Was das Tizen OS angeht, wird es bald rappeln und erste Smartphones und Tablets erscheinen. Auf dem Nexus 7 von Google bzw ASUS sehen wir das nagelneue Betriebssystem jetzt bereits im Einsatz.

Nexus 7 Tablet mit Tizen OS im Video

Samsung und einige mehr werden Tizen OS nutzen, um sich ein wenig aus der Abhängigkeit von Google zu befreien und daher glaube ich auch, dass es unter den neuen Betriebssystemen – Sailfish OS, Ubuntu, Firefox OS – die größten Chancen hat, sich als feste Größe neben Android, iOS und Windows Phone zu etablieren.

Dafür spricht auch, dass Samsung neben der Galaxy Note- und Galaxy S-Reihe auch ein Tizen-Flaggschiff anbieten wird – zumindest die Koreaner pushen das neue System also schon mal mächtig. Bislang ist das OS jedoch noch nicht auf dem Markt und das aus guten Gründen, wenn wir auf das nun erschienene Video blicken. Dort hat man Tizen OS neben Android auf einem Nexus 7 ans Laufen bekommen und da laufen eben noch nicht alle Dinge richtig rund. Da es sich um eine Alpha von Tizen 2 handelt, ist das jedoch auch wenig verwunderlich.

In dieser frühen Version fehlt beispielsweise noch die Unterstützung für die Hardware-Beschleunigung und generell solltet ihr von dieser Video-Vorführung nicht vorschnell auf die wahren Qualitäten dieses neuen Betriebssystems schließen. Ob Tizen OS nun wirklich eine ernsthafte Alternative zu den etablierten Betriebssystemen werden kann, zeigt sich dann auch frühestens in einigen Monaten.

Dennoch können wir hier schon mal einen allerersten Eindruck gewinnen, wie sich Tizen auf Tablets zeigen wird und wen der derzeitige Entwicklungsstand nicht abschreckt, findet hier sogar eine Anleitung, wie man sich Tizen OS auf sein Device ziehen kann. Wem das zu riskant oder früh ist, der kann zumindest schon mal auf das Video schauen:

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Vinny

    Ich gehe davon aus, dass Tizen genauso floppen wird wie bada. Samsung hat damals auch das Samsung Wave mit Highend Technik ausgestattet (man erinnert sich z.b. an das Super Amoled Display). Und trotzdem ist nichts daraus geworden, weil einfach eine Reihe von Apps fehlten und auch die Akzeptanz eines neuen Betriebssystems bei Kunden schwierig ist. Tizen wird sich wohl nur etablieren, wenn Samsung viel viel Geld investiert!

  • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

    Tizen soll mehr halt haben als Ubuntu ??
    Allein für die ganzen normalen Linux-User wird das ein programmier-Fest….

    Tizen wird genauso floppen wie Bade,wo mein Vorredner bereits sagte.
    Ich traue sogar dem Firefox OS mehr zu als Tizen…

Trackbacks & Pingbacks