Whatsapp-Konkurrent Line vermeldet fette 300 Millionen Nutzer, mit dem Nokia Normandy leakt ein neues Nokia-Gerät und Belkin veröffentlicht ein iPhone-Case im Lego-Design.

News: Nokia Normandy Leak, Lego iPhone Case, Line Messenger mit 300 Millionen Nutzern

Nokia Normandy geleakt

@evleaks macht mal wieder, was er am besten kann: Leaken! Dieses Mal hat es wieder ein Nokia-Device erwischt. Eigentlich sind es sogar zwei, aber nur zu einem davon liefert uns @evleaks mit “Nokia Normandy” auch einen Namen. Wir haben für keines der beiden Geräte technische Daten, sie werden aber scheinbar eher Feature Phones sein und keine Smartphones. Mit dem Normandy würde somit das Lumia-Design bei den Feature Phones Einzug halten, während das andere Gerät für meinen Geschmack ein wenig ungewöhnlich aussieht.

Me: Bei derzeit auftauchenden Gerüchten aus dem Nokia-Lager bin ich immer ein wenig skeptisch, ob sie nun unter Microsoft-Regie auch ebenso Bestand haben werden.


Belkin veröffentlicht iPhone Case im Lego-Design

Cases für das Apple iPhone 5 gibt es massig – dieses hier sticht aber dennoch hervor: Belkin hat nämlich sein Case im weltberühmten Lego-Design gestaltet. Es handelt sich hierbei um ein zweifarbiges, flexibles Kunststoff-Case, welches nicht nur auf der Rückseite aussieht wie ein Lego-Stein, sondern sich durchaus auch so einsetzen lässt – ihr könnt euer Smartphone somit einem neuen Einsatzzweck zuführen, so ihr denn wollt. Etwa 40 Dollar möchte Belkin für das gute Stück haben, welches in der Sammlung keines Lego-Freundes fehlen sollte.

Me: Meins wäre es jetzt nicht, aber ein originelles Case-Design ist es allemal.

 

Line jetzt mit über 300 Millionen Nutzern

Wenn wir hier über Messenger und deren Maß aller Dinge sprechen, dann wird zumeist Whatsapp als Erstes genannt. Dabei dürfen wir aber nicht vergessen, dass die Uhren (oder Smartphones) in anderen Regionen dieser Welt mitunter ein wenig anders ticken. In Asien beispielsweise startet derzeit Line schwer durch – 300 Millionen Nutzer gibt es dort bereits zu vermelden. Das ist umso erstaunlicher, als man erst diesen Sommer am 21. Juli die 200 Millionen-Marke knackte.

17 Millionen dieser Nutzer allein kommen übrigens aus Taiwan. Nicht so schlecht, wenn man weiß, dass es dort etwas mehr als 23 Millionen Einwohner insgesamt gibt. Gerade in Südostasien, aber auch in spanisch sprechenden Ländern wie Mexiko und Spanien sowie Indien schießen die Nutzerzahlen derzeit in die Höhe und man hofft beim Unternehmen, im nächsten Jahr die 500 Millionen-Grenze zu passieren. Nutzt jemand von euch Line?

Me: So eine Geschichte steht und fällt mit den persönlichen Kontakten – zumindest aus meiner Sicht. Selbst, wenn Line 3 Milliarden Nutzer hätte, würde ich es vermutlich nicht nutzen, wenn kaum einer meiner eigenen Freunde dort wäre. Aber ich werde es natürlich im Auge behalten.

Line Verbreitung News: Nokia Normandy Leak, Lego iPhone Case, Line Messenger mit 300 Millionen Nutzern

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nokia Normandy – Einsteiger Smartphone mit Android! | Mobilegeeks.de | Smartphones

  2. Pingback: Nokia Normandy: Neues Bild des Android Smartphones geleakt | Mobilegeeks.de | Smartphones