Designkonzept
X-Plane Konzept: Elektrisches autonomes Flugzeug wird mit Ventilatoren angetrieben

Die DARPA arbeitet zusammen mit Aurora Flight Sciences an einem Konzept für das X-Plane. Das Flugzeug wird elektrisch betrieben und hat 24 Ventilatoren, die in alle Richtungen gedreht werden können. So kann das Flugzeug senkrecht abheben und wieder auf dem Boden landen. Außerdem kann es autonom fliegen.

Seit Jahrzehnten schon versuchen Flugzeugkonstrukteure den Senkrechtstart und die Landung der großen Maschinen zu verbessern. Dutzende Versuche wurden unternommen, ohne dass sich etwas an der Reichweite oder der Effizienz verändert hat. Die DARPA kündigte am Donnerstag an, dass sie einen Vertrag mit Aurora Flight Sciences gemacht hat. Zusammen wollen sie an dem Konzept des unbemannten X-Plane arbeiten, welches noch dazu senkrecht abheben und landen kann.

darpa-vtol-1500-ed

Das neue X-Plane Konzept soll Geschwindigkeiten von bis zu 740 km/h erreichen und Ladungen von mindestens 40 Prozent des eigenen Körpergewichts von rund 4535 Kilogramm transportieren können. Aurora nennt das neue Flugzeug „LightningStrike“ und der Name passt, denn die Maschine wird elektrisch betrieben. Das Flugzeug erzeugt nämlich 3 Megawatt (4.000 PS) elektrische Leistung, um die 24 Ventilatoren an den Flügeln zu betreiben. Laut DARPA ist das mit einer durchschnittlichen Windturbine zu vergleichen.

This VTOL X-plane won’t be in volume production in the next few years but is important for the future capabilities it could enable. Imagine electric aircraft that are more quiet, fuel-efficient and adaptable and are capable of runway-independent operations. We want to open up whole new design and mission spaces freed from prior constraints, and enable new VTOL aircraft systems and subsystems. DARPA Manager, Ashish Bagai

Im Video können wir erkennen, dass die Ventilatoren ihre Richtung ändern können. So kann der LightningStrike senkrecht  vom Boden abheben, sich aber trotzdem wie ein normales Flugzeug in der Luft fortbewegen. Das sieht schon sehr beeindruckend aus! Leider ist das Konzept erstmal nur für den militärischen und industriellen Bereich gedacht, sodass die wenigsten von uns so eine Maschine genauer begutachten können.

x-plane

Der LightningStrike wird die ersten Testflüge wohl nicht vor 2018 durchführen können. Das am Computer generierte Video sieht aber trotzdem schon sehr toll aus. Wer von Flugzeugen noch nicht genug bekommen kann, der kann bei dem nächsten Designkonzept von der Firma Technicon Design vorbeischauen.

Quelle: theverge