NVIDIA CEO Jen-Hsun Huang hat gegenueber den Kollegen von Cnet nicht nur bestaetigt, dass die 2. Generation des eher maessig erfolgreichen Microsoft RT in Arbeit ist, er laesst auch gleich noch durchklingen, dass die Redmonder dann einen neuen Tegra SoC von NVIDIA verbauen werden.

NVIDIA CEO: “Microsoft Surface RT 2 kommt mit Tegra SoC!”

Nein, Microsofts erster Versuch die Windows Tablet-Welt mit einer ersten ARM-Plattform im Sturm zu erobern ist nicht wirklich erfolgreich gewesen. Letztendlich mussten die Redmonder eingestehen, dass Surface RT ein richtiger Reinfall war aber daraus kann man ja schliesslich auch lernen!

Nun soll es also die 2. Generation der Surface RT Plattform richten und man moechte der IT-Welt endlich eigen, wieviel Potential Windows fuer RISC-Architekturen hat, denn letztendlich haengt davon fuer saemtliche ARM-SoC Hersteller eine ganze Menge ab. Seit Jahren wartet die Branche auf Windows fuer diese Chips und nahm den Launch auch durchaus begeistert auf. Inzwischen haben die grossen OEMs wie ASUS und Samsung aber bereits verkuendet, keine RT-Produkte mehr zu produzieren, was ein ordentlicher Nackenschlag fuer Microsofts Bemuehungen war.

Lesenswert: Microsoft Surface 7-inch noch in diesem Jahr – Intel Baytrail SoC inside?

Also muss es Redmond selber regeln und trotz aller durchwachsenen Erfahrungen in der Vergangenheit bin ich voller Hoffnung.

Picture-3-550x331

NVIDIA CEO Jen-Hsun Huang feuert die Geruechtekueche nun mit einem Statement gegenueber Cnet an, welches auf die 2. Generation von Surface RT hinweist. NVIDIA arbeite hart daran, dass Surface RT ein Erfolg wird und auch wenn Microsoft-Vertreter bisher nicht auf diese Aussage kommentieren wollten, so wird Kollege Huang sich da wohl kaum um Kopf und Kragen geredet haben!

Und ihr so? Gebt ihr Windows RT und insbesondere der naechsten Generation der Surface-Plattform noch mal eine Chance?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • miweru

    Windows RT bekommt keine Chance mehr von mir. Ich finde Microsoft wäre mit einem 300€ Intel Tablet wesentlich besser im Rennen. Gerade mit Bay Trail, da werden ja hoffentlich bald schon die ersten Tablets mit Windows 8.1 erscheinen.

  • pimpmy911

    Ich überleg ja gerade das 1er RT zu kaufen – mein scenario sieht so aus:

    Smartphone – immer dabei!
    Min. 720p display und wenn möglich 4,3 -4,5″ (derzeit nexus 4 ist ganz an der oberen grenze fur mich, ev. mit kleinerem rahmen)

    Tablet 10″ – dabei wenn längere zugfahrt/mehr als 1tag von zuhause weg, bilder herzeigen bei oma und co…
    wenn möglich mit fullHD.
    Zum surfen auf der couch und arbeiten (office!) unterwegs – kein zocken.

    Desktop – min 23″ – steht zuhause da läuft alles zusammen and hier word hauptsächlich gearbeitet/gesurft/multimedia usw – wenn möglich win Mac mini MIT windows – falls man das teil auch mal wohin mitnehmen muss….

    Alles klar? Surface RT passt perfekt in mein nutzungsszenario – nur weiß ich nicht,
    ob ich das 1er jetzt noch kaufen soll
    oder pro kaufen (und tlw als desktop verwenden)
    oder aufs 2er warten soll?

    • miweru

      Wie viel willst du denn ausgeben und wie viel Performance brauchst du?

      Das erste Surface ist eben ein Schnäppchen, weil MS “Platz in den Regalen” für den Nachfolger schaffen will.

      Wenn du richtige Desktopanwendungen brauchst würde ich auf die Tablets im September warten, da bekommen die günstigen Intel Tablets mit Windows 8.1 deutlich mehr Leistung oder Akkulaufzeit als aktuell.

      • pimpmy911

        Danke – das warten bis September bekomme ich noch hin :) viel teurer wird das surface ja wohl nicht mehr werden…

        Wann das surface 2 kommt weiß wohl niemand…

    • simons700

      Nexus 4
      Ipad Mini
      Windows Laptop core i5 15 zoll mit 21 zoll Bildschirm zuhause.
      Das Beste aus allen Wellten
      Du willst mir nicht erzählen, dass du mit dieser Touchcover Tastatur gut tippen kannst?!

