur 08/15-Meldungen aus der Konserve lesen will? Und überhaupt: waurm eigentlich nicht?

      • Ralf Magin

        stimmt schon das mit der meinungsäusserung. aber ich denke mir der autor macht dies testweise, zum schauen wie es ankommt, oder um sich abzusetzen von der masse, ka. vielleicht stört mich auch einfach nur das zusätzlich abgesetzte “Me”. vielleicht wäre es schöner wenn seine meinung einfach komplett mit ihm text verschmilzt. aber dieses “news” “und jetzt sag ICH was ICh davon halte damit IHR wisst was ICH denke” vielleicht stört mich einfach dieses arrogantwirkende selbstverliebte getue. zum thema blog: ich finde mobilegeeks ist kein typisches blog, es ist eher eine newsseite.

Trackbacks & Pingbacks