Nokia bastelt an einem Phablet namens Lumia 1520 aka Bandit und dank @evleaks haben wir zu diesem Full HD-Device nun auch ein Pressebild, auf dem man das Gerät in voller Pracht bestaunen kann.

Nokia Lumia 1520 ‘Bandit’ Full HD Phablet – Pressebild aufgetaucht

Offiziell lassen uns die Finnen hier noch im Trüben fischen, was die Spezifikationen angeht, aber wir gehen davon aus, dass das Phablet mit einem riesigen 6-inch Display kommt, welches uns zudem 1080p Full HD-Auflösung bietet. Außerdem vermuten wir einen Quad-Core von Qualcomm im Inneren des Lumia 1520.

Wenn wir auf das Bild schauen, sehen wir wenig Überraschendes: Die Design-Sprache hat sich nicht verändert, es sieht also sowohl vorne als auch hinten aus wie ein typisches Lumia-Device, kommt wieder in knalligen Farben und weist auch wieder die Erhebung an der rückseitigen Kamera vor. Natürlich werden wir hier das neueste Windows Phone 8 vorfinden, dem Microsoft u.a. eine zusätzliche Spalte bei den Live Tiles spendiert hat.

Das unter dem Codenamen ‘Bandit’ herumgeisternde Device könnte noch zum Ende dieses Jahres veröffentlicht werden und wäre dann meiner Meinung nach das erste Lumia-Smartphone, welches nicht nur in einzelnen Bereichen wie der Cam in der ersten Reihe steht, sondern rundum von Display bis Prozessor mit den High-End-Flaggschiffen der Android-Konkurrenz mithalten kann.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Rene_K

    Warum nicht? Ich meine das dies kein schlechtes Gerät ist. Allerdings finde ich die Feature des Note 3 (welche hoffentlich im Oktober mit dem 4.3 Update (das dann hoffentlich nicht nur für das S3 und S4 kommt) auch auf den Note 2 kommen) echt stark. Wenn ein WfP-Gerät so etwas auch bekommen könnte, würde ich mir das echt anschauen. Gepaart mit den Features des 1020 wäre das DAS Gerät!

Trackbacks & Pingbacks