Noch im Juli wird das Nexus 7 2 von ASUS erscheinen und dabei dann neben einem Full HD-Display auch einen Qualcomm Snapdragon 600-Prozessor an Bord haben. Das bestätigte inoffiziell ein ASUS Mitarbeiter im Live Chat Support.

Nexus 7 2: ASUS-Mitarbeiter bestätigt Spezifikationen und Verkaufsstart im Juli

Ein pfiffiger Interessent des nächsten Nexus-Tablets hat einfach mal ganz dreist im Live Chat Support von ASUS nachgehört, mit welchen technischen Daten man beim nächsten Nexus 7-Tablet rechnen dürfe und erstaunlicherweise war der Mitarbeiter sehr mitteilungsbedürftig.

Nach einem Blick ins System teilte er dem Menschen nicht nur mit, dass wir noch in diesem Monat mit dem Gerät rechnen dürfen, sondern verriet auch die gewünschten Spezifikationen. Die kennen wir schon zum Teil seit einiger Zeit – nicht umsonst hat Sascha beste Kontakte in Taiwan. Bestätigt wird somit der Snapdragon 600 als Prozessor – die weiteren technischen Daten, von denen wir jetzt ausgehen dürfen, sollte es sich bei dem Chat-Protokoll nicht um einen Fake handeln, seht ihr hier:

  • 7 Zoll LED-Display mit einer Auflösung von 1980 x 1200 Pixeln
  • Quad-Core Prozessor Qualcomm Snapdragon 600
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Cam auf der Rückseite, 1.2 Megapixel vorne
  • Android 4.3 Jelly Bean
  • 4.000 mAh Akku
  • Konnektivität: Wifi a/b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC, LTE, WCDMA, GSM

Noch ist das alles also schrecklich inoffiziell, auch der Mitarbeiter gab an, dass die Daten noch nicht endgültig bestätigt wären. Sollte sich das hier aber alles so bestätigen, dann haut ASUS in wenigen Tagen ein richtig starkes Tablet raus, welches dann zudem mit dem brandneuen Android 4.3 an den Start ginge. Wird man dann preislich etwa beim Vorgänger liegen, sollte das Teil weggehen wie warme Semmeln. Wir sind gespannt und bleiben natürlich für euch am Ball.

asus k900 specs Nexus 7 2: ASUS Mitarbeiter bestätigt Spezifikationen und Verkaufsstart im Juli

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • DocJones

    gab es nicht für den 10/11. Juli eine Presseeinladung von Google? ich meinte bei Sascha so etwas gelesen zu haben :) Ich tippe auf Android 4.3, Nexus 7 2 und Motorola Moto X (da es ja schon zu allen Geräten ausführliche Leaks gibt)

  • Christian Koch

    ist ein 4000 mAh akku nicht schon fast ein bisschen klein?

  • Daniel Gelwich

    Na Endlich ich habe schon lange gewartet habe mir auch schon überlegt mir das erste Nexus 7 zu besorgen jetzt hat dich das erledigt. :D

  • Julian Panek

    Ich will euch ja nicht enttäuschen, aber ich glaube nicht an diese Spezifikationen … Also schon, aber nicht, dass der Mitarbeiter dort Ahnung von dem hatte was er da geschrieben hat, denn er hat vom 2. Quartal geredet, obwohl wir schon das 3. haben.

    Zudem und das ist das wichtigste: Woher sollte ein ServiceMitarbeiter, der bei Asus an der Hotline sitzt über solche Dinge bescheid wissen. Solche Arbeitskräfte werden so weit im voraus auch definitiv nicht darüber geschult.

    • Rassti Rasstlos

      Vielleicht hat er aufm Klo gehört wie sich Insider darüber unterhalten haben.

    • Nico Grüner

      Wie bereits im Post oben zu lesen (Zitat:) “Nach einem Blick ins System teilte er dem Menschen nicht nur mit…”
      Ja auch ASUS support Mitarbeiter haben einblick in ASUS Systeme und sehen was es wo gibt……

  • Alditüte

    Die Specs und das ganze für 229 Euro. Wäre der absolute Knaller!

Trackbacks & Pingbacks