Wieder ist das Nexus 5 in freier Wildbahn aufgetaucht, nachdem es schon bei der Enthüllung der Android 4.4 Kitkat-Statue kurz in einem Video zu erblicken war und zudem bei der FCC auftauchte.

Nexus 5 taucht in freier Wildbahn auf *Update: Benchmark bestätigt Snapdragon 800*

Beim aktuellen Leak haben wir es wieder mit dem Klassiker zu tun, der an das liegengelassene iPhone vor einigen Jahren erinnert. Wieder scheint der Schauplatz eine Bar zu sein und wie es scheint, hat ein Google-Mitarbeiter das Nexus 5 zum Aufladen angeschlossen und dort dann kurz unbeaufsichtigt gelassen.

Ein Angestellter der Bar hat diese Zeit genutzt, schnell ein paar Fotos und sogar kurze Videos gemacht. Es dürfte sich hierbei wieder nicht um ein finales Devices handeln, sondern um ein Vorserienmodell. Dennoch erkennen wir es aus den vorherigen Sichtungen wieder, zudem gibt es zumindest schon einmal einen ersten kurzen Blick auf das Android, mit dem wir es dort zu tun bekommen. Vielleicht zeigt sich dort bereits Android 4.4 Kitkat, wenngleich es auch dem entsprechen könnte, was wir schon von den Google Edition-Smartphones kennen.

Auf der Rückseite sehen wir den ungewöhnlich breiten Ring um die Kamera, außerdem zeigt sich der im Landscape-Modus angebrachte Nexus-Schriftzug, wenngleich er zu großen Teilen von einem Aufkleber verdeckt ist. Weiter sehen wir unten dann noch das LG-Logo. Wie gesagt: Es handelt sich hier noch nicht um das Serienmodell, es könnte also sein, dass sich in Sachen Design noch etwas verändert. Dennoch sollten die letzten Zweifel ausgeräumt sein, dass uns Google schon ziemlich bald ein neues Nexus-Smartphone von LG präsentiert.

Update:

Und noch einmal neue Infos zum Nexus 5. Dieses Mal handelt es sich um eine Sichtung beim GFXBench-Benchmark-Test, bzw in dessen Datenbank. Dort wird dann bestätigt, dass das nächste Nexus-Smartphone sowohl mit einem Full HD-Display als auch mit dem Qualcomm Snapdragon 800 (2,26 GHz) ausgestattet sein wird. Auch hier wird wieder der Codename “Hammerhead” verwendet und auch Key Lime Pie als Betriebssystem genannt. Dass das mittlerweile bekanntlich Kitkat heißen soll, dürfte uns hierbei nicht sonderlich beunruhigen. Darüber hinaus gibt es auch die WiFi-Zertifizierung zu vermelden – die Einschläge kommen also merklich näher, eine Vorstellung dürfte demnach tatsächlich kurz bevor stehen. (via)

google-nexus-5-gsm-insider-image

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

    Keine Ohrmuschel, keine Lautsprecher. Auf den Videos wird 4.1 gezeigt (Die Uhr wurde mit 4.2 geändert), indem man nichts außer den Lockscreen vorführt. Ich schätze es ist legitim, wenn ich an der Echtheit so meine Zweifel habe.

    • RoZe77

      Naja, die Ohrmuschel würde ich sagen ist vorhanden. Jedenfalls kann ich auf dem Bild ein Schlitz oben mittig ausmachen. Der Lautsprecher könnte in dem ominösen Ring um die Kamera untergebracht sein und Google könnte das Design der Uhr auch wieder abgeändert haben, weil wirklich schick finde ich diese fette Stundenanzeige nicht. Das heißt jetzt aber nicht das ich fest davon überzeugt bin, das Nexus 5 auf den Bildern zu sehen. Hoffe jedenfalls dass die Rückseite so nicht final auf dem 5er kommt.

      • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

        Das was du als Ohrmuschelschlitz ausmachst, ist Staub. Bei mobiFlip ist das Bild größer (http://www.mobiflip.de/nexus-5-neue-fotos-und-videos/#disqus_thread), da sieht man das ganz gut. Der Ring sieht auch ziemlich verschlossen aus (siehe die durchgehende Reflektion). Und in den letzten Leaks, auf denen die Rückseite offen war, sah man auch, das unten keine Aussparung für die Lautsprecher ist.

    • http://gplus.to/mars3142 Peter Siegmund

      SDK 18? Das ist doch 4.3! Somit ist das Gerät schon lange nicht mehr aktualisiert worden, wie es scheint. – Man konnte doch an KRS571D irgendwas ablesen. Wie war das doch gleich?

  • Cuco

    Love it. When will it be released? Does it support OTG to add storage with Meenova mini reader to add storage? http://goo.gl/U6IyY

  • Andreas Jung

    Jetzt frag ich mich, warum ich mir ein LG2 holen soll, wenn das Nexus von der der Technik und dem SoC absolut gleich zu sein scheint. Hallo Nexus 5 … hallo mein neues Spielzeug :-)

    • tauerman

      Weil das LG G2 im Gegensatz zum Nexus 5 ein FM Radio, eine IR Led, einen größeren Akku (3000 statt 2300 mAh), einen optischen Bildstabilisator hat.
      (also ich gehe davon aus, dass das Nexus eben diese Dinge nicht haben wird)
      Das LG G2 hat die Tasten hinten (wenn das wichtig für dich ist).
      Das LG G2 hat ein 5,2″ Display, das Nexus 5 laut FCC Dokumenten 126mm bzw 4,9″

      • Andreas Jung

        Nur ein 2300er Akku, dann doch eher nicht :-(

        • Dominic

          Bisher sind das alles eh nur Gerüchte und selbst so ein Benchmark wäre ja nicht das erste mal gefaket. Abwarten bis das gute Stück offiziell vorgestellt wird und dann kannst du dir immernoch den Kopf zerbrechen was besser passt. ;)

          Obwohl für mich die Entscheidung recht klar aufs Nexus fallen wird, schlicht und ergreifend aufgrund der ausgeprägteren Custom Rom Community.

Trackbacks & Pingbacks