Sieht so aus, als verzichtet Google hierzulande doch darauf, das neue Nexus 7 mit Unterstützung für LTE-Frequenzen anzubieten. Zumindest hat man den entsprechenden Hinweis bei den technischen Daten mittlerweile wieder entfernt.

Nexus 7 in Deutschland doch ohne LTE?

Bislang gab es den Hinweis, dass LTE auch in Deutschland funktionieren wird, die passenden Frequenzen wurden unterstützt. Das scheint nun plötzlich nicht mehr der Fall sein, wenn ihr mal auf der Produktseite von Google vorbeischaut – für Europa ist da nur noch von HSPA+ die Rede:

Nexus 7 LTE

 

Ich kann das nicht einsortieren, wieso Google so eine Entscheidung treffen sollte bzw wieso man es dann überhaupt erst anders kommuniziert hat. Sollte sich das nun aber so bestätigen, wäre einer der Gründe zum Update vom alten auf das neue Nexus 7 Geschichte.

           Lesenswert: Nexus 7 “alt vs neu” im Vergleich

Natürlich bleibt das Nexus 7 mit verbesserter Prozessor-Power, deutlich stärkerem Display und dem optimierten Design immer noch eine absolute Kaufempfehlung, würde man in Sachen LTE jetzt aber tatsächlich einen Rückzieher machen, würde das einigen Interessenten durchaus einen Dämpfer verpassen. Vielleicht – und darauf hoffe ich – ist hier auch lediglich einem Mitarbeiter ein Fehler unterlaufen und die Sache klärt sich noch auf. Wir halten euch hier jedenfalls diesbezüglich auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • HerrDice

    Naja, in den USA fahren sie alle auf LTE ab, da sie ohne LTE maximal 6Mbit bekommen und das auch nur recht selten. Normal gurken die damit bei 1-2 Mbit rum. Die wollen dann alle LTE, damit sie nur auf 12 oder mehr kommen. Mit HSDPA+ in Deutschland kommt man doch schon viel weiter.
    Das LTE so unheimlich wichtig ist, halte ich eher für gutes Marketing der Telekommunikationsdienstleister in Deutschland.

    • Stefan Folly

      würd sogar sagen LTE auf einem smartphone oder tablet is unnötig…wozu braucht man 100+mbit auf solchen mobile devices???

  • Mirko Tumsch

    Den Tipp habe ich heute morgen bereits mobiflip geschickt.
    tabtech ist nicht die Quelle!

    • Tobias

      Das interessiert hier niemanden.

  • Jens Groh

    Wäre zwar schade, fände ich persönlich nun aber auch keinen Beinbruch. 3G und HSDPA(+) ist in Deutschland breiter verfügbar und noch dazu kostengünstiger als dass ich jetzt unbedingt LTE bräuchte. Dafür müsste ich wieder einen entsprechenden Tarif mit LTE haben. Beim Telefon mag ich das noch hinbekommen, aber als “nur Surfstation” für das Tablet nicht ganz so wichtig. Da gebe ich dem HerrnDice recht :)

  • Brahahaha

    Dann würde ich es mir nicht holen LTE ist einer der Hauptgründe.

    • Stefan Folly

      warum is dir LTE so wichtig?? wozu braucht man 100+mbit auf einem 7″tablet??

  • tauerman

    Wie schon von anderen hier angesprochen finde ich die LTE Geschichte nicht so schlimm. Viel gravierender finde ich, dass laut engadget das neue Gerät einen um 2 Stunden geringere Akkulaufzeit hat:

    http://www.engadget.com/2013/07/29/nexus-7-review-2013/

  • Claus not Han Solo

    Ab wann soll eigentlich das Nexus 7 in Deutschland erscheinen?
    War ein paar Tage ohne Neuland (offline) :)

  • gersi zuhaus

    Hmm,

    und für ein leicht besseres Android, FHD statt HD Display, NFC, neues Bluetooth 2 Kerne mehr und etwas mehr MhZ soll ich mein geliebtes Huawei Mediapad 7 3G mit CM 10.1 A4.2.2 (dafür mit Alugehäuse, HDMI, USB OTG, SD Card Slot, seperater Klinken Buchse Ladeanschluss) abgeben ?
    Das lohnt nicht….

    P.

  • Mirko Tumsch

    Zum Glück ja nun mit LTE

Trackbacks & Pingbacks