NVIDIA hat auf der SIGGRAPH Konferenz erste Einblicke in die GPU von Project Logan gegeben, die Nachfolge-Plattform von Tegra 4. Man verspricht nicht nur eine 5-fache Grafikperformance im Vergleich zum iPad 4, ja selbst eine Playstation 3 soll uebertroffen werden!

NVIDIA Tegra 5 – PS3 Grafikpower fuer die Hosentasche

Ende Maerz durfte ich noch der wie immer grandiosen Keynote vom NVIDIA CEO Jen-Hsun Huang lauschen, der davon schwaermte wie sie in Zukunft die Kepler Architektur auch in “Superphones” packen wollen. Jetzt will ich nicht sagen, dass ich darueber geschmunzelt habe aber zumindest wusste ich, dass man da wohl den ein oder anderen Kern fuer die mobile Variante ueber Bord schmeissen wuerde:

Im o.a. Video seht ihr die Ira FaceWorks Demo, die mich wirklich voellig umgehauen hat und jetzt kommt auf einmal die Nummer hier:

FaceWorks “Ira” rennt auf einem Tablet-Formfaktor!

kepler-mobile-graph-560

Anfang 2014 (na, hat jemand CES gesagt?) wird NVIDIA dann Tegra 5 aus dem Sack lassen und dann gibt es fuer uns Mobile Gamer “nur” noch 192 Kernchen. Ok, das ist immer noch eine wahnsinnige Zahl aber im Vergleich zu den 3072 der Titan dann doch eher wenig.

Relative-Graphics-Horsepower

 

Aber wenn ich mir dann diesen Performance-Chart anschaue und ueberlege, dass wir eine derartige Grafikperformance bald unter einem 5-inch Display in unserer Hosen- bzw. Jackentasche versteckt sein wird. Boah!

Noch Einwaende? Darf ich diese mal mit dem folgenden Video pulverisieren? Gerne!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • simons700

    Ja im ankündigen sind sie ganz groß die jungs von NV

    • Zup

      Ich dachte immer das ist AMD s Stärke. Etwas Ankündigen und 10 Jahre später vielleicht bringen.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      wo ist denn generell dein Problem und das der 6 Leute die den Comment auch noch hochwerten? Die liefern jedes Jahr einen neuen SoC, der bisher all den Ankuendigungen entsprachen. Ohne Ausnahme!

      • CptCosmotic

        Ganz genau! Die SoCs suchen ihres gleichen, aber werden leider recht selten verbaut. Qualität hat nunmal ihren Preis! Es ist echt beeindruckend zu sehen was nvidia aus einem Smartphone rausholen kann. Leider gibt es bisher kaum Content zum Füttern weil die Tegra SoCs ob des hohen Preises eher ein Nieschendasein fristen und es sich somit für viele Programmierer kaum lohnt ihre Spiele aufwendig zu portieren. Bleibt nur zu hoffen, dass Geräte wie Shield den Markt wieder etwas aufwühlen und die Portierung lohnenswerter gestalten. Glaube aber eher, dass es noch gut 1-2 Jahre dauern könnte bis wir PS3 Grafik flächendeckender erwarten dürften.

      • simons700

        Diese Leute fragen sich wohl genau wie ich wo jetzt die ganzen tollen Geräte mit NV tegra 4 und 36k in Antutu sind?!
        Project Shield? verspätet sich, und ist bald sowieso überflüssig wenn jeder ein 5 Zoll Smartphone mit S800 kaufen kann (SGS4A, LG G2, Honami, XZ Ultra)
        Zugegeben das AT10LE von Toshiba soll ja bald verfügbar sein.
        Die Geleakten Benchmarks sind mit 28000 Antutu Punkten aber recht weit entfernt von 36k.
        Vom Tegra 4i hört man auch garnichts mehr….
        Der Aktuell schnellste (verfügbare) Chip Von NV ist der Tegra 3 und der stand seinerzeit schon im Schatten von Exynos 4412.
        Sich jetzt hin zu stellen und schon wieder den nächsten Prozessor mit der Xfachen Leistung von irgendwelchen Ipads zu bewerben halte ich für unglaubwürdig!

  • Rene_K

    Wo bleibt denn bitte die externe Festplatte, wo wir all die geilen Spiele speichern sollen?

    Mal im ernst: Ich hab jetzt 16GB intern und 64GB als microSD. Klar gehts noch größer, aber physikalische Grenzen kann man nicht aufheben. Und wenn man diese Grafik in entsprechenden Games haben will, dann muss ich irgendwann anbauen. Oder ich darf keine Musik mehr aufspielen, keine Bilder machen und weiß der Teufel was…

    Wozu gab´s denn eigentlich mal den Gameboy? Wäre auch ein Konzept: Jedes Spiel kommt zukünftig wieder auf extra Speichermodulen, die man in sein Smartphone steckt…

    • Zyz

      Es ist doch gar kein Problem 128GB oder 256GB in einem Handy zu verbauen. Der Markt ist einfach nicht vorhanden. Ich schätze das erstmal 32-64GB populär werden. 16 GB Handys werden uns noch lange erhalten bleiben, denn sie reichen komplett für die meisten Nutzer aus. Erst Musik, Spiele und Videos oder viele Bilder beanspruchen wirklich Platz.

  • WarpigtheKiller

    Man man man hast du einen miserablen Chef!! Alle anderen haben Hitzefrei und du hockst vor der Tastatur und schreibst irgendwas. ;) :D

  • Sive

    nVidia sagt nigends das Tegra 5 die Grafikleistung der PS3 hat und es steht auch so nicht in den Folien…

    • Capone2412

      Oben auf der ersten Folie steht:
      “Logan, Kepler GPU”
      Logan ist – wie wir alle wissen – der Codename für Tegra 5.

      Weiter unten in dem Zeit-Diagramm steht die “Mobile Kepler GPU” bei 2014.
      Sie ist dabei weit über der Performance-Linie der PS3, also auch sogar über der der 8800 GTX.

      • Sive

        Die Achse ist mit “Relative Graphics Horsepower” beschriftet, was so ungefähr alles sein kann.
        Ich behaupte ja nicht, dass der Tegra 5 nicht toll ist, aber diese Folie hat einfach null Aussagekraft, da nichtmal klar ist, was GENAU dargestellt werden soll.
        Möglicherweise ist es die Leistung bei einem Benchmark, vielleicht aber auch nur die Anzahl der Shadereinheiten..

  • Ulrich K. Keuter

    Ich warte dann doch lieber gleich auf den Tegra 6 oder 7, da habe ich dann vermutlich PS4 Power in der Hose ;-) Und vielleicht gibt es bis dahin auch die eine oder andere gute Engine, die für mehr gut ist als eine schicke Grafikdemo.

  • Pingback: NVIDIA Tegra 5 sarà più potente di Playstation 3! | TechZilla

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: NVIDIA Tegra 5 sarà più potente di Playstation 3! | TechZilla