      • pimpmy911

        Doch doch – das geht selbst im Laden nach 2min schon erstaunlich gut :) würde mir trotzdem das typecover holen, weil ich jetzt 4monate darauf angewiesen bin (Semester abroad in den USA) – sollte mein netbook Lenovo s10-2 ersetzen – da läuft zwar alles, aber ich bekomme graue Haare dabei (Intel atom 280)

        Ipad mini wäre mir persönlich zu klein, aber 10″ da lässt sichs schon produktiv sein (aber hey – unterschiedliche Szenarien – unterschiedliche Produkte :)

  • Dude

    RISC!=arm
    ;)

  • shii

    Da bin ich mal gespannt. Warte immer noch auf ein gutes Tegra 4 Gerät und auf die ersten gute Spiele die man bei Windows rt mit Gamepad, Maus und Tastatur spielen kann (Ego Shooter, Echtzeit Strategie, dota). Benutze die Geräte hauptsächlich zum spielen internet music und filme.

    Tablet: Padfone Infinity Station.
    Smartphone: Padfone Infinity.
    Gamepad: Moga Pro.

  • Timon Sabolowitsch

    Nein definitiv kein RT, wenns ein surface dann nur ein Pro – ich habe bisher kaum eine vernünftige und brauchbare Metro App für die Metro UI gesehen. Und solang sich das nicht grundlegend ändert bzw. Mein x86 kram nicht läuft ist RT kein Thema für mich.

  • Timon Sabolowitsch

    Ich denke das es weniger die Hardware ist die die Kunden abhält, sondern vielmehr dieses eingeschränkte RT

  • http://www.facebook.com/people/Stefan-Schwarz/100000936783811 Stefan Schwarz

    Wenn man sich beim urface über eins keine Gedanken machen muss, dann ist das der Akku, 2 Stunden Laden bei ca 10 Stunden nutzen hab ich noch bei keinem Tab erlebt.

  • Ingens

    Ja sicher kann da noch was gehen. Ich vermisse eigentlich so App Mäßig nur wenige Dinge und die werden nie kommen wenn MS nicht am RT fest hält.

    Viel wichtiger ist aber, dass MS bei der ARM UND Pro Version mal diese Ladezeiten in den Griff bekommt. Ob ich am Win8 oder meinem Surface die Apps anklicke…er lädt sich nen Wolf!!! Diese Latenzzeiten bis mal Content kommt sind mir zu lang.

    Und MS nutzt den 5. (Standbykern) nicht. Da könnte man noch etwas bessere Standby Performance herausholen.

  • Wieland

    Und wenn es das beste Tablet der Welt wird – solange Microsoft seine Strategie mit RT nicht grundlegend ändert, wird da weiterhin nichts laufen.

  • gersi zuhaus

    RT hat bei mir keine Chance.

    Entweder ein M$ OS Tablet welches bei Low Power consumption voll X86 tauglich ist oder gar kein M$ Tablet.
    Denn ohne x86 Tauglichkeit bringts jedes billige 150€ Android Teil besser und für 399 habe ich High End mit allen Schikanen.

    Mein Wunsch an M$ oder deren OEM´s :

    Ein x86 Tablet mit neustem sparsamen Intel Kern, Windows 8.1, maximal 8-9 Zoll
    HD (reicht völlig) oder Full HD Display, Wacom Stift (wichtig für die Bedienung von alten x86 non Metro Programmen !) und magnetisch andockbarem Keyboard Cover für unter 400€ ohne 3G/4G und unter 500€ mit 3G/4G…

    Das sollte doch machbar sein ?

    g.

  • dietmar conee

    Microsofts Bemühungen in Sachen Surface Tablets in allen Ehren,
    jedoch denke ich das vor allem die Verkaufsstrategie geändert werden
    sollte. Warum gibt man den Verkauf der Tablets nur für bestimmte
    Unternehmen frei und nicht für den gesamten Einzelhandel. Ausserdem
    sollte man den Preis für RT 2 schon von Anfang an kundenfreundlich
    gestalten und nicht wieder hoch hinaus wollen. Nur weil man Office auf
    einem Tablet hat, kann man nicht vom Kunden erwarten das er bereit dafür
    ist mehr zu zahlen als für ein günstigeres Tablet ohne MS Office.
    http://surfacenews.de

  • ausweichschraube

    Ein offener Bootloader und somit die Möglichkeit, Android parallel zu installieren wäre doch mal ne coole Sache … =)

Trackbacks & Pingbacks