Aus Indien haben wir schon länger nichts mehr gehört, genauer gesagt von Notion Ink. Dort schraubt man eifrig am Nachfolger des Adam-Tablets. Immer noch, muss man dazu sagen – eigentlich hätte das Teil schon seit Monaten auf dem Markt sein sollen, aber bislang warten wir vergeblich. Jetzt gibt es Neues zu vermelden – beispielsweise die Ansage von Notion Ink-CEO Rohan Shravan, dass man auf ein Full HD-Display verzichten wird.

notion ink dolphin2 Notion Ink: Adam 2 Tablet setzt nicht auf Full HD Tablet

Natürlich nennt er auch die Gründe dafür, wieso man nach dem Tablet-Debüt mit Pixel Qi-Display nun auf ein herkömmliches Display mit 1280 x 800 Pixeln setzt. Shravan erklärt, dass ihm viel daran liegt, dass der Akku des Geräts innerhalb von maximal 2.5 Stunden wieder voll aufgeladen sein soll. Verbaut man aber einen Akku, der so ausgelegt ist, ein HD-Display betreiben zu können, müsse man Ladezeiten von round about zwei Stunden mehr einrechnen, für den Notion Ink-Chef keine ernsthafte Option.

Man möchte also einen Akku verwenden, der das Tablet möglichst lang im Betrieb hält und ebenso möglichst schnell wieder aufgeladen ist – beides passt dem Vernehmen nach nicht mit dem hochauflösenden Display beispielsweise des neuen iPad zusammen.

Man hat zwar HD-Displays durchaus auf der Agenda, aber aktuell eben keine Verwendung dafür – auch Androids Öko-System gäbe das aktuell noch nicht her, so Shravan.

Ich kann der Argumentation durchaus folgen, fürchte aber, dass den Indern hier so langsam die Zeit davon läuft. Fast täglich kommen neue Tablets auf den Markt und viele davon auch zu sehr fairen Preisen. Notion Ink braucht da also wenigstens ein Killer-Feature, um konkurrenzfähig zu bleiben/werden – und falls man wirklich auf das Pixel Qi-Display verzichtet, gibt man eher einen Trumpf aus der Hand.

Quelle: designadam2 via Tabtech

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Fuchsritter

    Notion Ink Adam ohne Pixel Qi?! Dann kann die Firma einpacken. Es war das einzig wirklich besondere an dem Tablet Adam.

    Ob HD Display oder nicht …das ist eine schwierige Geschichte. Aber in einer Zeit wo schon die ersten Smartphones HD Auflösung haben, wird kein Weg daran vorbeiführen, mittelfristig.

    Aber in Deutschland warten doch viele auf ein Tablet mit ICS, HD Display und als 3G Model.

  • http://twothe.myopenid.com/ TwoThe

    Warum sollte ich mir ein Adam 2 kaufen, wenn das kein Pixel Qi oder vergleichbares hat? Dann kann ich mir auch eines von den anderen 5 Fantastillionen Android Tablets holen.

  • Christian Koch

    solange die Qualität gleich bleibt und der Preis vergleichbar ist, würde ich trotzdem zu einem Notion Ink Tablet greifen: Vor allem weil ich eher kleinere und sympatischere Unternehmen unterstützen würde; vorallem aber weil Notion Ink offen erlaubt die Android version zu ändern. Alleine weil Cyanogenmod praktisch allen Android versionen der großen Hersteller um Meilen überlegen ist, lohnt sich die Investition. 

    Pixel Qi wäre aber trotzdem nicht übel :P

Trackbacks & Pingbacks