Der finnische Handyhersteller Nokia will bald sein erstes Windows Phone mit richtiger “PureView”-Kamera präsentieren. Es soll derzeit unter dem Codenamen “EOS” entwickelt werden und die Spitze eines neuen Lumia-Lineups sein, das zum Mobile World Congress 2013 erwartet wird.

Nokia Lumia “EOS” mit 41-Megapixel-Kamera & neue Alu-Lumias zum MWC 2013?

Der italienische Smartphone-Guru Flavio verkündete die Neuigkeit zum Nokia Lumia “EOS” zuerst per Twitter. Ihm zufolge wird das “EOS” eine Weiterentwicklung des Nokia Lumia 920 darstellen, aber über eine extrem hochauflösende Kamera verfügen, wie sie beim Nokia 808 verbaut wurde. Das Gerät soll also mit einem Kamerasensor daherkommen, der eine physische Auflösung von 41 Megapixeln aufweist. Weiterhin sprach Flavio von der Einführung einiger weiterer Lumia-Modelle mit Metallgehäusen.

Inzwischen haben die Quellen des US-Technikblogs ‘The Verge’ die Angaben bestätigt. So ist von einem Aluminiumgehäuse für das “EOS” die Rede, das in einem neuen, eckigen Design gehalten sein soll. Auch bei den anderen neuen Lumia-Modellen kommt angeblich Aluminium als Außenhaut zum Einsatz. Unter anderen soll dazu auch ein neues Gerät mit dem Codenamen “Catwalk” gehören, das die Nachfolge des Nokia Lumia 920 antritt. Hinzu kommt ein Mittelklasse-Gerät, das wie die anderen Modelle Anfang des Sommers verfügbar sein soll.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Marcus Henkel

    Den Namen “EOS” in nem Zusammenhang mit einer Kamera zu verwenden schreit doch förmlich nach einer Klage seitens Canon, oder?
    Schon Merkwürdig. Es sei denn es handelt sich um eine Kooperation.

    • eddy85

      Ich denke auch das könnte großen Ärger nach sich ziehen.
      Aber wenn es eine Kooperation wäre, dann freue ich mich, Canon baut tolle Kameras, besitze selber zwei der EOS Serie.

      • Gast

        und was sollte Canon da noch beitragen? Den Namen? Denn woher die Linsen sein werden, ist ja oben eindeutig zu erkennen ;-)

    • Wastl

      Im Artikel steht, dass es sich um einen Entwicklungscode handelt.
      Das ist eine rein interne Bezeichnung, das finale Produkt wird irgendeinen Namen haben, nur nicht EOS.

  • Mr.Snailhead

    Soll das ein Scherz sein?
    41 Megapixel?
    Marketing mit dem Holzhammer.
    Nokia scheint ja ziemlich weit unten zu sein.

    • phil

      Wieso? Das Nokia 808 Pure View hat die doch auch schon? Und das gibt’s schon länger zu kaufen…
      Die Fotos mit 41 Megapixel zu schießen macht kaum Sinn, aber die Kamera macht mit weniger Megapixeln anscheinend sehr gute Fotos…das Prinzip, das dahinter steckt beruht auf der Auswahl der “besten Pixel” und der anschließenden Berechnung des Bildes, quasi das Gegenteil der Interpolation. So ungefähr zumindest ;-)

    • Gast

      das kannst Du nicht so 1:1 umrechnen, dann wäre das echt galoppierender Schwachsinn. Die gigantische Auflösung wird nur situationsbedingt und partiell genutzt. Schau mal nach Artikeln zum 808er von Nokia, wo das Teil auch verbaut ist. Da ist das im Detail erklärt. Und die Ergebnisse müssen angeblich der Hammer sein.

    • Vincvega

      Herrje, aufjedenfall erstmal schreien… Stammtisch…

      • Mr.Snailhead

        Mir ging es in erster Linie darum das sie mit solchen Zahlen jonglieren.
        Mag ja sein das ihre Smartphones eine gute Bildqualität liefern.
        Ob es dafür aber 41 Megapixel braucht halte ich jedoch für fraglich.
        Aber verkauft sich mit Sicherheit in Zeiten von höher, besser, weiter ganz gut.

        • Shorty1981

          Die 41 Megapixel sind ja auch für z.B. den Zoom da. Wenn du z.B. 8 MP Bilder machst, kannst du bis zu 5 fach Zoomen ohne Quallitätsverlust. Also im Prinzip wie ein 5 facher Optischer Zoom. Das ist auch eigentlich der sinn und zweck der 41 MP.

  • Thomas

    Wäre sicher ein Grund um auf Windowsphone zu wechseln. Lese ja gerne hier wobei von dem angekündigten Test des 920 aber ich nichts mehr gelesen kommt der wenn das Nochfolgemodel auf dem Markt ist

  • http://twitter.com/weltraumpirat Claus not Han Solo

    Ein Windows – Phone mit einer Nokia 808 like Kamera? Die Bilder und Videos der Nokia 808 sind echt nett. Das wäre auf alle Fälle ein Smartphone, welches Potenzial hätte.
    Wenn Nokia es hin bekommen wurde, dass die Videos flüssig aufgenommen werden, dann könnte das Telefon sogar eine Option für mich werden.

  • smo_o

    Und wegen der Kamera wird das Telefon ja sowieso sehr dick werden, wie auch schon das 808. Dann hat Nokia Platz um einen 4000mA-Akku zu verbauen!

    • Vincvega

      Das glaub ich persönlich nicht, das es dick wird. Denke die werden schon was machen damit es nicht ganz so dick wird ,)

  • Pingback: MWC 2013 Vorschau: Auf diese drei Hersteller dürfen wir uns am meisten freuen | GIZMODO DEGIZMODO DE

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: MWC 2013 Vorschau: Auf diese drei Hersteller dürfen wir uns am meisten freuen | GIZMODO DEGIZMODO DE