Der ominoese Countdown auf der Notion Ink Webseite loest sich heute in Wohlgefallen auf und es werden die ersten Vorbestellungen fuer das Tegra2 Tablet Adam angenommen, das bestaetigen zumindest unsere Kollegen von Slashgear. Zur Stunde zeigt das offizielle Blog nur ein Teaserbild aber immerhin bekommen wir weitere Details zum Android Gingerbread Update, welches in wenigen Wochen erfolgen soll.

Bleibt die Frage nach dem Preis. Ab $399 soll es losgehen und…  stop, da ist noch was! Der ominoese Sensor, welcher sich nach Vermutungen von Slashgear als NFC-Modul entpuppen wird.

Notion Ink Adam Fans, schlagt ihr sofort zu oder wartet ihr erst einmal die ersten Testberichte ab?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Anonymous

    Wow, ich bin gespannt.
    Aber kein Preoder für mich, bevor nicht das “super” feature bekannt gegeben wurde.

    Einen netten Artikel gibts übrigens auch noch hier:http://www.engadget.com/2010/12/09/notion-ink-adam-gets-caught-photoshopping-its-bezel-away/

  • Tigrrr

    Testbericht. Aber die Vorbestellung startet erst mit dem nächsten Blog Eintrag von NI. Ich nehme an, in Bangalore gibt es ein Büro, wo grad die Hölle los ist… ;)

  • Littlepcnerd

    Ich schlag zu wenn ich die ersten Testberichte lesen werde und diese gut ausfallen und hoffe das ihr hier einen schönen Bericht dazu verfasst.

  • Dj-teufelskerl

    warte ebenfalls auf die ersten testbericht…

  • http://twitter.com/thomascalloran Thomas Calloran

    Ich warte den NBN-Test ab ;-). Obwohl michs ehrlich gesagt jetzt schon in den Fingern juckt…

  • Deadalus

    Ich will auch erst alles wissen und vorher deinen Testbericht sehen Sascha, vorher kauf ich das Ding nicht, es gibt und gab einfach zu viele Entäuschungen im Nachhinein… und das wäre eine teure, auch wenn ich immer noch hoffe, dass Notion Ink bei dem Adam einfach alles richtig gemacht hat :)

  • DukNukem

    Ich selbst werde einfach mal warten, da mich das Adam schon juckt, aber aktuell noch nicht die notwendigkeit eines Tablets besteht.
    Wenns in DE, bzw WU verfügbar ist, wird die sache aber wieder schwiriger ^^

    Auch ein interessanter fakt, auf den man mal hinweisen müsste sind die Kommentare, die bei den letzten zwei blog eintragen von notion ink gekommen sind. Über 9k stück ist schon abartig.

  • Anonymous

    auch ich warte deinen test bericht ab sascha ;)

  • Uli

    Ich werds mir so schnell wie möglich holen, hab jetzt ja auch n Jahr lang drauf gewartet… :D

  • Hotzenplotz

    Warte ja auch schon gespannt auf das Adam, aber ich warte auf jeden Fall deinen Testbericht ab. Will ja net die Katze im Sack kaufen! ;-)

  • Anonymous

    Unfassbare 7,5 k Comments auf dem NI-Blog. :D

    Btw, ich warte erstmal auf die Preisansage. So wie ich das verstehe, können sowieso nur die Leute vorbestellen, die sich im Blog gemeldet haben.

  • Christian

    Erst einmal abwarten, was die ersten Testberichte ergeben werden.
    Ich finde das Marketing ziemlich gut und es weckt die Lust auf mehr bzw. haben wollen (gut gemacht), aber es hat mich ein wenig stutzig gemacht mit dem geklauten Bild von dem App. Mal sehen was noch nicht stimmt. (Vielleicht ist es am Ende genauso unfertig wie das WeTab, was ich nicht hoffen will.)
    Ich bin gespannt was kommt.

    Gruß Christian

  • Pingback: Notion Ink Adam Android-Tablet ab dem 10.12. vorbestellbar

  • Homer Jay

    Hat das Notion Ink Adam jetzt doch einen Digitizer?

    Im Blog steht: Official comments on NFC, Digitizer and Mystery Feature.

    • Christian

      Nein nur als Software Lösung
      Gruß Christian

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Notion Ink Adam Android-Tablet ab dem 10.12. vorbestellbar