Gut einen Monat lang haben gerade mal die ersten Entwickler ihre Ouya Konsolen, da kündigen die Macher schon an, in Zukunft jährlich neue Hardware bringen zu wollen, da wird es auch mal Zeit zu schauen, wie es denn mit dem Content für die Konsole aussieht. Und man darf sagen: Gar nicht mal schlecht. Über 300 Titel sind bereits für die Ouya bestätigt, es wird also vom Start weg reichlich zu spielen geben, wenn man die Konsole endlich reguläre kaufen kann.

OUYA: Über 300 Games zum Start der Android-Konsole

Im OuyaForum wurde eine Liste der Titel zusammen getragen, unterteilt nach der jeweiligen Quelle bzw. Status der Bestätigung. Der größte Teil der Titel wurde dabei von den jeweiligen Spiele-Entwicklern selbst angekündigt, zehn weitere von Ouya selbst und dazu gesellen sich noch ein paar Titel, die bislang nicht offiziell bestätigt wurden, bislang also nur Gerüchte und Wünsche sind.

Es dürfte wohl kaum ein Genre geben, das in dieser Liste nicht vertreten ist und alleine mit dem Durchsehen der verschiedenen verlinkten Ankündigungen und Videos kann man schon einige Zeit verbringen. Natürlich sagt die reine Anzahl der Titel nichts über deren jeweilige Qualität aus, aber je mehr Spiele es gibt, desto größer ist auch die Zahl wirklich guter Spiele.

Ohne Zweifel sieht es derzeit nach einem guten Start für die Open Source Konsole im März aus, das Potential ist wohl da, in der Konsolenwelt einiges durcheinander zu bringen. Ob und wie gut das gelingt, wird am Ende davon abhängen, wie gut und vor allem in welchen Stückzahlen die Konsole von den Gamern angenommen wird.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Textverfasser

    “aber je mehr Spiele es gibt, desto größer ist auch die Zahl wirklich guter Spiele”
    Ne, also dieser Satz stimmt so mal ganz sicher nicht.
    Schon allein deswegen, da “gut” sehr individuell ist.

  • http://www.facebook.com/people/Ulrich-K-Keuter/771119239 Ulrich K. Keuter

    Interessant sind doch wirklich nur die exklusiven Titel, die auch von den Möglichkeiten der Tegra 3 Plattform Gebrauch machen werden. Wie sieht es da aus? Also ich kenne bisher keinen einzigen Titel.

  • http://twitter.com/CothSind Coth

    Ich glaub das Teil floppt episch, hochgehypt von geeks und techblogs wird’s an der Realität der normales scheitern…
    Vor allem für 99$ wenn ne Xbox im Sale nur 149$ kostet und mit nem Kinect zu was wirklich coolem wird ;). Einfach kein Mehrwert.

  • http://twitter.com/DschinghisCohen Dschinghis Cohen

    Wenn ich die Liste richtig interpretiere, enthält sie alle Ouya-Ankündigungen, die IRGENDWANN erscheinen, es ist nicht die Liste für das Launch-Fenster der Konsole.

    Baphomets Fluch 5 und das DoubleFine-Adventure erscheinen z.B. erst in der zweiten Jahreshälfte. Quest for Infamy hängt auch hinter seinem Zeitplan zurück. Mal ganz abgesehen davon, dass klassische Adventures nicht von einem Gamepad profitieren und sich diese Spiele auf einem Touchscreen vermutlich deutlich besser spielen lassen.

  • Samus-Aran

    Mittlerweile haben sie aber auch schon die Finalisten des OUYA Game Jams gekürt, ist durchaus einiges brauchbares an OUYA Spielen dabei: http://www.ouya-news.net/create-game-jam-geht-in-die-letzte-runde/

Trackbacks & Pingbacks