Es klang zwar durchaus plausibel, aber Nokia sucht C/C++ Entwickler für Linuxsysteme mit Mobilfunkerfahrung nicht für ein eigenes Android-Smartphone, sondern für HERE Maps. Die HERE Maps sollen auf verschiedenen Plattformen verfügbar sein, eben auch für Android.

Nokia: Nein, keine Android Geräte von uns!

Per Twitter hat Doug Dawson von Nokia entsprechenden Gerüchten um ein Android Smartphone von Nokia eine Absage erteilt:

Our recently posted job is linked to our HERE Maps support for other platforms, including iOS and Android.

Wobei sich von dieser Aussage echte Gerüchte-Fans natürlich nicht abhalten lassen werden – immerhin sagt dieser Tweet ja nur aus, dass diese eine Stellenausschreibung zu HERE Maps gehört und nicht, dass Nokia nicht doch in irgendeiner Abteilung an einem Android Smartphone entwickeln würde. Und Sinn ergeben würde es natürlich weiterhin, nicht ausschließlich auf Windows Phone zu setzen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • leosmutter

    Nokia hat die beste Kamera im Handybereich, die LTE/UMTS-Frequenzabdeckung ist 100% (nicht wie beim IP5), aber wieso setzen sie auf dieses WP? Ich verstehe es nicht. Sie könnten mit ihrer Hardware UND der passenden Software ohne Probleme in der Oberliga mitspielen. Ein Nokia 808 oder meinetwegen auch das Lumia 920 mit Android. Da müsste ich keine Sekunde überlegen…

    • http://twitter.com/ArsTwo Two

      Das ist immer eine Frage des Vertrages mit Google.

    • matrixcruiser

      Der markt bietet doch gute alternativen. Außerdem: Android ist nicht die lösung für alles. Es soll leute geben, die mögen weder schnarch-ios noch frickel-android sondern setzten eher auf kinderkrankheiten-wp .

  • paulikxp

    Wisst Ihr, diese reisserischen Ueberschriften auf Blöd Niveau, die dann nichts mit dem Inhalt zu tun haben, solltet Ihr Euch besser sparen, sie erhoehen nicht gerade Eure Glaubwuerdigkeit. Das beobachte ich in letzter Zeit immer haeufiger. Waeren die Artikel dann nicht doch oftmals interessant und wuerde ich Sascha nicht so schaetzen, waere ich hier laengst weg.

Trackbacks & Pingbacks