Nokia wird sein Lumia 1520 erst im Oktober vorstellen. Dass dort wie angenommen der Snapdragon 800 verbaut wird, wissen wir allerdings jetzt schon definitiv – dank der Bestätigung von Qualcomm.

Nokia Lumia 1520: Qualcomm bestätigt Snapdragon 800 offiziell

Neulich hörten wir davon, dass HTC nicht mehr groß oder wichtig genug sei, als dass Qualcomm sein Flaggschiff Snapdragon 800 für as One Max-Phablet zur Verfügung stellt. Bei Nokia hingegen scheinen die Dinge anders zu liegen, denn von Anfang an hören wir in den Leaks und Gerüchten davon, dass dieser Chipsatz seinen Weg in das Lumia 1520 findet.

Auch, wenn wenn wir schon länger davon ausgehen, dass der Snapdragon 800, der mit bis zu 2,3 GHz pro Kern takten kann, im Nokia-Phablet zum Einsatz kommt: Die Bestätigung fiel bis dato aus. Die kam jedoch überraschenderweise von offizieller Seite. Mika von phoneseven.de hat einfach mal bei Twitter nachgehakt und folgende Antwort bekommen:

Qualcomm confirming Lumia1520 with Snapdragon800 Nokia Lumia 1520: Qualcomm bestätigt Snapdragon 800 offiziell

 

Wer könnte es besser bestätigen, wenn nicht der Snapdragon-Account selbst? Klare Antwort jedenfalls auf eine wenig missverständliche Frage. Was mich jetzt dazu bringt, dass ich euch den Tweet von Snapdragon nicht verlinken kann – den haben die Kameraden nämlich mittlerweile wieder gelöscht! Folgenden Tweet allerdings kann ich euch liefern:


Ah, man hat sich also schlicht verlesen und kann im Grunde ja sowieso nichts zu kommenden Geräten sagen – ist klar, Qualcomm ;) Schön, dass Mika so schnell den Screenshot vom Ursprungs-Dialog gemacht hat, denn da lässt sich meiner Meinung nach erkennen, dass es dort denkbar wenig Platz für Missverständnisse gab. Überlegt euch selbst, ob ihr nun an ein vorschnelles Vorpreschen seitens des Snapdragon-Accounts glaubt oder eher an ein Missverständnis. Am 22. Oktober dürfte Nokia das Lumia 1520 offiziell vorstellen und ich bin mir sicher, dass der Snapdragon 800 an Bord sein wird.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • crackett

    Microsoft/Nokia bekommt den 800er und HTC nicht. Das soll mal einer verstehen……

    • gate057

      Ziemlich einfach, WP und noch Nokia besser gesagt das Lumia Lineup ist auf den Aufsteigenden Ast und diese werden nun gerne mal bevorzugt.

  • Andreas Jung

    “dass HTC nicht mehr groß oder wichtig genug sei, als dass Qualcomm sein
    Flaggschiff Snapdragon 800 für as One Max-Phablet zur Verfügung stellt.”

    Seit dem ich dass mit HTC und dem 800er Snapdragon gelesen habe sind derart viele Informationen von neuen Geräten durchgesickert welche immer ebenfals auf den 800er setzen und diesen auch bekommen. Ja selbst das neue Asus bekommt den 800er und (kleine?) Chinesische Hersteller.

    Ich verstehe nun gar nicht mehr warum das HTC One Max weniger Devices als z.B. das Asus new Infinity an den Mann bringen sollte, da sind jetzt derart viele “kleinere” Geräte dabei die trotzdem den Snapdragon 800 erhalten dass ich langsam an dem Gerücht zweifle bzw. an den Beweggründen seitens Qualcomm. Dazu noch das Risiko für Qualcomm dass HTC erfolgreich z.B. zu Nvidia umsattelt …

    Entweder HTC hat das Gerücht selbst gestreut um mehr Aufmerksamkeit für sein HTC One Max zu erhalten, oder Qualcomm möchte HTC absichtlich eines Auswischen oder aber an der Sache ist nichts dran.

    Aber HTC tut mir ehrlich sehr leid, ich habe mein HD2 geliebt und finde das neue Design der One-Reihe klasse … es passt aber technisch nicht zu mir (und anscheinend zu vielen Anderen nicht, wenn es sich nicht absetzen lässt wie erhofft).

  • Ingens

    Etwas anderes als ein S4 würde bedeuten Microsoft hat ein Update? Aktuell kann WP doch nur DualCore und 720p Auflösung oder?

    Dass 1520 wurde bestimmt in kleiner Charge auch für Android bestellt. Man prüft ja derweil fleißig. Nur so könnte ich mir das erklären, so lange Microsoft nicht WP9 ankündigt oder WP8.5 oder sowas?

    • Jonas_D

      Das GD3 Update unterstützt Multicore – wie den Qualcomm 800 – und 1080p.
      Es ist also ein Windows Phone 8.1 Gerät und wird out of the box damit ausgeliefert. Das Windows Phone 8.1 Update für die alten Windows Phone 8 Geräte kommt, glaube ich, im ersten Quartal 2014.

      Hardware-technisch gesehen ist Microsoft ist mit Windows Phone nun auf der Höhe der Zeit angekommen. (Auch wenn diese Specs eigentlich nur fürs Marketing relevant sind.)

      Übrigens, das jetzige Windows Phone unterstützt mehr als 720p. Die Lumias 920,925,928 und 1020 haben zum Beispiel 1280×768 Pixel. (klugschiss ;-) )

      • Ingens

        Dachte 1280*x ist 720p :P
        Immer wenn ich beim Elektrofachhandel mit den WP8 Geräten herumspiele, ist es völlig egal welches ich nehme, die laufen alle flüssig. Aber mich stört dann der gleiche Preis.

        Wenn Nokia sein 925 vorstellt und Hardware verbaut ist (egal ob nun benötigt oder nicht) die von vor 2 Jahren ist, muss das Handy günstiger sein und kann sich nicht einfach am Flagship Preis der Konkurrenz orientieren.

        Man bekommt z.B. ein HTC 8x für unter 200€ neu und bis auf den Akku der etwas weniger Kapazität hat, ist es technisch gleich wie ein 925. Sicher…Kamera und Nokia liefert auch Software mit aber ein Einführungspreis von 449€ wäre beim Lumia 925 ein angemessener Preis gewesen. In diesem Moment sehe ich, dass der Markt das auch so sieht und das Gerät um diesen Preis schon zu haben ist :P

        • Jonas_D

          Jo. ^^

      • stagerbn

        GDR 3 ist nicht WP 8.1.

        • Jonas_D

          Hups, simmt. ^^
          Danke für die Richtigstellung.

  • Mo

    Wie sich das wohl auf die Performance ausüben wird? Windows Phone läuft ja mit einem S4 Plus schon flüssig und die Spanne zwischen den beiden ist ja riesig

Trackbacks & Pingbacks