Mobile Geeks goes Facebook Instant Articles – Wir sind live!

Facebook Instant Article wird ab dem 12. April fuer alle Publisher verfuegbar sein und Mobile Geeks wird das Angebot umfangreich annehmen.

Und da ist es nun vollbracht. Wir haben endlich unser Theme so anpassen koennen, dass Facebook Instant Article die Mobile Geeks Inhalte vernuenftig einliest und darstellt. Facebook hat uns heute freigeschaltet und das bedeutet fuer die Facebook Nutzer unter euch, dass ihr Mobile Geeks direkt innerhalb der Facebook App lesen koennt. Wohlgemerkt auch sharen und liken, was uns natuerlich entgegenkommt.

All dies funktioniert natuerlich nur auf eurem Smartphone, aber ich erwaehnte ja bereits die Facebook App.

In diesem Sinne wuenschen wir euch viel Spass und freuen uns, dass dieser fuer uns wichtige Schritt nun auch durchgefuehrt wurde. Du musst dahin, wo deine Leser sind und viele von euch sind nun einmal auf Facebook. Mit den Instant Articles machen wir es euch einfacher, unseren Content ohne Umwege zu erreichen.

Original Artikel vom 8. Maerz 2016

Ab dem 12. April wird Facebook sein Instant Article Programm fuer alle Publisher verfuegbar machen. Dann ist es voellig egal ob ihr ein Blogger mit einer handvoll Leser oder aber ein grosser Verlag mit Millionen Kunden seid. Jeder wird dann die Moeglichkeit haben direkt auf Facebook zu veroeffentlichen. Und damit meine ich nicht nur kleine Snippets mit einem Link auf eure Seite, sondern komplette Artikel. Tutto completo mit Links und empfohlenen und weiterfuehrenden Content.

Webmaster koennen sich schon einmal heute an das neue WordPress Plugin wagen, welches bereits auf GitHub veroeffentlicht wurde. Wer naemlich kein Standard WordPress-Theme einsetzt, der muss wohl ein wenig fricken und das Plugin anpassen. Schoen zu sehen, dass Automattic (also die Firma hinter WordPress) das Plugin Open Source gemacht hat und nun noch gute 4 Wochen Zeit bleiben, um alles auf die Reihe zu bekommen.

Wir sitzen schon dran und warum das so ist, das moechte ich in wenigen Saetzen erklaeren.

Mobile Geeks geht „all in“ auf Facebook

Ich muss sagen, dass ich zum Start von Instant Articles ein wenig Bauchschmerzen hatte. Wie Facebook wollte nun auch noch meinen kompletten Content absaugen und dazu auch noch vermarkten? WTF?! Bekommen die denn den Hals nicht voll und wieso sollte ich mich vor dem sozialen Netzwerk auch noch prostituieren und meine Inhalte frei Haus abliefern?

Ich hatte Angst. So kann man es wohl am besten beschreiben. Ich wollte meinen Content nie wieder in die Haende anderer geben. Das habe ich mir spaetestens 2014 geschworen, als wir uns von saemtlichen Vermarktern und Netzwerken loesten und Mobile Geeks auf komplett eigene Fuesse stellten.

Warum also jetzt Facebook Instant Articles?

Wir muessen dahin gehen, wo unsere Leser sind. Nicht umgekehrt!

Ganz einfach… wir muessen dahin, wo unsere Leser sind. In all den Jahren habe ich Facebook in Kombination mit meinen Blogs eher als eine Link-Ablage gesehen und das war so unglaublich daneben, dass ich mich fast ein wenig dafuer schaeme. Unsere Facebook Seite ist eine Community und die moechte auch als solche behandelt werden. Genau wie unsere Google+ Seite (die inzwischen zu den 10 trafficstaerksten in Deutschland gehoert) und natuerlich auch wie unser Blog hier.
All diese Plattformen haben unterschiedliche Ansprueche und ganz individuelle Nutzungsarten. Dem muessen wir gerecht werden und genau deshalb gehen wir dahin, wo unsere Leser sind.

Und eine ganze Menge dieser Leser sind nun einmal auf Facebook. Dem werden wir mit Facebook Instant Articles gerecht werden und somit den kompletten Mobile Geeks Content im Volltext auf Facebook veroeffentlichen.

Im April legen wir los und das gesamte Team freut sich schon auf die ersten Ergebnisse.